Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda begleitet das größte Jedermann-Radrennen Europas

Skoda mobilisiert am kommenden Wochenende die 23. Ausgabe der „EuroEyes Cyclassics“ in Hamburg als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner. Am 19. August werden über 650 000 Zuschauer und rund 18 000 Teilnehmer zum größten Jedermann-Radrennen Europas erwartet. Skoda unterstützt die Veranstaltung mit 38 Organisations- und Begleitfahrzeugen.

Die Jedermann-Teilnehmer – erwartet werden rund 18 000 Fahrer – können sich für eine von drei Strecken zwischen 60, 100 und 160 Kilometern entscheiden. Rund 310 Radler treten dabei als Mitglied des Skoda-Veloteams in die Pedale, während etwa 200 Profis beim Pro-Rennen antreten, das zur Radsport-Königsklasse UCI World Tour zählt.

Die ersten Hobbyfahrer starten um 7.30 Uhr, die Profis legen um 11.25 Uhr los. Neben dem Sportereignis bietet sich den zahlreichen Zuschauern am Jungfernstieg und Rathausmarkt ein buntes Unterhaltungsprogramm. Skoda präsentiert auf der Roadshow-Bühne vor dem historischen Rathaus aktuelle Modelle.

Plätze für das Veloteam verlost Skoda regelmäßig auf der Internetseite www.welovecycling.de. Jedes Mitglied der Skoda-Jedermann-Mannschaft erhält einen persönlichen Starterbeutel inklusive Trikot in den Farben der Marke und Zugang zum Skoda-VIP-Bereich. Während der Veranstaltung profitieren die Sportler unter anderem von professioneller Betreuung, Mechaniker-Service und Massage. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg: das Skoda-Veloteam.

Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg: das Skoda-Veloteam.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download:


Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg.

Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download:


Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg: Skoda-Roadshow vor dem Rathaus.

Euro Eyes Cyclassics 2017 in Hamburg: Skoda-Roadshow vor dem Rathaus.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download: