Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota gründet Forschungsinstitut für autonomes Fahren

Toyota gründet in Tokio ein neues Unternehmen. Das Institut „Toyota Research Institute – Advanced Development“ (TRI-AD) soll die Forschung beim autonomen Fahren beschleunigen. Ziel ist die Entwicklung vollintegrierter serienreifer Software für das automatisierte Fahren.

Neben Toyota sind die beiden Zuliefer Aisin und Denso an dem neuen Unternehmen beteiligt. Gemeinsam wollen sie mehr als 300 Milliarden Yen (ca. 2,3 Milliarden Euro) in TRI-AD investieren. Die Belegschaft von zunächst rund 300 Mitarbeitern soll mittelfristig auf rund 1000 Beschäftigte ausgebaut werden. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Toyota-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota.

Toyota.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: