Logo Auto-Medienportal.Net

Crashtest: BMW 5er ist beim Fußgängerschutz topp

Drei Fahrzeuge sind im jüngsten Crashtest von Euro NCAP geprüft worden. Der Alfa Romeo Giulietta und der BMW 5er erhielten die Maximalbewertung von fünf Sternen. Das Modell aus München erzielte dabei beim Fußgängerschutz mit 28 von 36 möglichen Punkten (78 Prozent) das beste Ergebnis, das je in dieser Disziplin erreicht wurde. Der Mazda CX-7 kam als dritter Testkandidat wegen eher durchschnittlicher Werte in den vier Wertungskapiteln auf insgesamt vier Sterne.

Der Fußgängertest gibt Aufschluss über das Verletzungsrisiko einer Person bei einem Frontalaufprall mit einem Fahrzeug bei 40 km/h. Beim Zusammenstoß stellt sich die Motorhaube des BMW 5er automatisch etwas nach oben. Dies entschärft das Verletzungsrisiko entscheidend. Für den Fußgänger wird dadurch der Abstand zu harten Motoraggregaten vergrößert. Außerdem sind Stoßfänger und fast alle Bereiche der Motorhaube durch weniger Kanten entschärft.

Der BMW erreichte im Insassenschutz 95 Prozent, bei der Kindersicherheit 83 Prozent und in der aktiven Sicherheit die Top-Wertung von 100 Prozent. Der Alfa Romeo kam beim Insassenschutz auf 97 Prozent (34,7 von 36 Punkten), beim Kinderschutz auf 85 Prozent und beim Fußgängerschutz waren es 63 Prozent. Die aktive Sicherheit wurde mit 86 Prozent der möglichen Punkte bewertet. Der Mazda CX-7 erreichte 76 Prozent (Insassenschutz), 79 Prozent bei der Kindersicherheit und 43 Prozent beim Fußgängerschutz sowie 71 Prozent bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen. (ampner/jri)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Euro NCAP-Crashtest: BMW 5er.

Euro NCAP-Crashtest: BMW 5er.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Download:


Euro NCAP-Crashtest: Mazda CX-7.

Euro NCAP-Crashtest: Mazda CX-7.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Download:


Euro NCAP-Crashtest: Alfa Romeo Giulietta.

Euro NCAP-Crashtest: Alfa Romeo Giulietta.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Download: