Logo Auto-Medienportal.Net

Solaris liefert fünf Batteriebusse nach Norwegen

Einer der größten Verkehrsbetreiber Norwegens, Boreal Norge AS, lässt seine Busflotte um fünf Stück des neuen Solaris Urbino 12 Electric aufstocken. Laut dem Vertrag sollen die Busse im Sommer 2018 in Betrieb genommen werden.

Die zwölf Meter langen Urbino Electric werden mit der Elektroachse ZF AVE 130 mit zwei radnahen Motoren und dem Antrieb des polnischen Herstellers Medcom ausgestattet. Die Batterien mit einer Kapazität von 146 kWh können sowohl über einen Plug-in-Anschluss als auch mittels Pantograph geladen werden. Der auf dem Dach angebrachte Stromabnehmer ermöglicht es, dass die Busse nicht nur im Betriebshof, sondern auch unterwegs geladen werden können. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Solaris-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Solaris Urbino Electric.

Solaris Urbino Electric.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Solaris

Download: