Logo Auto-Medienportal.Net

Drei deutsche Toyota-Händler bekommen „Ichiban“-Award

Toyota hat seine kundenfreundlichsten Betriebe in Europa ausgezeichnet. Zu den 45 Händlern aus 33 Ländern gehören auch das Autohaus Hausmann aus Erding und Dorfen, Autohaus Karst aus Köln und Autohaus Metzger aus Widdern. Sie erhielten auf einer Veranstaltung im belgischen Antwerpen den „Ichiban“-Award für Kundenweiterempfehlung.

Bewertet werden neben der Weiterempfehlungsrate in Verkauf und Aftersales auch die Kundenbindungsrate und die Zielerreichung des Jahresverkaufsplans. In allen Bereichen erzielten die jetzt prämierten Toyota-Händler Topwerte. Das Autohaus Hausmann erhielt die Auszeichnung in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. Die beiden anderen deutschen Partnerbetriebe waren zum ersten Mal unter den Prämierten.

Das aus einer japanischen Redewendung abgeleitete „Ichiban“ bedeutet so viel wie „Der Kunde steht an erster Stelle“. Rund 2300 Händler hatte der Automobilhersteller in Hinblick auf Zufriedenheit und Geschäftsergebnisse beurteilt. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Verleihung des „Ichiban“-Award (von links): Tom Fux (Präsident Toyota Deutschland), Dr. Johan van Zyl (Präsident Toyota Motor Europe), Marco und Lisa Metzger vom Autohaus Helmut Metzger, Stefania und Georg Hausmann von Auto Hausmann sowie Stefan Karst und Bernd Rademacher vom Autohaus Karst.

Verleihung des „Ichiban“-Award (von links): Tom Fux (Präsident Toyota Deutschland), Dr. Johan van Zyl (Präsident Toyota Motor Europe), Marco und Lisa Metzger vom Autohaus Helmut Metzger, Stefania und Georg Hausmann von Auto Hausmann sowie Stefan Karst und Bernd Rademacher vom Autohaus Karst.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: