Logo Auto-Medienportal.Net

Lieferzusagen auf den Punkt einhalten

Ankommen kann jeder. Doch oft ist es entscheidend. den genauen Zeitpunkt der Ankunft zu kennen. Der in die Tourenplanungssoftware PTV Smartour 2017.1 integrierte Dienst PTV Drive&Arrive liefert eine Prognose der voraussichtlichen Ankunftszeit, der so genannten ETA (Estimated Time of Arrival) aus den Positionsmeldungen des Fahrzeugs und auf der Basis aktueller Verkehrsdaten.

Der Versender kann die geplante Ankunftszeit entlang der gesamten Transportkette den Empfänger mit nur wenigen Klicks über die voraussichtliche Ankunft der Lieferung informieren. PTV Smartour bietet dazu nun einen automatischen Avisierungsservice. Zusätzlich zur manuellen Avisierung der Plan-Ankunftszeit kann die Tourenplanungssoftware auch eine automatische Benachrichtigung auf Basis der aktuellen Verkehrslage versenden. Auch nicht vorhergesehene Ereignisse fließen dafür in die Berechnung der Ankunftszeit ein. Das führt zu konkreten Lieferzusagen und spart so Wartezeit an der Rampe.

Mit dem Release 2017.1 ist es möglich, Aufträge zu Tourengebieten zusammenzufassen und so eine Grundlage für räumlich kompakte und gleichmäßig ausgelastete Touren zu schaffen. Auch historisch gewachsene Touren lassen sich mit der Software hinsichtlich Anzahl, Auslastung, Dauer und Strecke noch optimieren. Potenzial steckt zudem in den Grundfunktionen eines weiteren Moduls: Mit dem Plan-/Ist-Vergleich ist es möglich, die geplanten mit den real durchgeführten Touren abzugleichen. Mit Hilfe einer entsprechenden Telematik-Anbindung schafft dies die Grundlage für die Interpretation und den Aufbau der Ist-Tour.

PTV Smartour ist als erste Software von der GS1, Germany, als „Lean and Green“-Tool anerkannt und unterstützt Unternehmen im effizienten Umgang mit ihren Ressourcen – ökonomisch wie ökologisch. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: PTV-Presseseite

Mehr zum Thema: , , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel