Logo Auto-Medienportal.Net

Mit Software zu kleinerem Fußabdruck

Eine Fahrzeugflotte hinterlässt Spuren – nicht nur auf der Straße sondern auch in der Luft: Immer häufiger stehen Logistikunternehmen vor der Herausforderung, die Emissionen ihrer Flotte ausweisen zu müssen, den „Footprint“, also den Fußabdruck ihrer Fahrzeugflotte durch Kohlendioxidemissionen. „Dabei spielen die unterschiedlichsten Faktoren eine Rolle. Die wichtigsten sind die eingesetzten Fahrzeuge und die gefahrenen Routen“, erklärt Michael Nutto, Solution Director der PTV Group in Karslruhe. Die PTV-Software beziehe beide Faktoren in die Footprint-Berechnung ein.

Die Entwicklerkomponenten aus Karlsruhe ermöglichen es den Logistikern, Emissionen nach internationalen Standards zu berechnen und bei Bedarf mit eigenen unternehmensspezifischen Werten zu kombinieren. Hat ein Disponent Erfahrungswerte über den Treibstoffverbrauch seiner Flotte, kann er die als Berechnungsgrundlage verwenden. Sonst stehen ihm für unterschiedliche Länder-Standards zur Emissionsberechnung zur Verfügung. Damit lassen sich Emissionen berechnen, in die sowohl unternehmens- als auch regional-spezifische und wissenschaftliche Faktoren einfließen. „Damit können wir nicht nur europaweit sondern auch in Australien exakte Emissionswerte bestimmen“, so Nutto.

Die PTV Group hat eine unternehmensweite Kampagne zur Kohlendioxid-Reduzierung in Leben gerufen („Carbon Reduction Campaign“). „Wir geben Unternehmen, die es mit Green Logistics ernst meinen, das richtige IT-Werkzeug und grundsätzliche Informationen an die Hand“, sagt Nutto. Ein entsprechendes Papier steht im Internet (www.ptvgroup.com) zum kostenlosen Download zur Verfügung. Zudem informiert eine Reihe im Developer Blog der PTV Group über die Thematik der Kohlenstoff-Reduktion für Unternehmen aus dem Logistiksektor. „Auch unser Engagement für den ‚Eco Performance Award‘ in 2014 und 2015 stand ganz unter diesem Motto“, erläutert Nutto. Der Eco Performance Award wird jährlich an europäische Unternehmen des gewerblichen Straßengüter- und Werkverkehrs verliehen, die ökonomische und ökologische Aspekte in Einklang bringen. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Presseseite PTV

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel