Logo Auto-Medienportal.Net

Chevrolet Corvette gehört künftig offiziell zum Europa-Programm

GM-Vizepräsident Bob Lutz hat gestern auf dem Genfer Autosalon die Integration der Corvette in die europäische Chevrolet-Modellpalette bekannt gegeben. „Unser Vertriebsnetz wird ausgewählte europäische Chevrolet-Händler sowie einige der derzeitigen Corvette-Händler umfassen“, sagte er. Damit setzt Chevrolet die angekündigte Modelloffensive fort. Auch den Camaro wird es künftig offiziell in Europa geben.

Die Corvette wird länger gebaut und verkauft, als irgendein anderer Sportwagen. Seit ihrer Markteinführung im Jahre 1953 ist sie eine amerikanische Auto-Ikone. 2005 stellte Chevrolet die mittlerweile sechste Generation der Corvette vor. Der V8-Motor leistet 321 kW / 430 PS. Hochleistungs-Versionen wie die Corvette Z06 oder die Corvette ZR1 runden das Programm nach oben ab. Der legendäre Chevrolet darf sich auch als eines der ganz wenigen Fahrzeugmodelle überhaupt rühmen, den weiblichen statt männlichen Artikel für die Typenbezeichnung zu führen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Chevrolet

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Corvette ZR1.

Corvette ZR1.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Corvette ZR1.

Corvette ZR1.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Corvette ZR1.

Corvette ZR1.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Corvette ZR1.

Corvette ZR1.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Corvette ZR1.

Corvette ZR1.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: