Logo Auto-Medienportal.Net

Produktion des Kia Soul EV angelaufen

Im koreanischen Werk Gwangju ist die Serienproduktion des Kia Soul EV für den internationalen Markt angelaufen. Es ist das erste Elektrofahrzeug, das die Marke weltweit vermarkten wird. Zunächst ist eine Jahreskapazität von 5000 Einheiten geplant. Die ersten Fahrzeuge sind für den europäischen Markt bestimmt, wo der Kia Soul EV in der zweiten Jahreshälfte in den Handel kommt und ab Herbst auch in Deutschland erhältlich ist.

Der Soul EV hat eine Normreichweite von 212 Kilometern. Er wird von einem 81 kW / 110 PS starken E-Motor angetrieben, der den Wagen in 11,2 Sekunden von null auf 100 km/h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h beschleunigt. Mit Hilfe des fahrzeugeigenen Ladegeräts kann die Batterie an einem entsprechend leistungsfähigen 230-Volt-Anschluss in fünf Stunden voll aufgeladen werden. An einer Schnell-Ladestation (480 Volt Gleichstrom, 50 kW) lässt sich der Akku in 33 Minuten zu 80 Prozent aufladen. An 100-Kilowatt-Stationen, die es zurzeit in Deutschland noch nicht gibt, verkürzt sich die Zeit auf 25 Minuten. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Kia

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Produktion des Kia Soul EV.

Produktion des Kia Soul EV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Produktion des Kia Soul EV.

Produktion des Kia Soul EV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Produktion des Kia Soul EV.

Produktion des Kia Soul EV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download:


Produktion des Kia Soul EV.

Produktion des Kia Soul EV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Download: