Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Piaggio“

Es wurden 14 Artikel zum Stichwort „Piaggio“ gefunden:

Transportroboter Gita von Piaggio Fast Forward.

ampnet – 11. November 2020. Gita hat eine Nutzlast von 20 Kilogramm und folgt seinem Nutzer mit bis zu 10 km/h. Einsätze am Flughafen, im Einkaufszentrum und beim Lieferdienst.

Vespa-Produktion im Piaggio-Werk Pontedera.

ampnet – 26. April 2020. Unter Einhaltung der erforderlichen Schutzmaßnahmen soll in den italienischen Werken die Produktionspause beendet werden. Lieferanten müssen Nachweis erbringen.

Piaggio MP3 350.

ampnet – 5. September 2018. Im September laden deutsche Piaggio Händler zu den Piaggio MP3 Urban Days ein. Das Dreirad mit über 125 Kubikzentimeter Hubraum kann mit einem PKW-Führerschein gefahren werden. Das Spitzenmodell MP3 500 hpe leistet 44 PS und fährt knapp 140 Kilometer pro Stunde schnell. Kunden, die im Aktionszeitraum einen Kaufvertrag für einen MP3 500 hpe oder MP3 350 abschließen, erhalten wahlweise ein kostenloses Topcase im Wert von 489 Euro oder eine Garantieverlängerung für das 3. und 4. Jahr.

Piaggio-Präsident Roberto Colaninno (r.) und Foton-Vizechef Chang Rui besiegeln die Zusammenarbeit bei einer neuen reihe kleinerer Nutzfahrzeuge.

ampnet – 24. Mai 2018. Piaggio und Foton haben nach einem Vorvertrag nun endgültig die Entwicklung und Produktion einer neuen Baureihe im Segment leichter, vierrädriger Nutzfahrzeug beschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sind verschiedene Modellvarianten geplant. Hierzu zählen insbesondere Modelle im Bereich Mini-Pick-Ups und Mini-Vans für den innerstädtischen Verkehr mit Nutzlasten von bis zu 1,5 Tonnen. Die ersten Fahrzeuge sollen in zwei Jahren auf den Markt kommen.

Piaggio Porter.

ampnet – 29. September 2017. Piaggio und Foton wollen ab 2019 gemeinsam leichte vierrädrige Nutzfahrzeuge bauen. Geplant sind Mini-Pick-ups und -Vans mit bis zu 1,5 Tonnen Nutzlast für den Waren- und Personentransport. Piaggio hat im vergangenen Jahr weltweit 188 000 drei- und vierrädrige Nutzfahrzeuge wie den Porter oder die Vespa Ape abgesetzt. Foton ist Chinas größter Nfz-Hersteller. (ampnet/jri)

Piaggio Gita.

ampnet – 13. Februar 2017. Mit den Modellen Gita und Kilo hat Piaggio die beiden ersten Projekte seines amerikanischen Entwicklungszentrums Fast Forward (PFF) für Mobilitätslösungen der Zukunft präsentiert. Gita ist eine Transporthilfe für bis zu 18 Kilogramm, etwa den Einkauf. Das runde, sich selbst ausbalancierende Elektrovehikel mit zwei seitlichen Fahrradreifen folgt seinem Nutzer und kommuniziert mit ihm. Die Reichweite beträgt bis zu 35 Kilometer. In kartographierten Gebieten bewegt sich Gita autonom.

Piaggio Ape City in Mexiko.

ampnet – 17. Oktober 2016. Im Rahmen der Planung zur Markterweiterung und Marktfestigung auf dem südamerikanischen Kontinent hat Piaggio die neuen Modelle Ape City und Ape Romanza für den Personentransport in Mexiko vorgestellt. Ab Ende des Jahres soll das Dreirad auch in Peru, Kolumbien, Guatemala und Honduras vermarktet werden. In diesen Ländern sind bereits Vorgängermodelle verfügbar, die als Transporter oder mobile Verkaufseinheiten eingesetzt werden.

Vespa (RED).

ampnet – 3. Juli 2016. Piaggio wird für (RED) eine rote Vespa kreieren. Vom Erlös eines jeden verkauften Fahrzeugs gehen umgerechnet rund 135 Euro am dem Global Fund zur Unterstützung im Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria. Auch die Bill-&-Melinda-Gates-Stiftung steht hinter dem Projekt. Die Vespa (RED) wird im November auf der Mailänder Motorradmesse EICMA vorgestellt und ab Ende des Jahres ausgeliefert.

Piaggio Medley 125 iGet ABS.

ampnet – 29. April 2016. Mit dem neuen Medley 125 iGet setzt Piaggio im Leichtkraftrollersegment auf ungewöhnlich hohen Komfort. ABS, Start-Stop-Automatik und LED-Tagfahrlicht gehören ebenso dazu wie der rekordverdächtige Stauraum von 36,2 Litern unter der langen Sitzbank. Der Motor der neuen i-Get-Familie leistet 9 kW / 12,3 PS bei 8250 Umdrehungen in der Minute und liefert ein Drehmoment von 11,5 Newtonmetern bei 6500 U/min. Piaggio verspricht Verbräuche von knapp über zwei Litern je 100 Kilometer.

Vespa-Plagiate aus China auf der Intermot.

ampnet – 6. Oktober 2014. Der Piaggio-Konzern hat auf der gestern zu Ende gegangenen Intermot in Köln Plagiate seiner Rollermarke Vespa entdeckt. Die Fahrzeuge mit nachgemachtem Markenzeichen stammten von einem chinesischen Roller- und Motorradhersteller. Sie wurden umgehend von der Motorradmesse entfernt. Piaggio leitete über seine deutsche Rechtsanwaltskanzlei rechtliche Schritte wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens und Markenrechtsverletzungen ein. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 10. Juli 2014. Piaggio Deutschland wechselt mit seiner Firmenzentrale von Kerpen nach Düsseldorf. In der Reisholzer Werftstraße im Süden der Stadt stehen dem Unternehmen rund 1300 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche zur Verfügung. Dort arbeiten 40 Mitarbeiter in den Fachabteilungen Vertrieb, Marketing, Finanzwesen, Controlling und Technik. (ampnet/jri)

Vespa LX 125 3V.

ampnet – 15. August 2012. Piaggio hat für die Vespa S und LX mit 125 und 150 Kubikzentimetern Hubraum einen neuen Drei-Ventil-Motor entwickelt. Er verbessert die Durchzugs- und Beschleunigungswerte und senkt den Kraftstoffverbrauch gegenüber dem Zweiventiler um etwa 30 Prozent. Der Hersteller nennt 1,8 Liter auf 100 Kilometer bei einer Geschwindigkeit von 50 km(/h. Zudem sorgt ein geändertes Kühlrippenlayout für eine bessere Wärmeabfuhr. Die Wartungsintervalle wurden auf 10 000 Kilometer (bisher 6000 km) angehoben.

Piaggio MP3 Yourban 300 LT.

ampnet – 2. August 2011. Piaggio erweitert seine erfolgreiche MP3-Baureihe um den „Yourban 300 LT“, der sich durch eine geänderte Optik von den übrigen Modell abhebt und auf eine jüngere Käuferschicht zielt. Wegen der verbreiterten Vorderradspur (LT = Large Tread) und einer Fußbremse darf der dreirädrige 280-Kubik-Motorroller auch mit dem Pkw-Führerschein gefahren werden.

Vespa S College.

ampnet – 24. April 2010. Piaggio ruft unter dem Motto „Shoot it – get it“ zu einem Fotowettbewerb auf. Gesucht wird der schönste oder kurioseste Schnappschuss mit einer Vespa. Es kann die eigene Maschine sein oder auch irgendeine andere. Hauptgewinn ist zwei Mal je eine Vespa S College 50 2T. Weitere Preise sind zwei Führerscheinausbildungen für die Klasse M sowie Helme, Taschen und andere Accessoires von Vespa.