Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Model S“

Es wurden 6 Artikel zum Stichwort „Model S“ gefunden:

Tesla Model S.

ampnet – 9. Juli 2016. Die deutschen Behörden nehmen nun ebenfalls das „Auto-Pilot“-System des amerikanischen Elektroautoherstellers Tesla unter die Lupe. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde (National Highway Traffic Administration – NHTSA) hatte nach dem tödlichen Unfall mit einem automatisch fahrenden Tesla Model S die Ermittlungen aufgenommen. Im schlimmsten Fall droht Tesla in den USA eine umfassende Rückrufaktion und in Europa ein Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Tesla Model S.

ampnet – 27. Dezember 2013. Der Elektroauto-Hersteller Tesla sieht seine viertürige Sportlimousine Model S durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) entlastet. Das Amt habe kürzlich mitgeteilt, seine Untersuchungen der Brände des Elektroautos seien nicht vom Autohersteller zu verantworten. Weitere Maßnahmen habe das Amt nicht für möglich gehalten. In den USA wuchs daraufhin der Wert der Tesla-Aktie um 5,5 Prozent auf nun mehr als 151 US-Dollar.

Tesla.

ampnet – 13. November 2013. Der CEO des Automobilherstellers Tesla, Elon Musk, teilte gestern dem US-Sender CNBC mit, dass er aufgrund der in den letzten Wochen bekannt gewordenen Brände des Tesla Model S keinen Rückruf starten werde. Seine Fahrzeuge seien sicher, hieß es von Seiten Musks. Ferner kritisierte er die Medien, die sein Unternehmen in ein schlechtes Licht rückten. Bisher habe es keine ernsthaften Verletzungen oder Todesfälle gegeben. Seine Fahrzeuge seien absolut sicher.

Tesla Model S.

ampnet – 4. November 2013. Nachdem Anfang dieses Monats bereits ein Tesla Model S aufgrund einer externen Beschädigung der Batterieeinheit in Flammen aufging, fing nun auch ein mexikanischer Model S Feuer. Dies meldet der Focus. Am 18. Oktober habe ein Fahrer in Merida (Mexiko) bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über Elektro-Sportler verloren und sei in eine Mauer und anschließend gegen einen Baum gerast. In Folge fing das Fahrzeug Feuer.

Tesla Model S.

ampnet – 6. Oktober 2013. Ein Youtube-Video mit einem brennenden Tesla Model S sorgte in dieser Woche für Aufruhr bei Tesla. Auf dem Video ist zu sehen, wie ein Model S von der US-amerikanischen Feuerwehr gelöscht wird. Der Vorderwagen brannte dabei aus, in den Innenraum gelangten keine Flammen. Der Stromer war offenbar über einen metallischen Gegenstand gefahren, der sich in die Batterie bohrte. Eine von 16 Zellen fing dabei Feuer. Der Fahrer konnte unbeschadet aus dem Fahrzeug entkommen, Tesla trägt eine Narbe von minus 12 Prozent im Aktienkurs davon.

Tesla Model S.

ampnet – 12. Februar 2013. Laut Aussagen von Tesla-Chef Elon Musk ist ein Testbericht vom 8. Februar in der „New York Times“ gelogen. Dem Bericht zufolge sei der Tesla Model S, der theoretisch von Washington nach Boston ohne Übernacht-Aufladung fahren sollte, zwischen den Schnellladestationen stehengeblieben. Bei Twitter meldete sich Elon Musk gestern zu Wort und behauptet, dass aus den Daten in der Fahrzeugelektronik ein zu kurzer Ladestopp und eine zu lange Fahrzeit hervorgehe.