Logo Auto-Medienportal.Net

Fahrbericht Mazda2 1.5 MZR Sport-Line: Lächelnder Dynamiker

Einer der am dynamischsten gezeichneten Kleinwagen war er schon vorher. Nach der Modellüberarbeitung im vergangenen Jahr hat er dabei sogar weiter gewonnen. Die Frontpartie wirkt durch den schmaleren Kühlergrill, dem vergrößerten unteren Lufteinlass und geänderten Nebelscheinwerfern nun noch kräftiger. Die Fontschweinwerfer, das Markenemblem in der Mitte und die untere Öffnung verleihen dem Mazda2 ein Gesicht, das den Betrachter nun förmlich anlächelt.

Der freundliche Auftritt setzt sich im Innenraum fort, denn der zeigt sich in puncto ergonomischer Ausrichtung vorbildlich. Der Schalthebel streckt sich griffgünstig halb schräg und ausreichend hoch platziert der Hand entgegen. Die Schalter für Radio und Klimaanlage sind ebenfalls erfreulich hoch positioniert. Auch die 12-Volt-Steckdose und der AUX-Eingang sind optimal platziert. Nur die gut gemeinte Narbung der Kunststoffoberflächen kann den etwas nüchternen Plastikeindruck leider nicht ganz verdrängen. Dennoch hat das Interieur durch die Modellpflege spürbar gewonnen. Die Instrumente sind nun schwarz hinterlegt und mit weißen Ziffern ausgestattet. Die Mittelkonsole zeigt sich in moderner Klavierlack-Optik, silberfarbene Elemente setzen weitere Akzente und robustere Materialien sollen für längere Freude mit dem Fahrzeug sorgen.

Mit seiner auffällig ansteigenden Fensterlinie, die der untere Schwellerbogen aufnimmt, strahlt der Mazda2 nach wie vor viel Sportlichkeit aus. Die wird zusätzlich durch neue Radkappen der 15-Zoll-Stahlräder und ebenfalls neu gestaltete 16-Zoll-Aluminium-Felgen betont. Dafür fällt die praktische Note nicht ganz so gut aus. Die Kofferraumklappe ist recht klein, der Zugang zum 250 Liter großen Gepäckabteil eng geschnitten. Die Ladekante liegt zudem ziemlich hoch. Bis auf die getrennt umlegbaren Rückensitzlehnen, die eine Stufe hinterlassen, bietet der Mazda2 keinerlei Variabilität. Dafür lässt es sich im Fond erstaunlich gut sitzen. Die Kopffreiheit fällt besser aus als bei manchen Wettbewerbern. Den Zugang hinten erleichtern Türen, die sich fast bis zu einem Winkel von 90 Grad öffnen.

Der flotte äußere Auftritt ist durchaus angemessen, den in der Sports-Line-Ausstattung neben Leichtmetallfelgen spezielle Sport-Scheinwerfer, Seitenschwellerverkleidungen und der Dachheckspoiler zusätzlich unterstreichen. Mit dem 75 kW / 102 PS starken 1,5-Liter-Top-Benziner geht der Mazda flott zur Sache. Zügig beschleunigt er bei Bedarf hoch und darf sich einer Höchstgeschwindigkeit von immerhin 188 km/h rühmen, Der Motor erweist sich aber nicht nur als temperamentvoll, sondern auch als erfreulich elastisch. Selbst unterhalb einer Geschwindigkeit von 50 km/h lässt sich der Mazda im fünften Gang bewegen und nimmt knapp über Leerlaufdrehzahl stotterfrei Gas an. Die Lenkung weist keinerlei Spiel in der Mittellage auf und arbeitet wunderbar direkt. Äußerst gelungen ist auch das überarbeitete Fahrwerk, das einen überzeugenden Kompromiss zwischen Komfort und sportlichen Ansprüchen bietet. Die Sitze bieten für einen Kleinwagen hervorragenden Seitenhalt und der Mazda selbst hohe Kurvenstabilität.

Wir kamen auf Durchschnittsverbräuche nach Bordcomputerangaben zwischen 7,5 und 8,0 Liter auf 100 Kilometer. Damit lagen wir zwar über dem angegeben Wert von 5,8 Litern, gleichzeitig sind sie aber auch Beleg dafür, dass man mit dem Mazda gerne etwas schneller unterwegs ist – ganz so, wie es sein äußerlicher Charakter signalisiert. Da ist es ganz gut, auch einen Geschwindigkeitsbegrenzer an Bord zu haben. (ampnet/jri)


Daten: Mazda2 1.5 MZR Sports-Line

Länge x Breite x Höhe (m): 3,92 x 1,70 x 1,48
Motor: Vierzylinder, 1498 ccm
Leistung: 75 kW / 102 PS bei 6000 U/min
Max. Drehmoment: 133 Nm bei 4000 U/min
Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm): 5,8 Liter
CO2-Emission: 135 g/km (Euro 5)
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h: 10,7 s
Leergewicht/Zuladung: 970 kg / 520 kg
Kofferraum: 250 - 787 Liter
Wendekreis: 9,8 m
Räder / Reifen: 6,5J x 16 / 195/45 R16
Basispreis: 16 890 Euro

Weiterführende Links: Mazda-Presseseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda2.

Mazda2.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: