Logo Auto-Medienportal.Net

Bürstner gründet Kundenbeirat

Bürstner, Trendsetter bei Reisemobilen und Caravans, hatte im Sommer aufgerufen ein Gremium zu formen, das bei der künftigen Entwicklung, der unterschiedlichen Freizeitfahrzeuge, eigene Wünsche und Vorschläge einbringen sollte. In der Folge bewarben sich mehr als 250 Camper, um im Kundenbeirat, so der Name des Gremiums, mitzuarbeiten. Jetzt ist dieser Kundenbeirat vollständig und nimmt seine Arbeit auf.

Zwölf Mitglieder wurden in den Kundenbeirat gewählt, sie repräsentieren die verschiedenen Baugruppen des Modellangebots von Bürstner wie etwa Alkoven-, integrierte- oder teilintegrierte Reisemobile, vertreten sind gleichermaßen Familien wie Paare. Zweimal im Jahr tritt das Gremium zusammen, bewertet die aktuelle Fahrzeugpalette und darüber hinaus grundsätzliche Konstruktions-Prinzipien wie Hubbetten im Gegensatz zu Hubdächern oder die Vorteile unterschiedlicher Gewichtsklassen, die über Tempolimit und Überholverbote entscheiden. Außerdem agiert der Beirat als Trend-Scout im Bereich von Zubehör-Angeboten, beurteilt Sinn und Nutzen unterschiedlicher Ausrüstungsdetails. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Bürstner-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel