Logo Auto-Medienportal.Net

Wasserstoffstrategie erfreut den VDIK

Der Präsident des VDIK, Reinhard Zirpel, begrüßt die Verabschiedung der Nationalen Wasserstoffstrategie durch das Bundeskabinett. Die 28-seitige Strategie umfasst unter anderem, dass bis 2030 in Deutschland Erzeugungsanlagen von bis zu fünf Gigawatt Gesamtleistung entstehen sollen. "Deutschland hat mit einer entschlossenen Forcierung von Wasserstoff lange abgewartet. Daher ist jetzt umso mehr Tempo gefragt", bemerkte Zirpel in einer Pressemitteilung dazu. Gleichzeitig lobte der VDIK-Präsident den bisherigen Aufbau der H2-Infrastruktur. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: VDIK

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Zapfhahn einer Wasserstofftankstelle.

Zapfhahn einer Wasserstofftankstelle.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Reinhard Zirpel.

Reinhard Zirpel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/VDIK

Download:


VDIK-Logo

VDIK-Logo

Foto: Auto-Medienportal.Net/VDIK

Download: