Logo Auto-Medienportal.Net

Audi geht mit drittem „MQ! Innovation Summit“ nach Peking

Audi lädt Pioniere, Vordenker und Experten aus aller Welt zum dritten „MQ! Innovation Summit“ nach Peking ein, um neue Ansätze zu Innovationsthemen und zur Mobilität der Zukunft zu diskutieren. Nachhaltigkeit, Elektromobilität, Künstliche Intelligenz, automatisiertes Fahren – das sind einige der zentralen Themen, die in Keynotes adressiert und in Workshops gemeinsam mit allen Teilnehmern erarbeitet werden sollen.

„China ist der ideale Ort, um Impulse für die Mobilität von morgen zu diskutieren. Hier befinden wir uns in einer Phase der Transformation, in der sich insbesondere das digitale Umfeld rasant wandelt“, sagt Bram Schot, Vorstandsvorsitzender der Audi AG. In dreizehn verschiedenen Workshops tauchen die Summit-Teilnehmer tiefer in die Themen ein und bearbeiten konkrete Fragestellungen. Am zweiten Tag werden die besten Ideen der Teilnehmer am Innovation Lab von Audi China bekanntgegeben.

Audi hat den MQ! Innovation Summit vor drei Jahren ins Leben gerufen, um gemeinsam mit führenden Köpfen aus Wirtschaft und Wissenschaft den Mobilitätsquotienten (MQ) als Messgröße für die Mobilität einer Person oder Organisation zu diskutieren. Der MQ bezieht nicht nur die räumliche Mobilität, sondern auch die Faktoren Zeit, Gesellschaft und Nachhaltigkeit in die Berechnung ein. Interessierte können unter www.the-mobility-quotient.com Tickets für den MQ! erwerben, der am 4. und 5. Dezember im Phoenix International Media Center in Peking stattfindet. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi lädt Pioniere, Vordenker und Experten aus aller Welt zum dritten MQ! Innovation Summit nach Peking.

Audi lädt Pioniere, Vordenker und Experten aus aller Welt zum dritten MQ! Innovation Summit nach Peking.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: