Logo Auto-Medienportal.Net

Bei der Kawasaki ZX-10 rumort es im Getriebe

Kawasaki hat für die Ninja ZX-10 R und ZX-10 RR einen Rückruf angeordnet. Bei den Modellen der Jahrgänge 2016 und 2017 sowie einiger 2018er Maschinen besteht die Gefahr, dass wegen unzureichend gehärtetem Material Getrieberäder brechen. Dies führt im Extremfall zum Blockieren des Getriebes. Betroffen sind in Deutschland rund 800 Motorräder.

Bei dem seit vergangenen Monat laufenden Rückruf werden einige Getrieberäder ausgetauscht. Der Werkstattaufenthalt dauert etwa zweieinhalb Stunden. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Kawasaki Ninja ZX-10 R.

Kawasaki Ninja ZX-10 R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Kawasaki

Download: