Logo Auto-Medienportal.Net

VW-Nutzfahrzeuge 2,8 Prozent unter Vorjahresniveau

Volkswagen muss auch bei seinen leichten Nutzfahrzeugen leichte Absatzrückgänge hinnehmen. Bis Ende November lieferte das Unternehmen 390 300 Transporter, Lieferwagen und Pick-ups aus. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Rückgang 2,8 Prozent. In Westeuropa sanken die Auslieferungen um 1,9 Prozent auf 258 650 Fahrzeuge. Auch in Deutschland wurde in den ersten elf Monaten des Jahres 6,5 Prozent weniger Neuzulassungen verbucht.

Zuwachs gab es im spanischen Markt mit 15,3 Prozent auf 9300 Auslieferungen und mit 6,6 Prozent auf 44 250 Fahrzeuge in Großbritannien sowie in den Niederlanden mit 12 900 Auslieferungen (+1,7 %). In Nahost stiegen die Verkäufe um 32,3 Prozent auf 30 400 Fahrzeuge. Die größte Steigerung gab es im boomenden türkischen Markt. Dort wurden mit 27 500 Auslieferungen 38,5 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

In Osteuropa verzeichnete Volkswagen einen Nutzfahrzeug-Rückgang von 18,3 Prozent auf 27 750 Einheiten. In Südamerika sank der Absatz der Marke um 7,5 Prozent auf 34 100 Einheiten. Im größten Einzelmarkt Brasilien wurden 10 800 Fahrzeuge ausgeliefert, en Minus von 35,9 Prozent. Der argentinische Markt hingegen legte um 19,0 Prozent auf 18 500 Auslieferungen zu. (ampnet/dm)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: