Logo Auto-Medienportal.Net

Iveco bündelt Lkw-Aktivitäten in Ulm

Um besser vor allem auf den besonders anspruchsvollen deutschen Markt reagieren zu können, wertet Iveco den Standort Ulm auf. Dort werden künftig auch die Bereiche Produktmarketing und Planung des Schwerlastgeschäftes angesiedelt. Die Leitung der Einheit übernimmt Gianalberto Lupi, zuletzt Vertriebes- und Marketingvorstand für Deutschland. Entwicklung und Konstruktion sowie der Fahrversuch von Iveco sind bereits seit 1975 in Ulm am ehemaligen Magirus-Sitz beheimatet. (ampnet/jri)



Weiterführende Links: Iveco

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Gianalberto Lupi.

Gianalberto Lupi.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Download: