Logo Auto-Medienportal.Net

Motorräder nehmen wieder Fahrt auf

Nach zwei rückläufigen Monaten hat der Motorradmarkt im September wieder spürbar Fahrt aufgenommen. Mit 9594 Neuzulassungen über 50 Kubikzentimeter Hubraum wurde das Vorjahresergebnis um mehr als 1350 Fahrzeuge übertroffen. Das ist ein Plus von 16,5 Prozent und bedeutet für die ersten drei Quartale mit 127 332 neuen motorisierten Zwei- und Dreirädern eine siebenprozentige Steigerung.

Nach Angaben des Industrieverbands Motorrad (IVM) verbuchte das klassische Motorradsegment vergangenen Monat ein Plus von 20,7 Prozent. 6124 Neuzulassungen bedeuten eine Steigerung von über 1000 Einheiten gegenüber dem September 2013. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich mit 88 636 Krafträdern ein Marktwachstum von 9,2 Prozent. Kraftroller hielten sich mit 738 Einheiten auf dem Niveau des Vorjahres und kommen in den ersten neun Monaten mit 10 623 Verkäufen auf eine leichte Steigerung von 2,9 Prozent.

Gleich um 22 Prozent legten die Leichtkrafträder im September zu. Von ihnen wurden 1427 Stück erstmals für den Verkehr zugelassen. Mit 13 191 Einheiten seit Januar ergibt sich ein Segmentwachstum von 5,4 Prozent. Auch die mittlerweile längst nicht mehr so beliebten Leichtkraftroller fuhren vergangen Monat nach zwei schlechten Monaten in Folge wieder nach vorne. 1305 Fahrzeuge bedeuten eine Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat von 4,5 Prozent. Damit wurde per September mit 14 882 Zulassungen annähernd wieder das Niveau der ersten drei Quartale 2013 erreicht. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: IVM

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Motorradfahrer.

Motorradfahrer.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: