Logo Auto-Medienportal.Net

Volkswagen koordiniert Projekt zu Elektroautos

Unter der Koordination von Volkswagen hat ein Forschungskonsortium ein Projekt zur Bewertung innovativer Klimatisierungs- und thermischer Komfortkonzepte in Elektrofahrzeugen gestartet. Es ist auf drei Jahre ausgelegt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Eine der zentralen Herausforderungen, um eine hohe gesellschaftliche Akzeptanz von Elektrofahrzeugen zu erreichen, ist ein mit herkömmlichen Fahrzeugen vergleichbarer Komfort. Dies betrifft insbesondere die Innenraumklimatisierung und Reichweite. Die Projektinitiative hat sich das Ziel gesetzt, neuartige Klimatisierungskonzepte mit speziellem Fokus auf die Energieeffizienz und die Reichweite des Fahrzeugs zu erforschen.

Die VW-Konzernforschung koordiniert das Projekt „E-Komfort" und hat als weitere Partner im Konsortium das Fraunhofer Institut für Bauphysik und die P+Z Engineering GmbH. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Vorhaben mit einem Budget von 1,3 Millionen Euro. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Volkswagen

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel

Download: