Logo Auto-Medienportal.Net

Zwei Millionen Subaru aus US-Produktion

Im US-Werk von Subaru in Lafayette im Bundesstaat Indiana ist das zweimillionste Fahrzeug vom Band gerollt. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit 158 022 gebauten Autos einen Produktionsrekord in Amerika gefeiert. Das entsprach einem Zuwachs von 90,8 Prozent im Vergleich zu 2009.

Die US-Tochtergesellschaft Subaru of Indiana Automotive (SIA) des japanischen Mutterkonzerns Fuji Heavy Industries startete die Fahrzeugproduktion in den Vereinigten Staaten im Jahr 1989 mit dem Legacy. Die Fertigungspalette wurde 1995 um den Outback und 2005 um den Tribeca erweitert. Diese Fahrzeuge werden in erster Linie für den nordamerikanischen Markt produziert. Bei SIA sind derzeit rund 3600 Mitarbeiter beschäftigt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Subaru-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel