Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Volvo V60“

Es wurden 17 Artikel zum Stichwort „Volvo V60“ gefunden:

Volvo V60 D4 Inscription.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 11. August 2019. Volvo hat sich nicht zuletzt durch seine praktischen Kombis einen Namen gemacht. Mittlerweile steht die Marke aber auch für SUVs. Dennoch halten die Schweden ihrer Tradition in Sachen Familienauto die Treue. Zwar trägt auch der kompakte V40 den für Volvo-Kombis typischen Buchstaben in der Modellbezeichnung, ist aber eine Fließhecklimousine. Los geht es daher erst mit dem V60.

Volvo V60 R-Design (links) und Cross Country.

ampnet – 4. Februar 2019. Volvo bringt vom V60 zwei neue Versionen in den Handel: den Cross Country und den R-Design. Der V60 Cross Country bringt naturgemäß erhöhte Bodenfreiheit und schwarze Verbreiterungen an den Radhäusern sowie eine eigenständige Frontpartie mit einem zweiten trapezförmigen Lufteinlass mit. Den Vortrieb übernimmt zum Marktstart 190-PS-Dieselmotor D4 mit Allradantrieb und Geartronic Acht-Gang-Automatik. Das Modell wird zunächst ausschließlich in der Top-Ausstattung Cross Country Pro zu Preisen ab 52 350 Euro angeboten.

Volvo V60.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 1. November 2018. In einer Welt voller Crossover oder SUVs hat Volvo seine traditionellen Werte noch nicht ganz vergessen. Die Schweden galten über lange Jahre als Spezialisten für geräumige Kombis, und offensichtlich haben die Entwickler diese Fähigkeiten trotz der Konzentration auf die SUV-Manie nicht verlernt. Mit dem V60 zeigen sie vielmehr, dass konventionelle Kombis noch immer ihre Berechtigung auf einem Markt haben, der inzwischen in allen Segmenten von den hochbeinigen Stadtgeländewagen beherrscht wird.

Volvo V60.
Von Axel F. Busse

ampnet – 24. Mai 2018. Ein Dreieck aus engmaschig gewirkten Gewebestreifen ist verantwortlich dafür, dass der Name Volvo als Synonym für Sicherheit und Solidität gilt. Vor fast 60 Jahren führte die schwedische Automarke den Dreipunkt-Rückhaltegurt als Serienausstattung ein. Doch heute wird es immer schwieriger, mit bahnbrechenden Sicherheitsfeatures zu punkten. Auch für den neuen V60.

Volvo V60.

ampnet – 6. März 2018. Wenige Tage nach der statischen Weltpremiere in Stockholm ist Volvo mit der zweite Modellgeneration des V60 auf dem genfer Autosalon (–18.3.2018) präsent. Der Mittelklassekombi kann ab sofort zu Preisen ab 40 100 Euro für den 150-PS-Diesel bestellt werden. Markteinführung ist im Sommer In Deutschland stehen zunächst zwei Ausstattungslinien sowie drei Motorisierungen zur Wahl. Der V60 bietet 529 Liter Kofferraumvolumen, das auf bis zu 1364 Liter erweitert werden kann.

Volvo V60.

ampnet – 27. Februar 2018. Der neue Volvo V60 zeigt sich auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März 2018) erstmals einer breiten Öffentlichkeit. Die zweite Modellgeneration des Mittelklassekombis verbindet skandinavisch geprägtes Design, eine umfangreiche (Serien-) Ausstattung und innovative Technik mit jener Vielseitigkeit und Variabilität, die man von Kombis des schwedischen Premium-Herstellers kennt. (ampnet/Sm)

Volvo S60 Polestar und Volvo V60 Polestar.

ampnet – 1. April 2016. Volvo präsentiert die Polestar-Varianten des S60 und V60. Die dynamische Limousine sprintet in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h, der Kombi braucht gerade einmal eine Zehntelsekunde länger. Möglich macht dies der aktuell leistungsstärkste Vierzylinder der von Volvo entwickelten Drive-E Motorenfamilie. Aus zwei Litern Hubraum schöpft der Turbobenziner nun beachtliche 270 kW / 367 PS.

Volvo V60 Linje Svart.

ampnet – 17. März 2016. Linje Svart (Linie Schwarz) hat Volvo eine Editionsreihe für den S60 und den V60 getauft. Die Sondermodelle setzen auf schwarze Akzente. So sind zum Beispiel die Lamellen im Kühlergril lin hochglänzendem Schwarz gehalten. Auch der untere Lufteinlass, die Außenspiegelhalterungen und die Rahmen der Seitenfenster tragen Schwarz, die beiden trapezförmigen Auspuffendrohre sind in einer schwarzen Blende verpackt. Dazu kommen neue Leichtmetallfelgen. Kunden können aus verschiedenen Lackierungen wählen, darunter erstmals die 90er-Baureihe bekannten Farbtöne Mussel Blau-Metallic und Luminous Sand-Metallic.

Volvo V60 Cross Country.

ampnet – 5. November 2014. Auf der Los Angeles Auto Show (21.-30.11.2014) präsentiert Volvo die Weltpremiere des V60 Cross Country. Dieser kombiniert ein sportliches, vernetztes und komfortables Fahrerlebnis. Die Bodenfreiheit ist um 65 Millimeter höher als beim V60. Dank Drehmomentsteuerung und Corner Traction Control bietet er auf der Straße die gleiche sportliche Fahrdynamik wie ein normaler Volvo V60.

Polestar Sportmodelle des Volvo S60 und Volvo V60

ampnet – 26. November 2013. Startschuss für neue Polestar-Modelle: Die sportlichsten Versionen des Volvo S60 und des Volvo V60 bringen zukünftig 257 kW / 350 PS Leistung aus einem Sechs-Zylinder-Turbomotor auf die Straße und beschleunigen so in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Polestar, offizieller Performance Partner von Volvo Cars, hat Allrad-Limousine und -Kombi außerdem mit einem steiferen Fahrwerk, Hochleistungs-Stoßdämpfern sowie einer modifizierten Bremsanlage ausgerüstet.

Volvo V60.

ampnet – 7. März 2013. Auf dem ab heute für das Publikum geöffneten Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) präsentiert Volvo als Weltpremiere die umfassend überarbeitete „60er Familie", S60, V60 und XC60 präsentieren sich mit noch dynamischeren Auftritt, aufgewertetem Interieur und zahlreichen weiteren Modifikationen. Die Radarabdeckung im Kühlergrill ist nun in glänzendem Schwarz lackiert und damit in der Fahrzeugfront praktisch nicht mehr zu sehen. Darüber hinaus wurde die Chromumrandung des Kühlergrills entfernt, was ihn breiter wirken lässt. Außerdem gibt es ein neues, größeres Markenlogo.

Volvo V60 D5.

ampnet – 17. August 2012. Die Wortkombination hörte man schon öfter: Sportkombi. Bei einem Modell bestand der Sport in der Möglichkeit, das Surfbrett einzuladen, beim anderen passte die Dynamik, aber hinten blieb nur noch Raum für Tennis-Utensilien. Volvo muss also von seiner Kombination aus Sportlichkeit und Laderaum sehr überzeugt sein, wenn die Schweden den Volvo V60 selbst mit Dieselmotor ganz offensiv als Sportkombi bezeichnen.

Volvo V60.

ampnet – 16. Mai 2011. Der Volvo S60 Drive und der V60 Drive stehen ab sofort bei den deutschen Händlern. Sie haben einen durchschnittlichen Verbrauch von 4,4 bzw. 4,5 Litern auf 100 Kilometern und CO2-Werten von 114 bzw. 119 Gramm pro Kilometer. Die Preise für die Drive-Versionen beginnen bei 27 950 Euro (S60) bzw. 29 150 Euro (V60).

Volvo V60.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 10. November 2010. Schnelle Volvos gab es schon immer. Auch in den kantigsten Kombis mit dem größten Ladenraum ihrer Klasse fand der Liebhaber starke Motoren. Speziell die T-Modelle waren schon immer Wölfe im Schafspelz, bei denen die Karosserie scheinbar im Widerspruch zur Fahrleistung stand. T-Modelle gibt es immer noch. Aber die modernen Volvos bekennen sich zur Leistung. Jüngstes Beispiel: der Volvo V60, ein Sportkombi, der am kommenden Wochenende erstmals mit jugendlichem Elan auf Kundenfang geht.

Volvo V60.

ampnet – 8. November 2010. Der Volvo V60 feiert am 13. November 2010 seine Premiere bei den deutschen Händlern. Der Kombi liegt damit 1000 Euro über den vergleichbaren Versionen der Limousine S60. Zum Marktstart stehen sieben Motorisierungen, fünf Benziner und zwei Diesel, zur Wahl. Der Volvo V60 R-Design ist erhältlich ab 32 400 Euro.

Volvo V60.

ampnet – 1. Oktober 2010. Mit dem V60 bietet Volvo in seiner Mittelklassebaureihe S60 erstmals einen Kombi an. Das neue Modell feiert seine Publikums-Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010) und kommt am 13. November 2010 in den Handel. In Deutschland ist das Fahrzeug bereits bestellbar.

Volvo V60.

ampnet – 2. September 2010. Volvo stellt auf dem Pariser Autosalon (2.-17.10.2010) den Kombi V60 vor. Das neue Modell kommt am 13. November in den Handel und ist ab sofort bestellbar. Der Einstiegspreis beträgt 28 000 Euro für den T3 mit 110 kW / 150 PS starkem Vierzylinder-Turbobenziner. Zum Marktstart stehen vier weitere Benziner und zwei Diesel mit einem Leistungsspektrum bis 224 kW / 304 PS zur Wahl.