Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „NAIAS“

Es wurden 39 Artikel zum Stichwort „NAIAS“ gefunden:

Ford Explorer Platinum.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 17. Januar 2019. Es ist genau 30 Jahre her, dass die Automesse in Detroit zur North American International Auto Show wurde. Mit Unterstützung der „Big Three” Chrysler, Ford und General Motors gelang es rasch, die Messe der lokalen Automobilhändler nachhaltig auf dem „Radarschirm” der Branche zu platzieren. In Detroit traf sich die Branche, um das Jahr einzuläuten und die Stimmung für die nächsten zwölf Monate zu setzen.

North American Car of the Year 2019: Genesis G70.

ampnet – 14. Januar 2019. Hyundai ist der große Gewinner des Preises „North American Car, Utility and Truck of the Year“ (NACTOY). Die Koreaner gewannen mit dem G70 ihrer Luxusmarke Genesis die Kategorie „Car of the Year“ sowie mit dem Kona und Kona EV die Wertung „Utility Vehicle of the Year“. Der Award „Truck of the Year“ ging an den Dodge Ram. In allen drei Kategorien waren jeweils drei Finalisten für die Endrunde nominiert worden. (ampnet/jri)

ampnet – 14. Januar 2019. Die USA sind für die deutsche Automobilindustrie nicht nur als Absatzmarkt, sondern auch als Produktionsstandort bedeutend. Zusätzlich zu den vier großen Werken der deutschen Hersteller betreiben dort deutsche Zulieferer knapp 330 Produktionsstätten. Mit insgesamt rund 118 000 Beschäftigten seien die Unternehmen ein wichtiger Arbeitgeber im Land, unterstrich Klaus Bräunig, Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf der heute beginnenden North American International Auto Show (–27.1.2019) in Detroit. Im vergangenen Jahr seien rund 8000 neue Jobs geschaffen worden.

North American International Auto Show im Sommer 2020.

ampnet – 23. Juli 2018. Schon 2020 werden wir uns zur North American International Auto-Show (NAIAS) in Detroit nicht mehr warm anziehen müssen. Die klassische amerikanische Automobilausstellung der USA wird vom Januar in den Juni verlegt, Beginn am 8. Juni 2020. Mit dem warmen Wetter sollen sich auch das Konzept der Ausstellung neue Möglichkeiten ergeben: Die Messe plant auch Aktivtäten außerhalb der Cobo-Hall. Der Bereich um die Halle am Detroit River soll in das Geschehen mit eingebunden werden.

Detroit 2013: Eindrücke von der North American Auto Show (NAIAS).
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. März 2018. Das Datum für die North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit liegt traditionell im Januar. Die nächste Show wurde terminiert für die Tage vom 14. bis 27. Januar 2019. Aber keine Tradition ist so unverrückbar, dass man sie nicht diskutieren könnte. In Detroit wird ernsthaft überlegt, die Messe nach vorn zu verlegen. Schon 2020 könnte sie bereits im Oktober stattfinden, so diskutiert es jedenfalls der Messeveranstalter, die Detroit Auto Dealers Association.

Mercedes-Benz im abgewrackten Michigan-Theatre aus den 30-er Jahren.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 17. Januar 2018. Die Cobo Hall am Detroit Rover hat schon bessere Zeiten gesehen. Das 1960 eröffnete, von innen immerhin auf dem Stand der 90er-Jahre befindliche Messegelände ist seit 1965 Standort der vom Detroiter Händlerverband alljährlich ausgerichteten Automesse. Seit Ende der 80er-Jahre formuliert sie internationalen Anspruch, schon über den Namen: North American International Auto Show, kurz NAIAS.

ZF-Forum in Friedrichshafen.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 22. Januar 2017. Jetzt liegt auch die zweite strategische Messe des Jahres hinter uns: Die North American International Auto Show (NAIAS) schloss am Sonntag die Tore. Während die CES aks erste Ausstellung des Automobil-Kalenders mit den Begriffen „künstliche Intelligenz“ und „deep learning“ mehr die Visionen im Blick hatte, blieb die NAIAS dichter an der Gegenwart. Eine Lehre aus beiden Messen: Noch nie waren die Zulieferer so sehr Motor der Zukunft. Wir zeigen am Beispiel ZF das neue Selbstverständnis der Branche und ihrer Macher.

Ford F-150.

ampnet – 10. Januar 2017. Die CES in Las Vegas war die Messe der neuen Kooperationen zwischen den Autoherstellern und Größen der Digitalisierung. In Detroit bei der North American International Auto Show (NAIAS, –22.1.2017) geht es mehr um die Veränderungen der Automobilindustrie von innen heraus. Eines der Beispiele: Die Ford Motor Company stellt unter anderem den Jahrgang 2018 des in den USA erfolgreichsten Personenwagens, des Pick-ups F-150, vor. Gleichzeitig zeigt das Unternehmen auch seine Ideen zur „Stadt der Zukunft“ („City of Tomorrow“) und stellt seinen Mitfahrservice Chariot vor.

Volkswagen Tiguan (US-Version).

ampnet – 9. Januar 2017. Mit gleich zwei Modellen läutet Volkswagen auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit eine SUV-Offensive ein. Das Unternehmen präsentierte am Vorabend der Messe den Atlas und die Langversion des Tiguan. Beide werden im Laufe des Jahres auf den US-Markt kommen, der siebensitzige Tiguan als Allspace kommt in der zweiten Jahreshälfte auch nach Europa.

FCA Logo.

ampnet – 11. Dezember 2016. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) wird im kommenden Jahr erstmals eine Fahrzeugpremiere in Las Vegas zur CES (3. bis 8. Januar 2017) zeigen. Die Consumer Electronics Show hat sich seit einigen Jahren auch wegen des früheren Termins vor der North American International Auto Show (NAIAS – 8. bis 22. Januar 2017) zu einer strategischen Messe für Autohersteller entwickelt. Neben dem früheren Termin sprechen für Las Vegas auch die dort eher beheimateten Elektronikthemen wie Konnektivität und autonomes Fahren.

„Drive Home“ (v.l.): Ford Mustang (1966), Chrysler 300 G (1961) und Chevrolet Nomad.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 29. Oktober 2016. Zur vergangenen Jahreswende 2015/2016 machten sich in Tacoma bei Seattle, also dort, wo die USA im Westen aufhören, drei betagte Ami-Oldtimer auf einen 3860 Kilometer langen Weg quer durch neun Bundesstaaten nach Detroit. „Drive Home“ lautete der Titel der Fahrt, weil die drei auf eigenen Pneus in die Stadt ihrer Geburt zurückkehrten. Nun gibt es eine Neuauflage.

BMW X4 M40i.

ampnet – 18. Dezember 2015. BMW zeigt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (11. - 24.1.2016) in Detroit zum ersten Mal die Modelle BMW M2 und BMW X4 M40i. Der M2 ist mit einem Reihen-Sechszylinder und Leichtbau Sportfahrwerk aus Aluminium ausgerüstet. Der Motor leistet 272 kW / 370 PS bei 6500 Umdrehungen in der Minute mit einem maximalen Drehmoment von 465 Newtonmetern. Dies lässt sich per Overboost kurzfristig auf 500 Nm erhöhen. Damit beschleunigt der M2 aus dem Stand in nur 4,3 Sekunden auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, mit M Driver´s Package bei 270 km/h.

Audi Q7.

ampnet – 12. Dezember 2014. Audi präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (Publikumstage 17.-25.1.2015) die zweite Generation des Q7. Der neue Audi Q7 ist bis zu 325 Kilogramm leichter als sein Vorgänger und spart pro Kilometer bis zu 50 Gramm CO2. Kurz nach dem Marktstart folgt der Audi Q7 E-tron Quattro – der weltweit erste Plug‑in‑Hybrid mit einem Sechszylinder-Dieselmotor und Quattro-Antrieb.

Detroit 2013: Eindrücke von der North American Auto Show (NAIAS).

ampnet – 18. Januar 2014. 4,8 Millionen US-Dollar brachte die Wohltätigkeits-Veranstaltung gestern Abend vor dem heutigen ersten Publikumstag der North American International Auto Show (bis 26. Januar) in Detroit. Fast 14 000 Menschen waren am Freitagabend in der Cobo-Hall zu dem wichtigsten gesellschaftlichen Ereignis in „Motown“ zu dem traditionellen Black-Ti-Event zusammengekommen.

Jens Meiners.
Von Jens Meiners

ampnet – 16. Januar 2014. Nach dem Start in das automobile Messejahr auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas liegt mit Detroit bereits die zweite Automesse in Nordamerika hinter uns. In wenigen Wochen geht es weiter mit Chicago und Washington, DC, bevor dann im April in New York wieder eine internationale Messe auf dem Kalender steht.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. Januar 2014. Volkswagen will in Nordamerika angreifen. Nach dem US-Passat und dem jetzt startenden Golf 7 soll der Beetle Dune für steigende Absätze und ein passendes Image sorgen. Auf der North American International Autoshow (NAIAS) in Detroit (bis 26. Januar 2014) stellte Europas größter Automobilhersteller nun diesen "bulligen" Käfer-Nachfolger vor. (ampnet/tw)

Detroit 2014 - vielleicht wird das Banner ja noch fertig.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Januar 2014. Nehmen wir es doch mal als symbolisch: Cadillac, die Luxus-Marke von General-Motors (GM) bekommt ein neues Logo. Die auf dem alten Markenzeichen beruhende flachere, stromlinienförmige Wappenversion soll ab Mitte des Jahres alle Cadillac-Modelle von der schnöden automobilen Umwelt abheben. Und bei der North American International Auto Show (bis 26. Januar) versucht das Unternehmen seit Tagen, die Fassade des gegenüberliegenden Hotels mit dem neuen Logo formatfüllend zu verhängen. Vergeblich.

Jeff Jablansky.
Von Jeff Jablansky

ampnet – 23. Dezember 2013. Kurz vor den Feiertagen beschäftigt sich die Branche vorwiegend mit den Vorbereitungen auf die Automesse in Detroit, die auf den sperrigen Namen "North American International Auto Show" hört. Genau wie im trägen Hochsommer sind den PR-Verantwortlichen nur spärliche Informationen zu entlocken, denn die Berichterstattung soll sich auf die Messetage konzentrieren. Trotzdem kann keineswegs von einer medialen Dürreperiode gesprochen werden. Schließlich gibt es einen amüsanten Schlagabtausch zwischen Jaguar und Mercedes-Benz, eine Ankündigung von Tesla und natürlich die ersten Informationslecks zur Messe in Detroit und zu den stark beachteten Werbespots zum Super-Bowl-Finale.

Detroit 2013: Eindrücke von der North American Auto Show (NAIAS).

ampnet – 12. April 2013. Die North American International Auto Show (NAIAS) hat ihren Termin für das nächste Jahr festgelegt. Es sind etwa die selben Daten wie schon 2013. Die Pressetage finden am 13. und 14. Januar 2014 statt, der Industrietag ist am 15. und 16. Januar. Am 17. Januar folgt dann die Charity Preview, ehe die Autoschau für den Publikumsverkehr vom 18. bis 26. Januar 2014 geöffnet wird.

Acura MDX-Protoyp.

ampnet – 16. Januar 2013. Der Prototyp des neuen Acura MDX hat gestern sein Weltdebut auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) gefeiert. Die dritte Generation des siebensitzigen Luxus-SUV wartet mit einem dynamischeren Design, zahlreichen Systemen für die aktive und passive Sicherheit und einem 3,5-Liter-iVTEC-V6 auf. Vom Innenraum gibt es bisher allerdings noch nichts zu sehen.

Kia Cadenza.

ampnet – 16. Januar 2013. Kia hat gestern auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) seinen Cadenza vorgestellt. Die Limousine wartet auf der Messe mit modernen Premium-Extras auf, die das Ziel Kias, in diesem Segment Fuß zu fassen, verdeutlichen. Dazu gehört auch der stärkste, von Kia bisher produzierte V6-Motor.

Cadillac ELR.

ampnet – 16. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) stellt Cadillac seinen ELR vor. Das Konzept, das an die 2009 vorgestellte Studie Converj anknüpft, wird ab Ende 2013 produziert und greift das technische Konzept des Opel Ampera auf. In erster Linie ist der ELR damit ein Elektroauto, greift bei leerem Akku jedoch auf einen Vierzylinder-Benziner zurück.

Messegirl auf der Detroit Motor Show 2013.

ampnet – 15. Januar 2013. Wenn Autos präsentiert werden, sind die Damen meist auch nicht weit. Glücklicherweise sind unter ihnen im Gegensatz zu den Autos auch in diesem Jahr keine Hybride zu entdecken. Unsere Fotostrecke zeigt die hübschen Messegirls, die uns auf der NAIAS in Detroit begegneten.

Nissan Usain Bolt Gold GT-R Limited Edition.

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (-27.01.2013) ist offenbar eines der letzten Male der Nissan Usain Bolt Gold GT-R zu bewundern. Am Anfang war das einzigartige Fahrzeug an einen Australier versteigert und der Erlös an die Usain Bolt Foundation für Kinder in Jamaica gespendet worden.

Hyundai Genesis Concept.

ampnet – 15. Januar 2013. Hyundai hat heute sein Konzept HCD-14 Genesis vorgestellt und damit eine Weltpremiere bei der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) gefeiert. Im Cobo-Center der Automobilmesse wurde das sportliche Konzept vorgestellt. Ausgestattet mit einem effizienten V8-Motor mit Direkteinspritzung und dualer variabler Ventilsteuerung (D-CVVT) wird der HCD-14 Genesis mit einer 8-Gang-Automatik übersetzt.

Porsche Cayenne Turbo S.

ampnet – 15. Januar 2013. Porsche präsentierte der Weltöffentlichkeit auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) gestern den neuen Cayenne Turbo S. Der Turbo S übernimmt mit seiner Motorleistung von 550 PS (405 kW) die Spitzenposition in der SUV-Modellreihe von Porsche und hat damit nochmal 50 PS mehr als der Turbo.

Toyota Furia Concept.

ampnet – 15. Januar 2013. Toyota will offensichtlich mit seinem konservativen Image aufräumen. Was käme da gelegener als die NAIAS in Detroit (- 27.01.2013)? Dort stellte der japanische Automobilhersteller sein Furia Concept vor und gibt damit Ausblick auf den neuen Corolla.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Jeep Grand Cherokee erscheint 2013 und will schon jetzt mit beeindruckenden Versprechungen bei der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) glänzen. Das klassische SUV, das für viele europäischer Hersteller ein Vorbild für die Produktionswelle Anfang des neuen Jahrtausends war, will so gut wie alles besser machen als die Konkurrenz.

BMW i8 Concept.

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) zeigt BMW einmal mehr ein Fahrzeug aus dem BMW-i-Programm. Das i8 Concept Spyder mit Plug-in-Hybrid soll demnächst in Serie gehen und in Deutschland den Weg zur elektrischen Mobilität ebnen. Ein ausgefallenes Design und ein in dieser Form noch nicht da gewesenes Motorenkonzept, das über 350 PS leistet, sollen die Erfolgsgaranten werden.

BMW M6 Gran Coupé.

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS 2013 in Detroit (- 27.01.2013) präsentiert BMW M den Hochleistungssportwagen BMW M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante. Im neuen BMW M6 Gran Coupé verbinden sich die M typischen Performance-Eigenschaften mit einem luxuriösen Design. Dank des erweiterten Raumangebots finden im Fond des viertürigen Coupés zwei Passagiere komfortable Platzverhältnisse vor und werden dank 412 kW / 560 PS zügig befördert.

Audi RS7.

ampnet – 15. Januar 2013. Audi baut die Palette seiner RS-Modelle weiter aus: Der RS 7 Sportback, der sein Debüt auf der NAIAS 2013 in Detroit (-27.01.2013) gibt, steht für Dynamik. Das große fünftürige Coupé nutzt einen 4.0 TFSI, der 412 kW / 560 PS leistet. Der Spurt von null auf 100 km/h ist in nur 3,9 Sekunden möglich, auf Kundenwunsch kann die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit aufgehoben werden und liegt dann bei bis zu 305 km/h. Trotz dieser Performance soll der Audi RS 7 Sportback pro 100 km im Mittel nur 9,8 Liter Kraftstoff verbrauchen und ist technisch identisch mit dem RS 6.

Ford Fiesta ST.

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Ford Fiesta ST beschleunigt in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 Stundenkilometern. Seine beeindruckende Leistung verdankt er einem hochmodernen 1,6-Liter-Eco-Boost-Benzinmotor mit 132 kW /180 PS. Ford gibt den Fiesta ST außerdem mit 139 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer an. Im Frühjahr 2013 kommt der kleine Kraftzwerg.

Infiniti Q50.

ampnet – 15. Januar 2013. Der auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) vorgestellte direkte Nachfolger des G37 wird als Hybrid angeboten werden. Die Luxuslimousine der Nissan-Tochter Inifinity wartet überdies mit einem cw-Wert von 0,26 auf und macht damit sogar dem Toyota Prius Konkurrenz.

BMW Z4.

ampnet – 15. Januar 2013. In der neuen Farbe "Valencia Orange Metallic" stellt BMW sein Z4 Facelift auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) vor. Das überschaubare Facelift besteht zum größten Teil aus der neuen Motorpalette, die einen Zweiliter-Turbo mit 115 kW / 156 PS als Basisvariante vorsieht.

Chevrolet Silverado.

ampnet – 14. Januar 2013. Heute wurde der neue Chevrolet Silverado auf der NAIAS in Detroit (-27.01.2013) der Automobilwelt vorgestellt. Der Heavy-Duty-Truck in dritter Generation soll weiterhin durch Praktikabilität durch hohe Zuladung und starke Motoren glänzen. Die Spitze stellt ein 6,6-Liter-Dieselmotor mit 292 kW / 397 PS dar.

Chevrolet Corvette C7.

ampnet – 14. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (- 27.1.2013) stellte Chevrolet heute die neue Corvette C7 „Stingray“ vor. Mit dem Debüt der neuen Corvette „Stingray“ liefert Chevrolet nicht nur eine Neudefinition zeitgemäßer Sportwagen-Performance, Chevrolet führt damit auch wieder die legendäre Zusatzbezeichnung „Stingray“, die schon in den 60iger Jahren für das außergewöhnliche Zusammenspiel von Technik, Design und Leistung stand, wieder ein.

Ansichten aus Detroit.
Von Tim Westermann

ampnet – 10. Januar 2012. „Die deutschen Hersteller dominieren das Bild auf der North American Auto Show in Detroit“, verkündet bereits das US-Frühstücksfernsehen am Morgen. Das wundert wenig, denn die US-amerikanische Automobilindustrie ist nur dank großer Rettungsfonds seitens der Regierung noch im Geschäft. Die Ausstellungsflächen in der Cobo Hall geben ein deutliches Abbild der Lage des so wichtigen Automobilmarktes USA.

Detroit in Bewegung.

ampnet – 11. Januar 2011. Die ersten beiden Pressetage der North American International Auto Show (NAIAS) liegen hinter uns, und die Gesichter strahlen immer noch Zuversicht aus. Der Optimismus ist scheinbar greifbar, auch wenn sich nur wenige ohne den Hinweis zu konkreten Prognosen hinreißen lassen, es könne alles noch ganz anders kommen, der noch nicht bewältigten Finanzkrise wegen.

ampnet – 18. September 2009. Die Veranstalter der Detroit Motor Show hoffen, vom Montag, 11. Januar bis Montag, 25. Januar 2010 genauso viele Aussteller begrüßen zu können wie bei der Show in 2009. Die Organisatoren der North American International Auto Show (NAIAS) gehen sogar davon aus, dass sie einige der Hersteller, die für 2010 bereits abgesagt haben, zurückgewinnen und so eine Trendwende einleiten können.