Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Hyundai i20“

Es wurden 32 Artikel zum Stichwort „Hyundai i20“ gefunden:

Hyundai i20 1.0 T-GDI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Januar 2021. Mit der Neuauflage des Kleinwagens kommt auch ein Mild-Hybridantrieb. Verbrauch, Komfort und Sicherheit erreichen neuen Höhen im Segment.

Hyundai i20.
Von Frank Wald

ampnet – 14. Oktober 2020. Hyundais neuer Polo-Konkurrent startet zum alten Einstiegspreis. Die dritte Generation glänzt mit Top-Ausstattung und spritzigen Turbomotoren.

Hyundai i20.

ampnet – 6. August 2020. Die Basisversion Pure lässt aber keine Wahl bei der Karosseriefarbe. Vier Ausstattungsstufen. Zwei 10,25-Zoll-Bildschirme. Bis zu 120 PS. Lieferbar ab Herbst.

Hyundai i20.

ampnet – 2. April 2020. Hyundai zeigt erste Fotos vom Innenraum des i20, der im Herbst in Deutschland in den Handel kommen soll.

Hyundai i20.

ampnet – 19. Februar 2020. Die dritte Auflage des koreanischen Kleinwagens wird etwas größer und reichhaltig ausgestattet. Drei Benzinmotoren stehen zur Wahl.

Designskizze des Hyundai i20.

ampnet – 5. Februar 2020. Die Neuauflage des Kleinwagens feiert ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon im März. Ihre künftige Designsprache nennt die Marke „Sensuous Sportiness“.

Hyundai i20.

ampnet – 2. Juli 2018. Hyundai bringt diesen Monat den überarbeiteten i20 in den Handel. Der Kleinwagen startet bei 12 800 Euro und erhält im Rahmen der Modifizierung unter anderem neue Assistenzsysteme, wie zum Beispiel einen aktiven Spurhalteassistenten. Erstmals ist auf Wunsch auch ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. (ampnet/jri)

Hyundai i20.
Von Ute Kernbach

ampnet – 5. Juni 2018. Vier Jahre nach der Markteinführung der jetzigen Generation hat Hyundai seinen kleinen i20 einer Frischzellenkur unterzogen. Die deutsche Markteinführung für den Kleinwagen, der nur noch als Fünftürer und in der Crossover-Version Active angeboten wird, startet im Juli zu Preisen ab 12 800 Euro für den Basis-i20 mit 75 PS-Motorisierung, 500 Euro mehr als bisher. Mit an Bord in den höheren Ausstattungsstufen sind serienmäßig elektronische Helferlein, wie beispielsweise ein aktiver Spurhalte-Assistent, ein Frontkollisionswarner und eine Notbremsfunktion.

Hyundai i20.

ampnet – 25. April 2018. Hyundai frischt zum Juni den i20 auf. Das Facelift des Kleinwagens umfasst eine neu gestaltete Frontpartie mit dem aktuellen, markentypischen Kaskadenkühlergrill. Das Heck wurde ebenfalls neu gestaltet, wobei das Nummernschild in die Kofferraumklappe integriert wurde. Die Farbauswahl für den Innenraum wurde um einen Rot- und einen neuen Blauton erweitert. Erstmals bietet Hyundai den Kleinwagen auch mit einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an.

Till Wartenberg, Martin Machnik, Stefan Philipp Henrich (von links).

ampnet – 27. Dezember 2016. Der Sieger des Hyundai-Gewinnspiels rund um die World Rallye Championship (WRC) ist ermittelt. Till Wartenberg, Marketingdirektor Hyundai Motor Deutschland, übergab einen Hyundai i20 Sport an den Gewinner Martin Machnik aus Dortmund. Die Gewinnübergabe erfolgte zusammen mit Motorsport-Marketingchef Stefan Philipp Henrich bei Hyundai Motorsport in Alzenau, wo auch die Rennfahrzeuge für die Einsätze in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft entwickelt und vorbereitet werden. (ampnet/Sm)

Hyundai i20.

ampnet – 28. Juni 2016. Hyundai hat den i20 Go mit manueller Klimaanlage und RDS-Radio inklusive MP3-Funktion und USB- und AUX-Anschluss mit einem Startpreis von 9990 Euro im Angebot. Hinzukommt zudem eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Dazu fährt der i20 Go in der Farbe Polar White vor. Gegen 560 Euro Aufpreis können entweder die Mineraleffekt-Farbe Phantom Black oder der Metallic-Lack Aqua Sparkling gewählt werden.

Hyundai i20.

ampnet – 28. Januar 2016. Hyundai bietet ab Frühjahr für den i20 in Verbindung mit dem Radio-Navigationssystem die Tom-Tom Live Services an. Mit Hilfe des ab Erstzulassung sieben Jahre kostenlos nutzbaren Dienstes gelangen Verkehrs- und Wetterinformationen in Echtzeit auf den Monitor des Radio-Navigationssystems im Auto. Für die Nutzung muss das Navi via Hotspot mit der Internetverbindung des Smartphones verbunden werden. (ampnet/nic)

Hyundai i20.

ampnet – 4. November 2015. Hyundai startet ab November 2015 mit der Produktion der neuen 1,0-Liter-Turbobenziner. Diese Aggregate sollen ab Januar zunächst in der i20 Baureihe zum Einsatz kommen. Der Dreizylinder mit Turboaufladung und Hochdruck-Direkteinspritzung ist in den Leistungsstufen 74 kW / 100 und 88 kW / 120 PS. Er stellt dabei jeweils ein maximales Drehmoment von 172 Newtonmetern zur Verfügung und bietet rund 30 Prozent mehr Durchzugskraft als die größeren Saugmotoren mit 1,4 Litern 0und 1,6 Litern Hubraum, die bislang in den kleinen und kompakten Hyundai-Modellen zum Einsatz kommen und nun schrittweise abgelöst werden. (ampnet/nic)

Hyundai i20.
Von Axel F. Busse

ampnet – 28. April 2015. Wissen Sie, was „subkompakt“ ist? Größer als ein Kleinwagen, aber noch nicht so groß wie ein Golf – das ist subkompakt. Immer stärkere Differenzierungen der Pkw-Hersteller bringt die traditionelle Segment-Einteilung der Modelle durcheinander. Der neue Hyundai i20 ist so ein Zwischending, selbstbewusst nimmt er das Kräftemessen mit dem Marktführer auf. Die Macht spielt Polo: Die Importeure von Kleinwagen tun sich schwer in Deutschland gegen das Bollwerk aus Wolfsburg. Honda, Hyundai, Kia, Mazda, Nissan und Toyota konnten mit ihren vergleichbaren Modellen nicht einmal zusammen genommen so viele Autos im ersten Vierteljahr 2015 absetzen wie VW vom Polo. Und addierte man die von Renault mit dem Clio erzielten Neuzulassungen noch hinzu, würde es immer noch nicht reichen.

Navigationssystem im Hyundai i20.

ampnet – 12. Februar 2015. Für den Hyundai i20 ist jetzt auch ein Navigationssystem bestellbar. Es ist nahtlos ins Armaturenbrett integriert, besitzt ein hochauflösendes Sieben-Zoll-Display und eine Touchscreen-Oberfläche. Das Navigationssystem ist für die Ausstattungsvarianten Trend und Style zu einem Preis von 1200 Euro bestellbar. Alternativ ist auch eine Dockingstation für die Ausstattungslinien Trend und Style, die eine Verbindung des Mobiltelefons mit dem Fahrzeug ermöglicht (Preis: 140 Euro). (ampnet/nic)

Hyundai i30 Turbo.

ampnet – 22. Dezember 2014. Hyundai startet mit sportlichen Modellen ins neue Jahr. Mit eigenständiger Linienführung wird sich das i20 Coupé vom Fünftürer abheben. Stärker geneigte A-, B- und C-Säulen sowie eine 25 Millimeter niedrigere Dachlinie betonen den dynamischen Charakter. Zu den weiteren Merkmalen gehören die überarbeitete Frontpartie mit neu interpretiertem Hexagonalgrill, neue Seitenschweller und das Heck samt Spoiler.

Hyundai i20.

ampnet – 17. Dezember 2014. Zur Markteinführung des neuen i20 in diesem Monat hat Hyundai das Sondermodell „Intro Edition“ aufgelegt. Es bietet einem Kundenvorteil von 1200 Euro. Basierend auf der gehobenen Ausstattungslinie Trend mit Sitzheizung vorn, beheizbarem Lenkrad, Radio mit CD-Player, Parksensoren hinten, Spurhaltewarnsystem und Geschwindigkeitsregelanlage verfügt die Intro Edition zusätzlich über Klimaautomatik, Licht-/Regensensor, LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht.

Hyundai i20.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. Dezember 2014. Was so ein paar Zentimeter ausmachen – der Hyundai i20 der neuen Generation wuchs in der Länge um vier Zentimeter, in der Breite um gut zwei Zentimeter und musste bei der Höhe zwei Zentimeter hergeben. Doch trotz der geringen Differenzen steht schon im November ein überraschend neu wirkender i20 in den Schaufenstern. Mit seinem Design außen und innen verabschiedet sich mit diesem Fünftürer wieder einer aus der klassischen Kleinwagen-Szene, die keinen Hehl aus ihrer Größe und aus dem damit zusammenhängenden Preisniveau machte. Hyundais Vertreter im B-Segment begibt sich in neue Höhen.

Hyundai i20.

ampnet – 11. November 2014. Hyundai bringt den neuen i20 im Dezember zur Preisen ab 11 950 Euro in den Handel. Der 4,04 Meter lange Kleinwagen wird in vier Ausstattungsvarianten und zunächst fünf Motorisierungen mit Leistungen von 55 kW / 75 PS bis 74 kW /100 PS angeboten. Ab Basisversion sind elektrische Fensterheber vorne, Berganfahrhilfe und ein höhenverstellbarer Fahrersitz an Bord. Die Topversion bietet unter anderem ein beheizbares Lenkrad, einen Licht- und Regensensor, Klimaautomatik sowie Einparkhilfen. (ampnet/jri)

Produktion des Hyundai i20.

ampnet – 21. Oktober 2014. Hyundai hat in seinem Werk Hyundai Assan Otomotiv Sanayi (HAOS) in der Türkei mit der Produktion des neuen i20 begonnen. Dafür wurden dort die Anlagen erweitert. Seit gut einem Jahr wird dort auch der i10 gefertigt. Insgesamt hat HAOS eine Produktionskapazität von 200 000 Fahrzeugen im Jahr. Ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr des i20, erwartet das Unternehmen in Europa jährlich einen Absatz von rund 100 000 Fahrzeugen, ungefähr 20 Prozent davon in Deutschland. (ampnet/jri)

Hyundai i20.

ampnet – 6. Oktober 2014. Seit der Einführung der ersten Generation des Hyundai i20 im Januar 2009 wurden seither in Deutschland 85 000 Fahrzeuge verkauft, in Europa waren es im selben Zeitraum über 400 000 Einheiten. Diese Erfolgsgeschichte will Hyundai mit der neuen Generation des i20 weiterführen und ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr, in Europa rund 100 000 Einheiten jährlich zulassen. Daran wird der Verkaufsanteil des i20 in Deutschland ungefähr 20 Prozent betragen. Die zweite Generation des Hyundai i20 wird ab Dezember 2014 im Handel angeboten. (ampnet/nic)

Hyundai i20.

ampnet – 3. Oktober 2014. Hyundai nutzt den Pariser Autosalon (- 19.10.2014) für die Weltpremiere des i20. Die neue Generation des Kleinwagens aus Korea ist „ein durch und durch europäisches Modell“, heißt es hierzu. Gezeichnet und entwickelt wurde der i20 im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Rüsselsheim, gebaut wird das Fahrzeug in der Türkei. Hyundai verspricht bei der Neuauflage der Baureihe ein deutlich verbessertes Fahrverhalten und ein großzügigeres Raumangebot,

Hyundai i20.

ampnet – 9. September 2014. Hyundai hat die ersten Innenraumbilder der neuen i20-Generation veröffentlicht. Das Interieur Im neuen Innenraum kommen moderne Farbblöcke zum Einsatz, die ein Gefühl von Komfort und Ruhe erzeugen und ein großzügiges Umfeld schaffen sollen. An vielen Oberflächen im Innenraum kommt thermoplastisches Olefin zum Einsatz: ein weiches, lange haltbares Material, das auch bei häufiger Benutzung seine angenehme Anmutung bewahrt und zum hochwertigen Charakter des Innenraums beiträgt. Erstmals setzt Hyundai zudem Klavierlackoberflächen ein, die gemeinsam mit Chromdetails den Qualitätseindruck weiter anheben - etwa an den Lüftungsdüsen, am Schalthebel, am Start-Stopp-Knopf sowie an den Reglern für Audiosystem und Klimaanlage. (ampnet/nic)

Hyundai i20 Coupé.

ampnet – 3. September 2014. Hyundai hat eine erste Design-Skizze zur neuen Generation des i20 Dreitürer veröffentlicht. Diese lässt erahnen wie die Modellpalette neben dem kürzlich enthüllten Fünftürer-Modell des i20 um einen sportlichen Hyundai Kleinwagen erweitert wird. Die neue Generation des i20 Dreitürers zeigt ihr coupéhaftes, sportives Äußeres durch eine nach hinten abfallende Dachlinie und einen markanten Heckspoiler. Gleichzeitig verdeutlichen die rundum verlaufende Heckscheibe und die eigenständige Form der Heckleuchten am Fließheck das Design des Modells.

Hyundai i20.

ampnet – 11. August 2014. Hyundai hat mit Blick auf die Weltpremiere des Modells auf dem Autosalon 2014 in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) die ersten Bilder der neuen Generation des i20 veröffentlicht. Das Fahrzeug wurde in Europa entworfen und entwickelt und an die Bedürfnisse europäischen Verbraucher angepasst. Das Modell bietet großzügige Innenraumabmessungen, eine qualitativ erweiterte Komfortausstattung und ein unverwechselbares Design.

Hyundai i20.

ampnet – 1. August 2014. Hyundai zeigt auf dem Auto Salon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) als Weltpremiere die neue Generation des i20. Durch eine langgezogene Motorhaube und großzügigere Formen hat die neue Generation i20 ein wesentlich markanteres Erscheinungsbild als ihr Vorgänger. Die Linie des i20 ist klar gezeichnet und folgt der neuen Design-Philosophie der Marke, „Fluidic Sculpture 2.0“, wie sie auch schon bei der Hyundai Genesis Sportlimousine zum Einsatz kommt. Die dunkel abgesetzte C-Säule akzentuiert optisch die Länge des Fahrzeuges.

Hyundai i20 WRC.

ampnet – 14. August 2013. Hyundai Motorsport kümmert sich um die weiter Entwicklung des Hyundai i20 WRC, der 2014 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft an den Start gehen wird: Zuletzt wurden mit dem Allrad-Renner in seiner neuesten Spezifikation ausführliche Tests auf Schotterpisten gefahren. Die Cockpitarbeit teilten sich die drei Test- und Entwicklungsfahrer von Hyundai Motorsport, Juho Hänninen, Bryan Bouffier und Chris Atkinson.

Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi.

ampnet – 24. August 2012. Der Hyundai i20 Blue 1.1 CRDI ist laut Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) das klimafreundlichste Auto mit klassischem Verbrennungsmotor. Der Kompaktwagen aus Korea belegt beim CO2-Ausstoß Rang 3 hinter dem Gesamtsieger und noch nicht erhältlichen Volkswagen Eco Up mit Erdgasmotor und dem Toyota Yaris Hybrid, die beide 79 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen.

Hyundai i20 Intro Edition.

ampnet – 20. Juli 2012. Hyundai hat zur Markteinführung des überarbeiteten Kleinwagen-Modells i20 ab sofort das Sondermodell Intro Edition im Angebot. Limitiert auf 1000 Stück ist die Intro Edition sowohl als Dreitürer als auch als Fünftürer sowie in allen zehn Farbtönen erhältlich. Die Preisliste startet bei 11 990 Euro für den Dreitürer und 12 690 Euro für den Fünftürer. Der Preisvorteil beläuft sich auf 1010 Euro.

Hyundai i20.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 26. Juni 2012. Anfang August dieses Jahres soll nach drei Jahren Markt der überarbeitete Hyundai i20 bei den Händlern stehen. Dabei soll das Facelift für den Kleinwagen aus dem B-Segment dieses Mal umfangreich ausgefallen sein. Mit den Worten „quasi schon fast ein neues Produkt“ beschrieb ein Manager den Umfang der Neuerungen; denn zum neuen Design kommen überarbeite Benzinmotoren und ein komplett neuer Drei-Zylinder-Diesel, der i20 blue 1.1 CRDi.

Hyundai i20 Blue 1.4 CRDi.

ampnet – 27. Juli 2011. Hyundai hat ab sofort auch für die Kleinwagen-Baureihe i20 eine spritsparende Blue-Variante im Angebot. Den Antrieb übernimmt ein 1,4-Liter-Common- Rail-Diesel. Gekoppelt an ein manuelles Sechsgang-Getriebe und ausgerüstet mit Leichtlaufreifen der Dimension 185/60 R15 sowie der Start- Stopp-Automatik ISG erzielt der i20 1.4 CRDi einen Gesamtverbrauch von 3,7 Liter Diesel. Dies entspricht einem CO2-Wert von 98 g/km. Dies entspricht einer Reduzierung um jeweils knapp zwölf Prozent.

Hyundai i20.

ampnet – 19. August 2010. Hyundai hat sein Kleinwagenmodell i20 zum Modelljahr 2011 aufgewertet. Ab sofort erfüllen alle für den i20 angebotenen Motoren die Euro 5-Abgasnorm. Ebenfalls neu ist die serienmäßige Schaltpunktanzeige, die eine besonders sparsame Fahrweise unterstützt. Der Einstiegpreis für den dreitürigen i20 1.2 Classic stieg um 250 Euro und beträgt nun 11 500 Euro. Die Preisliste endet bei 17 910 Euro für den fünftürigen i20 1.4 CRDi in der Top-Ausstattung Style.