Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Audi A4“

Es wurden 15 Artikel zum Stichwort „Audi A4“ gefunden:

Audi A4 Allroad, S4 und A4 (von links).
Von Jens Meiners

ampnet – 15. Mai 2019. Im vergangenen Jahr wurde nichts ausgelassen, um die Premiummarke Audi zu beschädigen: Politik und Justiz haben den Bayern ein Bein gestellt, wo es nur ging. Doch jetzt melden sich die Ingolstädter wieder zurück: Der Zertifizierungsengpass beim Antrieb ist Vergangenheit, mehrere Baureihen stehen vor der Markteinführung. Darunter auch der überarbeitete A4, dessen Facelift den Rahmen üblicher Produktaufwertungen zur Mitte des Produktzyklus bei weitem sprengt.

Mitarbeiter aus allen Fertigungswerken und aus der Qualitätssicherung zusammen mit Albert Mayer, Werkleiter Audi Ingolstadt, (1. Reihe, 5. von links) und Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Peter Mosch (1. Reihe, 4. von links).

ampnet – 10. Mai 2019. Großes Produktionsjubiläum in der Premium Mittelklasse bei Audi: Vor 25 Jahren ist der erste Audi A4 in Ingolstadt vom Band gefahren. Seither hat die Marke mit den vier Ringen das Modell mehr als 7,5 Millionen Mal gefertigt. Auch ein Vierteljahrhundert nach seiner Geburtsstunde ist die Nachfrage nach dem Audi A4, in der nunmehr fünften Generation, ungebrochen. Mit 344.586 abgesetzten Einheiten im Jahr 2018 ist der A4 das weltweit beliebteste Modell der vier Ringe. Rund jeder fünfte global ausgelieferte Audi stammt heute aus dieser Baureihe. Und im Sommer kommt die nächste Generation. (ampnet/Sm)

Audi A4.

ampnet – 27. Juni 2018. Audi spendiert dem A4 zum Modelljahr 2019 neu gestaltete Stoßfänger und die neue Ausstattungslinie S Line Competition. Die Front von Limousine und Avant prägen künftig in fünfeckige Konturen gefasste Lufteinlässe mit Stegen in Aluminiumoptik. Beim S-Line-Exterieurpaket kommen Stoßfänger mit einem stark keilförmigen Zuschnitt zum Einsatz. Eine U-förmige Spange trennt den äußeren Bereich vom inneren, den ein Wabengitter ziert. In den Lufteinlässen leiten separate Öffnungen einen Teil des Fahrtwindes in die Radhäuser, wo er an den Rädern vorbei strömt.

Audi A4.

ampnet – 14. Januar 2016. Der Audi A4 3.0 TDI mit 160 kW / 218 PS hat in Großbritannien den renommiertesten Automobilpreis des Jahres erhalten. Die Fachjury des Verbrauchermagazins „What Car?“ zeichnete die Mittelklasse-Limousine als bestes Auto aus. Die Juroren bescheinigten dem Modell die Effizienz des kleineren 2,0-Liter-TDI-Vierzylinders und eine Geräuschniveau auf Augenhöhe mit der Luxusklasse. (ampnet/jri)

Audi A4 2.0 TFSI.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 7. September 2015. Nun werden die Karten in der Mittelklasse neu gemischt – der neue Audi A4 steht vor der Tür, wird auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September 2015) zu sehen sein und im November zu den Händlern kommen. Eigentlich hätte er schon früher antreten sollen, doch Audi wollte noch einmal Luft holen, bevor sich der A4 in der rauen Welt des Marktes bewähren sollte. Jetzt zeigt der A4 im Vergleich zu seinem Vorgänger optisch mehr Größe, weniger Gewicht, mehr Leistung, weniger Verbrauch und ein in seiner Klasse beispielloses Angebot bei Konnektivität, Infotainment und Fahrerassistenz.

Audi A4 Avant.

ampnet – 13. August 2015. Der neue Audi A4 kann ab sofort sowohl als Limousine als auch als Avant bestellt werden. Die Vier- und Sechs-Zylinder-Motoren leisten bis zu 200 kW / 272 PS. Die Preise für die Limousine starten bei 30 650 Euro. Der Avant ist gegen einen Aufpreis von 1850 Euro zu bestellen. (ampnet/nic)

Audi A4.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. Juni 2015. Was Design so alles schaffen kann. Der neue Audi A4 wirkt so, als könne sich der größere A6 dahinter verstecken. Dabei ist der Neue mit 4,72 Meter nur zwei Zentimeter länger als der bisherige. Der Audi-Manager nimmt unser Erstaunen zur Kenntnis und versucht die Dinge mit der Bemerkung zu relativieren, der A4 wirke ja nur eine halbe Klasse größer, schiebt aber gleich nach, es sei eben eine komplette Neukonstruktion und außerdem sehr effizient und voller Elektronik und das zu einem Einstiegspreis, der zwischen 31 000 und 32 000 Euro liegen wird.

Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (1. vorne rechts am Audi RS 4), Werkleiter Peter Kössler (2. vorne rechts) und Peter Hochholdinger, Leiter Fertigung A4/A5/Q5 Ingolstadt (links dahinter) mit Mitarbeiter der A4-Montage.

ampnet – 30. Oktober 2014. Seit 20 Jahren fertigt Audi den A4 im Stammwerk Ingolstadt. Mit bislang mehr als sechs Millionen verkauften Exemplaren ist er das bislang erfolgreichste Modell der Marke überhaupt. Gebaut wird der A4 außerdem als Limousine im Werk Neckarsulm sowie inzwischen auch lokal für die Märkte China, Indien und Indonesien. (ampnet/nic)

Audi A4 Limousine.

ampnet – 24. Oktober 2014. Audi ruft weltweit rund 850 000 A4 zurück. Bei den nach dem Facelift ab Frühjahr 2012 gebauten Modellen aller Karrosserievarianten gibt es einen Fehler in der Software für den Airbag. Dieser wird bei einem Unfall möglicherweise nicht ausgelöst. In Deutschland sind rund 150 000 Fahrzeuge betroffen, die Halter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben. Der Schaden soll durch eine Umprogrammierung behoben werden und der Werkstattaufenthalt weniger als eine halbe Stunde dauern.

Mit einer Gesamtfläche von rund 41 000 Quadratmetern steht der neue Karosseriebau von Audi auf umgerechnet sechs Fußballfeldern. Ende 2013 wird er fertiggestellt.

ampnet – 18. Juli 2012. Rund acht Monate nach Baubeginn hat Audi heute Richtfest des neuen Karosseriebaus für den Audi A4 in Ingolstadt gefeiert. Mit einer Gesamtfläche von rund 41 000 Quadratmetern steht die Produktionshalle auf umgerechnet sechs Fußballfeldern. Ende 2013 soll der Neubau fertiggestellt sein.

Audi A4 Limousine.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. Dezember 2011. Der Audi A4 bricht gerade alle Verkaufsrekorde aus den 39 Jahren seiner Geschichte. Und dennoch schicken die Ingolstädter die jetzige Generation vom Januar an aufgewertet in die zweite Hälfte ihres Lebenszyklus. Aber die Fahrer des (noch) aktuellen A4 können beruhigt sein. Die Änderungen am Äußeren und Inneren fallen so unauffällig aus, dass nur sie es vermutlich bemerken werden. Der A4 bleibt ein A4, nur ein bisschen markanter, edler und sparsamer.

Audi A4.

ampnet – 2. Dezember 2011. Audi hat seine A4-Baureihe einer umfangreichen Modellpflege unterzogen. Limouisne, Avant, Allroad Quattro und S4 erhalten Lösungen, die sie noch effizienter und sportlicher machen. Die Maßnahmen betreffen die Motoren, das Fahrwerk und das Infotainment. Außerdem wurden neue Akzente im Design gesetzt. Bei der Überarbeitung sind die Verbrauchswerte im Schnitt um elf Prozent gesunken, obwohl viele Motoren bei Leistung und Drehmoment zugelegt haben. Das Start-Stop-System ist durchgängig Serie.

Der neue Audi A4 Avant.

ampnet – 27. Oktober 2011. Der Audi A4 erfährt im September bei den Zulassungen in Deutschland gerade viel Zuspruch. Doch trotz des neuen Hochs verkünden die Ingolstädter jetzt im Oktober ihr Facelift für die zweite Hälfte im Produktzyklus des Bestsellers mit neuen Lösungen in den Bereichen Effizienz, Fahrdynamik und Infotainment sowie einer Designüberarbeitung für die A4 Limousine, den A4 Avant, den A4 Allroad Quattro und den beiden S4-Varianten. Die Preise für den Neuen werden nur leicht angehoben.

Im Werk Ingolstadt rollte der fünfmillionste Audi A4 vom Band – ein Avant 3.0 TDI Quattro in Misanorot.

ampnet – 30. März 2011. Im Werk Ingolstadt ist heute der fünfmillionste Audi A4 vom Band gerollt. Es handelte sich um einen Avant 2.0 TFSI Quattro in Misanorot. Audi baut die Modellreihe seit 1994.

Audi A4 Avant.

ampnet – 4. November 2010. Audi hat den Verbrauch des A4 weiter gesenkt. Die Limousine 2.0 TDI mit dem 100 kW / 136 PS starken Motor verbraucht nach EU-Norm im Schnitt 4,4 Liter Diesel pro 100 Kilometer und kommt auf CO2-Emissionen von 115 Gramm je Kilometer. Beim A4 Avant liegen diese Werte bei 4,6 Liter und 120 Gramm. Gegenüber den Vorgängermodellen ist der CO2-Ausstoß um vier beziehungsweise neun Gramm gesunken.