Logo Auto-Medienportal.Net

Weitere Umweltzonen und Verschärfungen

Seit 1. Januar 2011 gibt es auch in Krefeld eine Umweltzone. Damit sind bundes-weit bisher 43 Umweltzonen ausgewiesen. Zwei weitere kommen in diesem Jahr hinzu. Andere Städte planen Verschärfungen. Darauf weist der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hin.

Zum 1. März 2011 führt Leipzig eine Umweltzone ein, die ab diesem Zeitpunkt nur noch Autos mit grüner Plakette freie Zufahrt gewährt. Für Juli ist der Start der Umweltzone in Markgröningen geplant, die dann nur noch von Pkw mit grüner oder gelber Plakette befahren werden darf. Gleichzeitig verschärfen sich die Zufahrtsbedingungen in einigen Städten: Düsseldorf, Wuppertal, Osnabrück und Augsburg sperren seit Anfang dieses Jahres Dieselstinker mit roter Plakette aus. Hier kommt man lediglich mit gelber oder grüner Plakette in die Stadt. In Bremen haben ab dem 1. Juli 2011 nur noch Autos mit grüner Plakette freie Zufahrt.

Der VCD ruft daher die Verbraucher auf, ihre Diesel-Fahrzeuge mit Partikelfiltern nachzurüsten. Wer sein Fahrzeug nachrüste, könne in Zukunft in den meisten Fällen problemlos in die Umweltzonen fahren. Außerdem erhöhe sich der Wagenwert deutlich, und das Klima profitiere ebenfalls davon, da Rußpartikel aus Dieselmotoren zur Erderwärmung beitrügen.

Wer sein Fahrzeug mit einem Partikelfilter nachrüsten und sich über die Nachrüstmöglichkeiten vertrauenswürdiger Hersteller informieren möchte, dem empfiehlt der VCD seine gemeinsam mit dem Zentralverband des Kfz-Gewerbes erstellte Partikelfilter-Datenbank. Sie ist im Internet unter www.partikelfilter-nachruesten.de zu finden. Eine staatliche Förderung, wie bis Ende 2010, gibt es allerdings nicht mehr. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: VCD

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel