Logo Auto-Medienportal.Net

Audi-Belegschaft spendet Rekordsumme

Die Belegschaft von Audi am Stammsitz in Ingolstadt hat bei ihrer traditionellen Spendensammlung zur Weihnachtszeit die Rekordsumme von 725.000 Euro zusammengebracht. Darin enthalten ist auch ein Beitrag des Unternehmens. 99,7 Prozent aller Mitarbeiter leisteten eine Spende. Das Geld kommt 106 karitativen und sozialen Einrichtungen, Vereinen und Verbänden zugute.

Zuvor hatten bereits die Kollegen am kleineren Standort Neckarsulm 285.000 Euro für Menschen in Not in ihrer Region gesammelt. (ampnet/jri)
.

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (Mitte r.), Personalvorstand Wendelin Göbel (Mitte l.) und die Leiterin des Betriebsrat Service, Gertraud Grünwald (3.v.l.), überreichen im Namen der Audi-Belegschaft einen symbolischen Scheck in Höhe von 725.000 Euro an Vertreter karitativer Einrichtungen der Region Ingolstadt.

Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (Mitte r.), Personalvorstand Wendelin Göbel (Mitte l.) und die Leiterin des Betriebsrat Service, Gertraud Grünwald (3.v.l.), überreichen im Namen der Audi-Belegschaft einen symbolischen Scheck in Höhe von 725.000 Euro an Vertreter karitativer Einrichtungen der Region Ingolstadt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: