Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai macht schwarze Wochen

Hyundai verlängert den Black Friday auf zwei Wochen im November. Am Tag vor dem US-amerikanischen Erntedankfest startet traditionell mit hohen Rabatten das Weihnachtsgeschäft. Hyundai weitet den Angebotszeitraum noch vor dem eigentlichen Shopping-Tag aus: Vom 15. bis zum 29. November werden sechs Baureihen mit attraktiven Preisvorteilen von bis zu 6000 Euro bei den teilnehmenden Händlern angeboten.

Im Mittelpunkt der Black Friday Weeks stehen der Hyundai i30 sowie die beiden SUV-Modelle Tucson und Santa Fe. Beim i30 profitieren Kunden beispielsweise von einem Nachlass von über 4500 Euro. Beim Tucson können die Käufer 5500 Euro einsparen. Beim Kauf eines Santa Fe ergibt sich ein Preisvorteil von 6000 Euro.

Neben Tucson, Santa Fe und der i30-Familie sind auch der i10, der i20 sowie der Kona in verschiedenen Motorisierungen Bestandteil der Aktion Black Friday Weeks. Um 3000 Euro günstiger gibt es den Kleinsten aus der Hyundai Familie. Das City-SUV Kona wird um 3500 Euro reduziert angeboten. Beim Kleinwagen i20 können Kunden 4000 Euro sparen. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Deutschland-Zentrale von Hyundai in Neckarsulm.

Deutschland-Zentrale von Hyundai in Neckarsulm.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: