Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Fahrzeugübergabe“

Es wurden 104 Artikel zum Stichwort „Fahrzeugübergabe“ gefunden:

Nikolaus W. Schües (Bildmitte) nimmt in Hamburg seinen Mirai von Kurt Kröger (l.) vom Autohaus Dello und Toyota-Deutschland-Präsident André Schmidt (r.) in Empfang.

ampnet – 23. April 2021. Nikolas W. Schües ist einer der ersten Besitzer der neuen Brennstoffzellen-Limousine in Deutschland. Beim Vorgänger war er der Erste.

Vier Ford Puma für Fahrten von Senioren zu ihren Impfterminen: Heinz-Georg Oebels (Leiter Events, Messen und Sponsoring der Ford-Werke) übergibt die Fahrzeuge an Leanda Ergin von der Charity Alliance.

ampnet – 18. März 2021. Der Kölner Autobauer stellt der Charity Alliance vier Puma zur Verfügung. So können mehr Menschen den kostenlosen Fahrservice nutzen.

Ein Mirai für den japanischen Generalkonsul (v.l.):Toyota-Deutschland-Präsident André Schmidt, Kiminori Iwama und Autohaus-Geschäftsführer Frank Levy.

ampnet – 17. März 2021. Kiminori Iwama übernahm in Düsseldorf einen Toyota Mirai als Dienstwagen. Die gerade eingeführte zweite Modellgeneration kommt bis zu 650 Kilometer weit.

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (links) und Peter Umundum, Vorstand für Paket & Logistik der Österreichischen Post AG, stellen die Briefmarke anlässlich des 2000. Elektrofahrzeugs im Fuhrpark vor.

ampnet – 17. Dezember 2020. Der Transporter ist das 2000ste Elektrofahrzeug, das die Österreichische Post in Dienst stellt. Größte E-Flotte des Landes, die Hälfte sind Zweiräder.

Claus Wallenstein (li.), Geschäftsführer von MAN Truck & Bus Slovenija, und Henkel-Maribor-Geschäftsführer am MAN e-TGE.

ampnet – 26. November 2020. Henkel Maribor übernimmt einen e-TGE. Das Unternehmen spart durch den Verzicht auf den Dieselmotor anderthalb bis zwei Tonnen CO2 im Jahr.

Solaris Urbino 12 electric in Würzburg.

ampnet – 10. Juli 2020. Da es sich um die ersten Elektrobusse für die Stadt handelt, liefert der polnische Bushersteller auch zwei stationäre und ein mobiles Ladegerät.

Toyota Mirai des ADAC Nordbayern.

ampnet – 7. Juli 2020. Der Regionalclub Bayern zeigt sich technolgieoffen: Toyota übergab in Nürnberg einen Mirai für den Mitarbeiter-Fuhrpark.

Toyota Mirai der Berliner Feuerwehr.

ampnet – 29. Mai 2020. Die Einsatzleitung in der Bundeshauptstadt bekommt vier Toyota Mirai. Die Polizei hat schon zwei und die Stadt fünf Wasserstofftankstellen.

Mercedes-Benz hat 15 e-Sprinter an den Logistiker Hermes übergeben.

ampnet – 20. Mai 2020. Beide Unternehmen arbeiten seit drei Jahren beim Aufbau einer Elektroflotte zusammen. Der Logistiker hat in seinem Verteilzentrum in Hamburg 42 Ladestationen.

Übergabe von 32 der insgesamt 64 MAN TGE 3.180 an die polnische Kontrollbehörde für den Straßengüterverkehr.

ampnet – 14. Mai 2020. Der Lkw-Hersteller liefert insgesamt 64 Transporter an die Aufsichtsbehörde GITD. 32 Stück wurden jetzt übergeben und von AMZ Kunto ausgebaut.

VW-Vertriebschef Holger B. Santel (li.) übergibt den Golf e-TSI an Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

ampnet – 6. März 2020. Klaus Mohrs hat sich als Dienstwagen für einen Mildhybrid entschieden, liebäugelt aber bereits auch schon mit dem ID 3.

50 Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid für die Forstverwaltung Baden-Württemberg.

ampnet – 12. Februar 2020. Forst BW hat 50 Fahrzeuge bestellt. Sie passen in das Konzept der nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

Landrat Heann Hübner nimmt von Frank Still, Key Account Project Manager Mirai und Alternative Antriebe bei Toyota Deutschland, und einem Vertreter des Autohauses Engel die Schlüssel für das wasserstoffbetriebene Dienstfahrzeug entgegen (von links).

ampnet – 9. Januar 2020. Der fränkische Verwaltungsbezirk ist künftig auch mit einem Toyota Mirai unterwegs. Getankt werden kann in der Stadt.

Ein Volkswagen T-Cross ist das dreimillionste Fahrzeug, welches in der Autostadt an Kunden übergeben wird.

ampnet – 19. November 2019. Seit 19 Jahren können VW-Käufer ihr neues Auto in der Themenwelt und Kommunikationsplattform des Konzerns am Mittellandkanal abholen.

Mercedes-Benz e-Citaro.

ampnet – 29. Oktober 2019. Die ASEAG hat die ersten sieben Fahrzeuge eines Großauftrages für den vollektrischen Stadtbus erhalten. Sie haben unter anderem einen Abbiegeassistenten.

30 Volkswagen Golf für die Eishockey-Mannschaft der Wolfsburg Grizzlys.

ampnet – 2. Oktober 2019. In der Autostadt erhielten die Eishockey-Profis aus Wolfsburg ihren neuen „Dienstwagen“. Volkswagen ist Trikot- und Hauptsponsor der Mannschaft.

Claudia Vogt, Direktorin Gewerbe- und Großkundengeschäft der Ford-Werke, übergibt Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul symbolisch den Schlüssel für einen Ford S-Max Streifenwagen.

ampnet – 23. September 2019. Die Entscheidung für den neuen Funkstreifenwagen fiel nach einem Eignungs- und Praxistest verschiedener Fabrikate.

Mercedes-Benz e-Vito des Vereins Tafel Deutschland.

ampnet – 2. August 2019. Im Nachgang der 20-jährigen Partnerschaft hat Mercedes-Benz in Berlin den ersten batterieelektrisch angetriebenen e-Vito an den Dachverband der deutschen Tafeln übergeben. Der Autohersteller wird das Modell ab September auch in sein Sponsoring-Programm für den Verein aufnehmen. In diesem Rahmen haben die Tafeln bundesweit bereits mehr als 950 Lieferwagen der Marke erhalten. Mercedes-Benz übernimmt bis zur Hälfte des Fahrzeuglistenpreise, der andere Teil wird hauptsächlich durch lokale Spender und Sponsoren aufgebracht.

Zwei Toyota Mirai für den Entsorgungsbetrieb Siegen (von links): Frank Still (Mirai-Projektmanager Toyota Deutschland), Ferry Franz (Direktor Toyota Europa, Berlin), Jörn Guddat (Bezirksregierung Arnsberg), ESi-Betriebsleiter Ulrich Krüger, Toyota-Autohändler Wolfgang Keller und Dominik Eichbaum (Wirtschaftsförderung der Stadt Siegen).

ampnet – 28. Juni 2019. Siegen startet ins Wasserstoff-Zeitalter: Der kommunale Entsorgungsbetrieb (ESi) hat jetzt zwei Toyota Mirai in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die beiden Brennstoffzellen-Limousinen haben es nicht weit bis zur nächsten Tankstelle. Im Rahmen der „Woche des Wasserstoffs in NRW“ wurde gerade erst eine Wasserstoffstation im Industrie- und Gewerbepark Oberes Leimbachtal eröffnet. Das Betreiberkonsortium H2 Mobility Deutschland, das in Deutschland ein flächendeckendes Netz mit Wasserstofftankstellen aufbauen will, hatte Siegen als erster Stadt in Südwestfalen den Zuschlag erteilt.

132 Toyota Proace für den Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH (von links): BSH-Kundendienstleiter Marcel Lenz, Oliver Maraite (Vertriebsleiter Toyota-Geschäftskundenservice), Werner Gaschler (Leiter Gewerbekunden Autohaus DiT) und Matthias Birkle (Sixt Leasing).

ampnet – 14. Juni 2019. Der Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH aus München setzt erneut auf Toyota. Nach einer ersten Lieferung im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seinen Fuhrpark nun um weitere 132 Proace verstärkt. Damit erhöht sich die Toyota-Flotte bei BSH auf 303 Transporter. Die Service-Fahrzeuge wurden im bayrischen Wolnzach am Hauptsitz der für die Auslieferung der Flotte zuständigen ARS Altmann AG Automobillogistik vorbereitet und von dort aus den Nutzern direkt zugestellt.

Audi hat vor Publikum auf der Piazza des Forum Ingolstadt 38 R8 an ihre neuen Besitzer übergeben.

ampnet – 14. Juni 2019. Im Kundencenter in Ingolstadt hat Audi gestern über drei Dutzend R8 in knalligen Farben von Vegasgelb Matt bis Ascariblau Metallic ausgeliefert. Die 38 Coupé und Spyder brachten es zusammen auf rund 20 000 PS. Zu den Käufern gehören unter anderem DJ Ötzi und Sänger Joel Brandenstein, erhielten im Kundencenter die Schlüssel zu ihren neuen Autos. Anschließend brachen die Besitzer zu einer gemeinsamen Ausfahrt auf. (ampnet/jri)

Die Polizei hat im Land Rover Experience Center in Wülfrath 34 Discovery übernommen.

ampnet – 13. Juni 2019. Nach 40 Fahrzeugen im Dezember hat die Polizei verschiedener Bundesländer weitere 34 Land Rover Discovery als Einsatzfahrzeug bekommen. Die Übergabe erfolgte im Land Rover Experience Center in Wülfrath bei Düsseldorf. Dort lernten 62 Fahrer der Bereitschaftspolizeien der Länder den Geländewagen in einer ganztätigen Schulung näher kennen.

Bastian Diener, Mitarbeiter der Fahrzeugauslieferung in Neckarsulm, übergibt Norbert Münch den Schlüssel zu seinem e-Tron.

ampnet – 25. März 2019. Im Audi-Forum Neckarsulm hat der erste Kunde seinen e-Tron abgeholt. Norbert Münch aus Lauchringen fährt seit 18 Jahren Audi. Er hatte sich beim Live-Stream der e-Tron-Weltpremiere aus San Francisco den ersten Platz auf der Reservierungsliste gesichert. Im Kundencenter in Ingolstadt nahm als erste Käuferin Jennifer Porst einen e-Tron entgegen. Die Familie der Hobby-Rennfahrerin fährt bereits RS-Modelle der Marke (ampnet//jri)

Das Land Sachsen hat in Dresden die ersten 14 von geplanten 33 Iveco Eurocargo für den Katastrophenschutz übernommen.

ampnet – 4. Februar 2019. Das Land Sachsen hat die ersten 14 von geplanten 33 Eurocargo 120E19/FP für den Katastrophenschutz erhalten. Die Fahrzeuge sind mit Klappkoffer von Empl und einer 1500-Kilo-Ladebordwand ausgestattet. Der 6,25 Meter lange Aufbau mit einer Innenraumhöhe von 1,85 Metern bietet Platz für Stromaggregate, Beleuchtungsanlagen und bis zu zwölf Rollcontainern. Neben einem Luftkammerzelt ist eine komplette Küche mit Frischwassertanks an Bord. Der Vier-Zylinder-Motor mit 190 PS kommt dank patentierter HiSCR-Technologie ohne Abgasrückführung und Filterregeneration aus. (ampnet/jri)

Das Ordnungsamt der Stadt Köln hat 14 Toyota Auris Touring Sports Hybrid übernommen.

ampnet – 11. Januar 2019. Der neue Toyota-Behördenservice hat sich in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt und liefert 14 Auris Touring Sports mit Hybridantrieb an die Stadt Köln. Die Kombis werden am Deutschland-Sitz des Unternehmens vom Ordnungsamt eingesetzt. (ampnet/jri)

Übergabe der ersten von 800 Seat Leon ST an Mitarbeiter der Metro GmbH.

ampnet – 20. August 2018. Seat liefert 800 Leon ST an die Metro GmbH. Die Fahrzeuge mit Doppelkupplungsgetriebe sind für die Kundenmanager des Großlieferanten vorgesehen. Die erste Charge wurde in Köln und in Düsseldorf, dem Unternehmenssitz, ausgeliefert. Bereits Mitte Juni hatte Seat mit der ADAC-Autovermietung einen weiteren Großkunden gewonnen. 300 Leon ST und 250 Alhambra wurden als Clubmobile geordert. (ampnet/jri)

Offizielle Fahrzeugübergabe an die FIFA in Moskau (von links): WM-Maskottchen Zabivaka, Ickkyun Oh (Präsident Hyundai Motor CIS), Nemanja Vidic (ehemaliger Spieler der Serbischen Nationalmannschaft), Jay Neuhaus (Leiter Marketing Rights & Hospitality), Alexey Sorokin (Vorstandvorsitzender und CEO des lokalen FIFA-Organisationskomitees) und Alexey Kalitsev (Hyundai-Geschäftsführer in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten CIS).

ampnet – 6. Juni 2018. Hyundai hat 530 Fahrzeuge an den Fußball-Weltverband FIFA übergeben, um als offizieller Automobilpartner den Ablauf der Fußballweltmeisterschaft in Russland (14.6.–15.7.2018) zu unterstützen. Zur Fahrzeugflotte gehören unter anderem die Modelle Santa Fe, Tucson und H-1 für den Transport der Nationalmannschaften, Schiedsrichter, Offiziellen und Delegierten. Die Konzerntochter Kia steuert ebenfalls weit über 400 Fahrzeuge zu dem sportlichen Großereignis bei.

DB Regio Bus hat den 1000sten Iveco Crossway aus einem 2016 verlängerten Rahmenvertrag übernommen.

ampnet – 18. Mai 2018. DB Regio Bus, größter Busbetreiber in Deutschland, hat aus einem bis in das Jahr 2014 zurückreichenden Rahmenvertrag nun den 1000sten Iveco-Bus übernommen. Der Crossway LE wurde zusammen mit weiteren 22 Crossway im Iveco-Kundencenter in Ulm an Rhein-Mosel-Bus übergeben. Die Fahrzeuge sind mit einem 320 PS (235 kW) starken Motor ausgerüstet. Die Abgase werden ohne eine Abgasrückführung gereinigt. Diese Technologie ist für Linienbusse, die die Euro-VI-Norm erfüllen, ein Alleinstellungsmerkmal.

15 Setra für Flixbus.

ampnet – 27. April 2018. Das Dresdener Unternehmen Umbrella Coach & Buses hat im Kundencenter der Marke in Neu-Ulm 15 Setra übernommen. Die Busse werden im Auftrag von Flixbus auf den Strecken nach Skandinavien sowie Prag und Paris eingesetzt. Der Gesamtauftrag umfasst 20 Busse: zwölf Doppelstockbusse S 431 DT mit jeweils 81 Sitzplätzen sowie acht S 517 HD der Comfort Class, die 53 Fahrgästen Platz bieten. Die Reisebusse sind unter anderem mit freien WLAN-Verbindungen sowie mit Steckdosen für das Aufladen von Computern oder Mobiltelefonen ausgestattet. (ampnet/jri)

DHB-Vorsitzender Mark Schober (links) übernimmt von Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors Deutschland (MMD), einen Outlander als Dienstwagen.

ampnet – 20. April 2018. Mitsubishi ist seit diesem Jahr offizieller Automobilpartner des Deutschen Handballbundes (DHB). Das Engagement beinhaltet die Männer- und Frauen-Nationalmannschaften. Am neuen Sitz des Importeurs in Friedberg wurden nun die ersten Fahrzeuge an Offizielle des DHB übergeben.

Jeep Renegade der italienischen Feuerwehr.

ampnet – 6. Februar 2018. Eine Flotte von 100 Jeep Renegade unterstützt ab sofort das Nationale Feuerwehrcorps von Italien. Die Fahrzeuge in der klassischen roten Lackierung mit weißer Beschriftung sind vor allem dafür gedacht, abgelegene Gebiete schnell und sicher zur erreichen. Dafür sind sie mit den Allradsantrieb Active Drive und einem 88 kW / 120 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel ausgestattet.

John Stiefvater (r.) von Stiefvater Fernlinien übernahm vier neue Setra von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Stiefvater Fernlinien GmbH aus Binzen hat vier neue Setra Omnibusse übernommen. Die drei S 516 HD der Comfort Class mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden für Flixbus auf den Strecken Zürich – Hamburg, Basel – München und Lörrach – Stuttgart im Einsatz sein.

Mercedes-Benz liefert die ersten fünf Citaro Hybrid an die Stuttgarter Verkehrsbetriebe SSB.

ampnet – 22. Dezember 2017. Mercedes-Benz hat heute an die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) die ersten fünf neuen Citaro Hybrid ausgeliefert. Sie werden auf den Innenstadtlinien verkehren und sparen bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff ein. Ende 2018 sollen die Fahrzeuge dann auf die neue, von der SSB speziell für emissionsarme Omnibusse eingerichtete Schnellbuslinie X1 wechseln.

MAN liefert 27 TGM und TGL an die kroatische Post.

ampnet – 19. Dezember 2017. MAN hat 27 TGM und TGL an die Post in Kroatien (Hrvatska posta) geliefert. Die drei TGL 12.250 4x2 BL, 14 TGM 15.290 4x2 LL und zehn TGM 18.290 4x2 BL sind wie in Deutschland in Gelb lackiert. Die Zweiachser sind durchgehend mit Kofferaufbauten versehen.

Volkswagen hat am Nutzfahrzeugsitz in Hannover die ersten E-Crafter an internationale Großkunden übergeben.

ampnet – 19. Dezember 2017. Volkswagen hat im Nutzfahrzeugwerk in Hannover die ersten E-Crafter an Großkunden übergeben. Bis Mitte 2018 werden sie den Elektrotransporter mit seiner Normreichweite von bis 160 Kilometern im Alltagsbetrieb testen. Offiziell auf den Markt kommen soll das auf 90 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzte Modell im September 2018. (ampnet/jri)

Audi hat die ersten R8 LMS GT4 an Motorsportkunden übergeben.

ampnet – 15. Dezember 2017. Die Abteilung Sport Customer Racing von Audi hat in Neuburg an der Donau die ersten zwölf R8 LMS GT4 an Motorsportkunden aus Amerika, Australien, China und Europa übergeben. Fünf Rennwagen gingen an Fahrer aus den USA und jeweils zwei an Käufer aus Asien, an das Team Bourguignon aus den Niederlanden und an Phoenix Racing aus Deutschland sowie einer an einen australischen Kunden.

Rüdiger Kappel, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Omnibusse, übergibt Stephanie Schramm, Geschäftsführerin Autobus Sippel, symbolisch die Schlüssel für die fünf Citaro LE.

ampnet – 13. Dezember 2017. Die Schnellbuslinie X17 zwischen Hofheim und dem Frankfurter Flughafen ist um fünf Mercedes-Benz Citaro Low Entry (LE) gewachsen. Die Fahrzeuge sind unter anderem mit Klimaanlage, einem modernen Fahrgastinformationssystem, kostenlosem WLAN und Videoüberwachungsanlage ausgestattet. Die Autobus Sippel GmbH übernahm die Ciatro LE pünktlich zum Fahrplanwechsel, die die Strecke im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsbunds (RMV) bedient.

Der Chauffeurdienst der Deutschen Bahn übernimmt 15 Mercedes-Benz S 350 d L 4Matic und E 220 d.

ampnet – 5. Oktober 2017. Die Deutsche Bahn Connect hat für ihren Chauffeurservice in München und in Frankfurt 15 Fahrzeuge von Mercedes-Benz übernommen. Es handelt sich um fünf S 350 d L 4Matic und zehn E 220 d. Das Interieur und Exterieur der neuen Flottenfahrzeuge ist mit schwarzem Leder im Innenraum und der exklusiven Lackierung in Obsidianschwarz-metallic aufeinander abgestimmt. Während die S-Klasse-Limousinen mit einem langen Radstand aufwarten, sind die Fahrzeuge der E-Klasse in der Exklusive-Line ausgestattet, die sich mit zusätzlichem Komfort und verfeinerter Optik an die S-Klasse anlehnt.

Gartenbau-Unternehmer Johannes Haag (v. li.) und sein Sohn bei der Fahrzeugübergabe in Hannover.

ampnet – 12. Juni 2017. Im Kunden Center von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover wurde jetzt das 250 000ste Fahrzeug ausgeliefert. Der Transporter Kastenwagen (2,0 TDI mit 75 KW / 102 PS) in Kirschrot wurde einem Gartenbau-Unternehmer übergeben.

Hessens Polizei übernahm 75 Mercedes-Benz Vito Tourer Pro 116 CDI extralang mit speziellen Sitzen für die Beamten.

ampnet – 28. April 2017. Die hessische Polizei hat ihre Fahrzeugflotte um 75 weitere Mercedes-Benz Vito Pro 116 CDI extralang ergänzt. Sie sind erstmals mit neu entwickelten Fahrer- und Beifahrersitzen ausgestattet. Die so genannten „Polizeisitze“ sind an die Erfordernisse der Beamten mit angelegter Weste und Funktionsgürtel angepasst.

Deutschland-Geschäftsführer Bernhard Kaplan (r.) übergibt drei Mazda an den Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorfs Düsseldorf, Herbert Stauber.

ampnet – 6. April 2017. Mazda hat vor der kürzlich eröffneten „Mazda Lounge" in Düsseldorf drei Fahrzeuge an das SOS-Kinderdorf der Stadt übergeben. Die weiße Fahrzeugflotte stellt ab sofort die Mobilität der ambulanten Hilfe sicher. Die Überlassung eines Mazda2, eines Mazda3 und eines Mazda CX-3 setzt die seit 2008 bestehende Kooperation zwischen dem Importeur und dem Verein. Zusätzlich zu den Fahrzeugen sponsert Mazda noch 14 Kindersitze und ein Verkehrssicherheitstraining für 200 Kinder der angeschlossenen SOS-Kindertagesstätten. (ampnet/jri)

Übergabe der ersten Mercedes-Benz Sprinter mit Spezialaufbauten an Europcar.

ampnet – 24. März 2017. Mercedes-Benz hat in seinem Berliner Nutzfahrzeugzentrum symbolisch die ersten von insgesamt mehr als 2100 für dieses Jahr vorgesehenen Transporter an Europcar übergeben. Die Bestellung von Europas größtem Autovermieter enthält erstmals besondere Aufbauten für verschiedene Zwecke im gewerblichen Bereich.

Mercedes-Benz Econic NGT des Entsorgers Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS).

ampnet – 26. Februar 2017. Passend zum Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung, bei zu hoher Feinstaubbelastung ab nächstem Jahr bestimmte Straßen in Stuttgart für Dieselfahrzeuge ohne Euro-6-Norm zu sperren, hat der städtische Entsorgungsbetrieb AWS (Abfallwirtschaft Stuttgart) sieben Müllwagen mit Erdgasantrieb in Dienst gestellt. Es handelt sich um Mercedes-Benz Econic NGT (Natural Gas Technology). Ihr 222 kW / 302 PS starker Erdgasmotor mit 7,7 Litern Hubraum, der im wesentlichen dem Dieselpendant entspricht, zeichnet sich durch geringe Stickoxid-, Partikel- und Geräuschemissionen aus.

Francesco Forte (l.), Leiter Kundenmanagement der Autostadt, übergab am Vormittag feierlich den ersten neuen Golf an Salvatore Di Bari aus Wolfsburg.

ampnet – 24. Februar 2017. In der Erlebniswelt „Autostadt“ in Wolfsburg hat Volkswagen heute den ersten Golf der überarbeiteten Modellgeneration an einen Kunden ausgeliefert. Der Wolfsburger Salvatore Di Bari nahm einen Highline in Deep Black Perleffekt mit 92 kW / 125 PS starkem 1.4-TSI-Motor in Empfang. Der facegeliftete Bestseller, der vor allem in Sachen Konnektivität zugelegt hat, steht ab heute auch in den Showrooms der deutschen Händler. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz Atego 1323 AF 4x4 Euro VI.

ampnet – 21. Dezember 2016. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophen­hilfe (BBK) stellt seinen Einsatzkräften 96 Mercedes-Benz Atego 1323 AF 4x4 Euro VI zur Verfügung. Sechs der Fahrzeuge wurden jetzt im BBK-Fahrzeuglager Bonn-Dransdorf übergeben. (ampnet/nic)

Nach dem erfolgreichen Dauertest: Statt eines Fahrzeugschlüssels übergab Christian Fähndrich, Direktor After Sales von Kia Deutschland (rechts), das Lenkrad des Sportage an Jörn Arp, Präsident der Handwerkskammer Flensburg (links).

ampnet – 28. September 2016. Der Kia Sportage hat vor einem Monat den 100 000-Kilometer-Dauertest der „Auto Bild“ mit der besten Note aller bisher geprüften 33 Autos absolviert. Trotzdem wurde er anschließend aus dem Verkehr gezogen und in Einzelteile zerlegt, denn das ist das übliche Verfahren bei dem Marathontest, der mit der Analyse der Fahrzeugteile endet. Trotzdem hat der Wagen noch nicht ausgedient. Kia hat die Einzelteile an die Handwerkskammer Flensburg übergeben, in deren Lehrwerkstätten sie künftig für Schulungszwecke genutzt werden.

Schlüsselübergabe für den ersten LNG-Lkw in Deutschland, ein Iveco Stralis NP,  durch Staatssekretär Rainer Bomba auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016.

ampnet – 22. September 2016. Mit dem Stralis NP (Natural Power) hat Iveco hierfür kürzlich einen 400 PS starken Fernverkehrs-Lkw für verflüssigtes Erdgas vorgestellt, der über die selben Leistungs- und Drehmomentwerte wie das Dieselpendant. Damit der Fahrer auf dieselben Komfortmerkmale wie beim Diesel zurückgreifen kann, ist erstmals bei einem Erdgasfahrzeug die Schaltung automatisiert. Jetzt erfolgte auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (–29.9.2016) die offizielle Schlüsselübergabe für die ersten Fahrzeuge durch Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Fahrzeugübergabe vor dem Wirtschaftsministerium in Wiesbaden: MMDA Geschäftsführer Werner H. Frey, Karin Müller, Verkehrspolitische Sprecherin der Grünen, Staatssekretär Mathias Samson, Robert Haase vom gleichnamigen Autohaus (v.r.).

ampnet – 16. September 2016. Das hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) hat heute offiziell einen Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander übernommen. Das Fahrzeug wird auf dem Frankfurter Flughafen von der Luftaufsicht eingesetzt, die es für ihre speziellen Bedürfnisse hat umrüsten lassen. Das Fahrzeug soll insbesondere bei der Kontrolle des Vorfelds, der Start- und Landebahnen, der Rollwege, der Flugzeugabstellpositionen, aber auch der Flugzeuge und Piloten einegsetzt werden. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz Tourismo und Setra Comfort-Class.

ampnet – 15. April 2016. Mercedes-Benz hat im März 60 Omnibusse Tourismo und drei Setra Comfortclass 500 an das Warschauer Busunternehmen Raf Trans geliefert. Vor Ort überreichte Antonio Cavotta, Geschäftsführer von Evobus in Polen, Rafał Jańczuk, dem Eigentümer der Firma Raf Trans, den symbolischen Schlüssel zu seiner neuen Flotte. (ampnet/nic)

Inge und Clemens Feldmann übernehmen den 750 000 „Jungen Stern“ von Markus Lüske, Geschäftsführer des Mercedes-Benz Vertragspartners Paul Lüske GmbH in Cloppenburg (2. V. r.), und Eric Bogward, Verkaufsmanager Gebrauchtfahrzeuge des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBD) (l.).

ampnet – 28. Januar 2016. Mercedes-Benz hat das 750 000ste Fahrzeug des Gebrauchtfahrzeuglabels „Junge Sterne“ jetzt in Cloppenburg übergeben. Überreicht wurde der Wagen an die Kunden Inge und Clemens Feldmann. „Junge Sterne“ sind Leasing- und Finanzierungsrückläufer, Werkswagen oder Fahrzeuge aus dem Firmenangehörigengeschäft oder aus Inzahlungnahmen. Mit der Kennung „Junge Sterne“ werden ausschließlich solche Gebrauchtwagen ausgezeichnet, die auf höchste Qualitätsstandards geprüft sind. Zum Wiedererkennungseffekt des Geschäftszweiges tragen beim Händler einheitliche Vertriebsstandards sowie speziell geschulte Gebrauchtwagenverkäufer bei. (ampnet/nic)

Martin Biewald, Geschäftsführer von Evobus Belgien (Mitte), übergibt die drei neuen Busse der Setra Top Class 500 an die Geschäftsführer von Carolus Reizen, Marc und Jan Hoeks (rechts).

ampnet – 27. Januar 2016. Setra hat den 5000sten Bus der Top-Class-Reihe seit 2001 ausgeliefert. Besitzer ist das belgische Busunternehmen „Carolus Reizen“, das neben dem Jubiläumsfahrzeug S 516 HDH noch zwei weitere Luxusbusse der Top Class 500 übernahm. Der Reisebus ist mit den Fahrerassistenzsystemen wie Spurassistent und Abstandsregel-Tempomat mit Active Brake Assist 3 ausgerüstet. (ampnet/nic)

Die RWE-Tochter Westnetz verstärkt ihren Fuhrpark mit über 100 Mercedes-Benz Transportern.

ampnet – 18. Dezember 2015. Die RWE-Tochter Westnetz hat für den Ausbau und die Instandhaltung von Strom- und Gasnetzen in Westdeutschland 87 Mercedes-Benz Vito, 13 Sprinter und drei Citan erhalten. Von den Vito sind 60 mit permanentem Allradantrieb ausgestattet. Den Innenausbau der Transporter von Westnetz übernahm die Firma Bott. Die Firma ist ein langjähriger Partner des Verteilnetzbetreibers. Das Spezialunternehmen aus dem schwäbischen Gaildorf stattete die Fahrzeuge mit speziell auf den Einsatz zugeschnittenen Systemkomponenten aus. (ampnet/dm)

Übergabe des ersten Toyota Mirai in Deutschland (v.l.) Masahisa Nagata, Executive Vice President Forschung und Entwicklung bei Toyota Motor Europe, und Nikolaus W. Schües.

ampnet – 24. November 2015. Heute ist in Hamburg der erste Toyota Mirai an einen deutschen Kunden übergeben worden. Nikolaus W. Schües aus Hamburg ist der Besitzer. Der langjährige Vorsitzende der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. setzt sich seit über 27 Jahren für eine saubere Energie durch Wasserstoff ein. Die Deutschland ist nach Großbritannien und Dänemark das dritte Land, in dem der 113 kW / 154 PS starke Mirai verkauft wird. (ampnet/dm)

Übergabe des Mazda6 an das SOS-Kinderdorf in Düsseldorf (v.l.): Markenbotschafter Joey Kelly, Einrichtungsleiter Herbert Stauber, Flüchtlingslotsin Ulrike Sennhenn und Mazda-GeschäftsführerJosef A. Schmid.

ampnet – 18. November 2015. Mazda engagiert sich seit acht Jahren für SOS-Kinderdorf. Im Rahmen dieser Partnerschaft übergab das Unternehmen jetzt einen Mazda6 Kombi an die Einrichtung in Düsseldorf-Garath. Der Wagen ist eine Leihgabe für ein Jahr und wird von den Kindern und Jugendlichen der Einrichtung verziert. Außerdem finanziert der Autohersteller ein Jahr lang die Stelle einer neuen Mitarbeiterin, die als Flüchtlingslotsin die Düsseldorfer Einrichtung unterstützt. (ampnet/dm)

Mercedes-Benz Econic NGT des Flughafen Wien

ampnet – 29. September 2015. Mercedes-Benz hat den ersten Econic NGT (Natural Gas Technology) in Euro VI-Ausführung ausgeliefert. Er wurde an den Flughafen Wien übergeben. Der mit Erdgas betriebene Lkw wird als Catering-Fahrzeug eingesetzt und ist mit einem Hubaufbau der Firma Doll ausgerüstet. Es kann alle gängigen Flugzeugtypen von der Boeing 737 bis zum Airbus A 380 versorgen. Darüber hinaus lieferte Mercedes-Benz fünf Unimog U 530 an den Flughafenbetreiber. Ein Fahrzeug verfügt über einen Kehrmaschinen-Aufbau und zusätzlich einen Permanent-Magneten, um das Flughafengelände von metallischen Teilen zu säubern. Die anderen vier Unimog sind für den Winterdienst mit Frässchleudern ausgerüstet. (ampnet/dm)

Volkswagen hat 13 E-Load-Up an den Verein Kommunen in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg übergeben.

ampnet – 28. April 2015. Volkswagen hat heute die ersten 13 von 25 von E-Load-Up an den Verein Kommunen in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg übergeben. Die kleinen Elektro-Lieferwagen werden für drei Jahre von VW geleast. Acht Fahrzeuge gehen an kleinere Mitgliedsgemeinden der Netzgesellschaft Hildesheimer Land. Bis Juni 2016 übernimmt der Verein Kommunen und für die weitere Laufzeit der jeweilige Nutzer die Kosten. Der E-Load-Up ist ein E-Up ohne hintere Sitzbank. Er hat ein Laderaumvolumen von 990 Litern, eine Nutzlast von 285 Kilogramm und eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern .Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h.

Die ersten von 50 Volvo FH für Reinert Logistics (v.l.): André Schurmann (Popp-Geschäftsleitung), Niels-Jørgen Jensen (Director Commercial Trucks Volvo Trucks), Speditionsgeschäftsführer René Reinert und Michael Mielke (Manager Private Dealer Sales, Volvo Group Trucks Central Europe).

ampnet – 23. April 2015. Das europaweit agierende Transport- und Logistikunternehmens Reinert Logistics aus dem ostsächsischen Schleife übernimmt 50 Volvo FH in seinen Fuhrpark. Spezifiziert sind die Fahrzeuge als 4x2-Sattelzugmaschinen mit Globetrotter-XL-Fahrerhaus und 500-PS-Motor in Euro-6-Ausführung. Die Ausstattung umfasst Pakete für aktive Sicherheit, Fahrerkomfort und eine integrierte Standklimaanlage. Komplettiert wurden die Lkw vor Auslieferung mit weiteren kundenspezifischen Ausstattungen von Popp Fahrzeugbau in Guben und Brieske. Die Firma mit Hauptsitz in Nürnberg beschäftigt an beiden Standorten in Brandenburg über 60 Mitarbeiter und wird die Wartung der Volvo FH übernehmen, von denen jetzt eine erste Tranche ausgeliefert wurde. Die restlichen Fahrzeuge sollen relativ zeitnah folgen. (ampnet/jri)

Der 1000ste Ford S-Max für die ADAC-Straßenwacht (v.l.): Peter A. Kucz von der Großkundenabteilung der Ford-Werke, Johann Rager (Leiter Fuhrpark und Ausrüstung des ADAC) und von Franz Diermeier vom Autohaus Diermeier in München.

ampnet – 26. Februar 2015. Die ADAC-Straßenwacht hat den 1000sten Ford S-Max für seine „Gelben Engel“ übernommen. Es handelt sich um einen Trend mit 103 kW / 140 PS starken 2,0-Liter-Dieselmotor und Powershift-Doppelkupplungsgetriebe. Das Gewicht der Einbauten und der mitgeführten Materialien beträgt rund 750 Kilogramm. Den ersten Ford S-Max hatte die ADAC-Straßenwacht im Oktober 2007 in Dienst gestellt. (ampnet/jri)

(v.l.n.r.): Sascha Martin, Teamleiter Verkauf Transporter Mercedes-Benz in Dortmund, Jürgen Hartl, Verkaufsmanager Charter-Way Miete, Dirk Fehrentz, Sales Director Germany der Cycling Sports Group, und Sebastian Leimbach, Charter-Way Mietberater, bei der Übergabe der Charter-Way Fahrzeuge für die deutsche Vertriebsmannschaft von Cannondale in Wuppertal.

ampnet – 13. Februar 2015. Der Fahrradhersteller Cannondale setzt für die Mobilität seiner deutschen Vertriebsmannschaft künftig auf Mercedes-Benz. Die Cycling Sports Group übernahm hierfür in Wuppertal acht Mercedes-Benz Vito und zwei V-Klassen. Das komplette Fahrzeugmanagement, welches neben allen Wartungs- und Reparaturarbeiten auch komplette Unfallabwicklung sowie viele Services wie Reifenersatz, Versicherung, Kfz-Steuer oder bei Bedarf auch die Ersatzfahrzeuggestellung beinhaltet, erfolgt über Charter-Way. (ampnet/nic)

Guido Riemann (li), Geschäftsführer der Michael Hadad Autohandel GmbH. übergibt BEM-Präsident Kurt Sigl den neuen Dienstwagen.

ampnet – 23. Januar 2015. Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes E-Mobilität (BEM, hat in Berlin seinen neuen Dienstwagen in Empfang genommen. Übergeben wurde der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander von den beiden BEM-Mitgliedsunternehmen MMD Automobile GmbH, Importeur von Mitsubishi in Deutschland, und dem Berliner Mitsubishi-Vertriebspartner, der Michael Hadad Autohandel GmbH. (ampnet/nic)

Symbolische Schlüsselübergabe für 32 T5 Kombi in Polizeiausführung (v.l.) Uwe Wunderling (Autohaus City Magdeburg), Innenminister Holger Stahlknecht, Ralf Asche (Leiter Verkauf an Zielgruppen) und Gerhard Dumstorff (Direktor des Technischen Polizeiamtes).

ampnet – 17. Dezember 2014. Das Bundesland Sachsen-Anhalt hat bei Volkswagen 76 Polizeifahrzeuge bestellt. Die Transporter Kombi werden im Nutzfahrzeug-Werk Hannover schlüsselfertig produziert und in diesem und im nächsten Jahr ausgeliefert. Die ersten 32 Fahrzeuge wurden heute übergeben. Sie umfassen polizeispezifische Ausstattungen, wie zum Beispiel eine Sondersignalanlage, spezielle Funktechnik sowie ein für den interaktiven Streifenwagen passendes Büromodul. Darüber hinaus sind sie im mit einem Aluminium-Schienensystem ausgestattet, das eine flexible Konfiguration der Sitze ermöglicht. (ampnet/jri)

Der 10 000ste Renault T wurde an das polnische Transportunternehmen Trans-Man geliefert.

ampnet – 23. November 2014. Ein Jahr nach Produktionsbeginn im französischen Werk Bourg-en-Bresse hat Renault Trucks den 10 000sten T ausgeliefert. Der T 480 High ging an das polnische Transportunternehmen Trans-Man. Es ist der vierte Renault Trucks T in der Flotte der Firma. Zwei weitere Fahrzeuge des „Lkw des Jahres 2015“ werden demnächst geliefert. Der polnische Spediteur, der auf den Transport von Tiefkühlfleisch in Europa spezialisiert ist, nutzt auch das Angebot des Optifuel-Trainings von Renault Trucks für die Fahrer und die Software Optifuel-Infomax zum Auslesen und Analysieren der Verbrauchsdaten. (ampnet/jri)

Der erste VW Passat der neuen Generation wird übergeben (von links): Jörg Rüter mit seiner Familie sowie Francesco Forte und Andreas Brüsch vom Verkauf an Werksangehörige.

ampnet – 21. November 2014. Der Wolfenbütteler Jörg Rüter hat heute gemeinsam mit seiner Familie den ersten Passat der neuen Generation im Kundencenter der Autostadt in Wolfsburg entgegengenommen. Es handelt sich um einen Variant 2.0 TDI BlueMotion Technology mit 110 kW / 150 PS in Tungsten Silver Metallic. Als Comfortline ist es zusätzlich ausgestattet mit der Klimaanlage „Climatronic", dem Winterpaket, Winterrädern sowie dem Audiosystem „Composition Media". Den Schlüssel zum Fahrzeug überreichte Francesco Forte, Leiter Verkauf an Werksangehörige und Kundenmanagement Autostadt.

Reinhard Ahrens (Land & Bau Kommunalgeräte GmbH), Uwe Schmitt (Sasol Germany GmbH), Holger Meyer (Sasol Germany GmbH) und Holger Doth (Daimler AG) über der Übergabe des ersten 2-Wege-Unimog für den Rangierdienst mit Euro VI-Motor (von links):

ampnet – 23. Oktober 2014. Daimler hat das erste 2-Wege-Exemplar der neuen Unimog-Generation an die Firma Sasol in Brunsbüttel übergeben. Das Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitern wickelt einen Großteil seiner Logistik auf der Schiene ab. Der Unimog U 423 wird auf dem Betriebsgelände Kesselwagen rangieren und dabei den schon seit zehn Jahren von Sasol eingesetzten 2-Wege-Unimog U 400 unterstützen.

Sechs VW E-Caddy für die Leibniz-Universität Hannover (von links): Dr. Eckhard Scholz, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Nutzfahrzeuge, und Personalvorstand Elke Elle übergaben die Fahrzeuge an Universitätspräsident Prof. Dr.-Ing. Erich Barke.

ampnet – 15. Oktober 2014. Die Leibniz-Universität Hannover hat heute sechs elektrisch angetriebene Caddy von Volkswagen in Betrieb genommen. Während eines zwölfmonatigen Flottenversuchs werden die leichten Stadtlieferwagen im Boten-, Liefer- und Postdienst, als Werkstatt- und Service-Fahrzeug und für diverse Transporte eingesetzt. Dabei werden technische Daten wie tägliche Laufleistung, Energieverbrauch, Lebensdauer und Kapazität der Batteriezellen von VW ausgewertet. Zudem wird der Praxistest sozialwissenschaftlich durch das Institut für Transportation Design der Hochschule Bildende Künste Braunschweig begleitet.

Die sechs S 517 HDH im Setra-Kundenzentrum in Neu-Ulm.

ampnet – 27. August 2014. Unter Führung des größten Unternehmens, Papuga Bus, haben drei dänische Busbetreiber zehn Setra S 517 HDH bestellt. Das ist gut ein Viertel aller jährlich in Dänemark neu zugelassenen Luxus-Reisebusse. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um den mit 14,17 Metern längsten Typ der Top Class 500. Der S 517 HDH leistet 375 kW / 510 PS und hat ein Acht-Gang-Getriebe.

Karl-Heinz Müller setzt auf Mercedes-Benz Charter-Way.

ampnet – 22. April 2014. Das Hamburger Unternehmen Karl-Heinz Müller setzt auf Mercedes-Benz Charter-Way und übernimmt zehn Actros 2545 L, die im Rahmen seines Transportauftrags für Schenker zum Einsatz kommen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um eine Ausführung mit Wechselrahmen, Euro-VI-Motoren und einer Leistung von 330 kW / 454 PS.

Mercedes-Benz Intouro für ICOM Transport.

ampnet – 28. Februar 2014. Das tschechische Unternehmen ICOM Transport hat das 2000ste Nutzfahrzeug von Mercedes-Benz in seinen Fuhrpark übernommen. Es handelt sich um einen von 68 Intouro, die die Busflotte der Frima erweitern. Die Großlieferung erfolgt noch im ersten Quartal dieses Jahres. Bereits zum Jahresende 2013 waren 100 Mercedes-Benz-Omnibusse geliefert worden.

Einer der zehn neuen S 415 NF und der 75. Setra der Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM).

ampnet – 15. Februar 2014. Die Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM) aus dem Landkreis Leipzig baut ihre Fahrzeugflotte aus und übernahm von Setra zehn neue S 415 NF. Damit übernahm das Omnibusunternehmen auch das 75. Setra-Neufahrzeug.

Ford Transit Custom Krankentransportwagen für das Bayerische Rote Kreuz.

ampnet – 23. Januar 2014. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hat für sich und weitere bayerischen Hilfsorganisationen (Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser-Hilfsdienst und Arbeiter-Samariter-Bund) die ersten vier von bis zu 300 Krankentransportwagen der neuesten Generation (Typ „Bayern 2014“) übernommen. Basisfahrzeug ist der neue Ford Transit Custom FT 330 Kombi mit mittlerem Radstand, Frontantrieb und in der Motorisierung 2,2-Liter-TDCi-Diesel mit 92 kW / 125 PS.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. November 2013. Der Omnibusbetrieb Winzenhöler aus dem südhessischen Groß-Zimmern hat die europaweite Ausschreibung für sechs Buslinien des Rhein-Main-Verkehrsverbundes gewonnen und dafür gleichzeitig seine Flotte mit insgesamt 15 neuen Niederflurbussen von Setra aufgestockt. Die Fahrzeuge wurden im Kundencenter in Neu-Ulm abgeholt.

Der erste Peugeot Metropolis 400i für einen deutschen Kunden: Besitzer Dirk Möller umrahmt von André (links) und Joachim Sinkewitz, Inhaber des Motorradhandels Willi Möller, sowie Volker Klein (rechts), Geschäftsführer von Peugeot Motocycles.

ampnet – 28. Oktober 2013. Peugeot hat den ersten Metropolis in Deutschland ausgeliefert. Volker Klein, Geschäftsführer von Peugeot Motocycles, übergab persönlich den Dreiradroller an Kunde Dirk Möller aus Petersberg bei Marbach. Es handelte sich um einen titangrauen Metropolis 400i RS, der vom Zweiradcenter Willi Möller in Fulda betreut wird.

Dr. Ralf Forcher, Leiter Auftragszentrum Mercedes-Benz-Werk Wörth, Barbara Edelmüller-Generaux, Präsidentin der Spedition Batim, und Janusz Rembilas (v.l.), Gesellschafter der Spedition Batim, bei der Schlüsselübergabe.

ampnet – 11. Juni 2013. Die polnische Spedition Batim hat rund 150 neue Lastwagen bei Mercedes-Benz bestellt. Nach einer Testphase im Jahr 2012 wurde jetzt der 100ste neue Actros 1845 LS im Mercedes-Benz-Werk Wörth an das Unternehmen übergeben.

Ein Toyota Prius+ für den guten Zweck (von links): Andreas Gebel (Vater einer Testfamilie der Eltern.de-Aktion), Ingo Kahnt (Toyota), Stephanie Brehm (TAZ-Hundeschule), Jens-Peter Japke (Toyota-Autohaus Opitz), Candy Gebel und Rosa Wetscher von „Eltern“.

ampnet – 31. Mai 2013. Toyota hat in Kooperation mit der Zeitschrift „Eltern“ der TAZ-Hundeschule in Magdeburg einen Toyota Prius+ gestiftet. Die Einrichtung hat sich auf tiergestützte Pädagogik und Therapie von traumatisierten und auch schwerkranken Kindern spezialisiert. „Mit dem Toyota Prius Plus können wir nun auch unsere Kinder nach dem Krankenhausaufenthalt besuchen, die weiter entfernt leben. Durch den günstigen Hybridantrieb sind auch Fahrten ins Magdeburger Umland finanzierbar“, freute sich Stephanie Brehm, Ausbildungsleiterin der TAZ Hundeschule.

Übergabe des 750 000sten Mercedes-Benz Actros (von links): Lkw-Vertriebschef Thomas Witzel, Produktionsleiter Helmut Bachmann und Edmund Weber, Mitglied der Geschäftsleitung Weber-Betonwerke.

ampnet – 7. November 2012. Mercedes-Benz hat den 750 000sten Actros ausgeliefert. Damit handelt es sich bei der Baureihe, die 1996 eingeführt wurde, um den erfolgreichsten Schwer-Lkw weltweit. Das Jubiläumsfahrzeug ging an die Weber-Betonwerke in Ippesheim, die mit dem Actros 1846 LS mit 335 KW / 456 PS ihren Mercedes-Benz Fuhrpark auf 25 Fahrzeuge erweitern.

Übergabe des ersten Mercedes-Benz Citan zur Kundenerprobung an die Deutsche Post (v.l.): Christoph Hollmann, Abteilungsleiter Verkehrssteuerung Brief/Paket Deutsche Post DHL; Gerd-Dieter Benzing, Geschäftsführer DP DHL Fleet, und Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Vans.

ampnet – 4. September 2012. Mercedes-Benz hat den ersten Citan zur Kundenerprobung an die Deutsche Post übergeben. Das Fahrzeug wird für sechs Monate in der Verbundzustellung Brief und Paket bundesweit eingesetzt. Bereits von März 2009 bis Oktober 2010 war Deutsche Post DHL exklusiver Partner der Daimler AG im europäischen Pilotversuch mit fünf Atego-Hybrid-Prototypen.

Nissan Leaf übergeben (von links): ADAC-Präsident Peter Meyer und Nissan-Center-Europe-Geschäftsführer Vincent Wijnen.

ampnet – 24. August 2012. Der ADAC wird in den nächsten Monaten zwei Nissan Leaf im Alltag erproben. Ein Fahrzeug ist für Club-Präsident Peter Meyer als Dienstauto vorgesehen, das zweite ist im typischen ADAC-Gelb lackiert. Der Leaf hatte in einem ersten ADAC-Test bereits mit der Note 2,2 überzeugt.

Setra-Bistro-Bus des Typs S 431 DT.

ampnet – 19. August 2012. Das österreichische Busunternehmen Gegg aus Wettmannstätten in der Steiermark hat drei neue Setra-Doppelstockbusse S 431 DT in seinen Fuhrpark aufgenommen. Der Kauf der luxuriös ausgestatteten Flaggschiffe der Marke war die bislang größte Investition in der Geschichte des Familienunternehmens.

Der 2.000ste Setra Bus in der Schweiz, ein Doppelstockbus S 431 DT, wird von der Ernst Marti AG überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien eingesetzt.

ampnet – 12. Juli 2012. Setra hat den 2000sten Omnibus in die Schweiz ausgeliefert. Besitzer des neuen Doppelstockbusses S 431 DT der Top Class 400 ist die Ernst Marti AG in Kallnach. Das Busunternehmen aus dem Kanton Bern wird das Fahrzeug überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien einsetzen.

Bernhard Mattes (rechts), Geschäftsführer der Ford-Werke, überreichte Lennart Kunz symbolisch den Schlüssel für den Fiesta Trend.

ampnet – 1. Mai 2012. Ford hat den ersten Fiesta der Initiative „Eine Idee weiter für Deutschland. Ich bin Bundesfreiwillige(r)“ an einen Bundesfreiwilligen übergeben. Lennart Kunz erhielt das Fahrzeug von Ford-Geschäftsführer Bernhard Mattes. Der 18-jährige „Bufdi“ wird künftig an einer Schule zur Förderung benachteiligter Menschen in Köln-Wahn arbeiten.

Übergabe der 16 EM-Busse (von links): Setra-Sprecher Lothar Holder, die polnischen Busunternehmer Rafal Jańczuk von „RafTrans“ und Ryszard Wójcik von der Firma „Sindbad“ sowie Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

ampnet – 21. April 2012. Zwei Monate vor dem offiziellen Anstoß in Warschau hat Setra die 16 Teambusse an die Organisatoren und Fahrer der Fußball Europameisterschaft 2012 übergeben, die vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und in der Ukraine stattfindet. Die Reisebusse der stehen während des dreiwöchigen Turniers für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gäste zur Verfügung.

Raimonds Kalejs vom Busunternehmen „Talsu Auto­transports“ vor dem neuen Setra S 415 UL, dem 100. Setra Neufahrzeug für Lettland.

ampnet – 22. März 2012. Die Ulmer Omnibusmarke Setra hat das 100. Neufahrzeug seit 1999 nach Lettland ausgeliefert. Der Setra S 415 UL wurde gemeinsam mit einem zweiten S 415 UL der Multi Class 400 an das Busunternehmen „Talsu Autotransports“ übergeben. Die beiden Busse der aktuellen Überlandlinien-Generation sind mit 49 Sitzplätzen ausgestattet. Mit den integrierten Service-Sets, einer Doppelverglasung, verstellbaren Rückenlehnen der „Route“-Sitze, einer Klimaanlage, einer Fahrtzielanzeige sowie einem Kinderwagen-Stellplatz gegenüber dem mittleren Einstieg erfüllen sie sämtliche Anforderungen des lettischen Verkehrsministeriums.

In den UNESCO-Biosphärenreservaten Südost-Rügen, Schaalsee, Mittelelbe, Rhön und Pfälzerwald kommen künftig Hybridfahrzeuge vom Typ Honda Insight zum Einsatz.

ampnet – 13. Februar 2012. Honda unterstützt die deutschen UNESCO-Biosphärenreservate und Europarc Deutschland, den Dachverband der deutschen Großschutzgebiete, auch 2012 wieder. In den Gebieten Südost-Rügen, Schaalsee, Mittelelbe, Rhön und Pfälzerwald kommen künftig verbrauchs- und emissionsarme Hybridfahrzeuge von Honda zum Einsatz. Zur Übergabe der Insight-Flotte trafen sich Vertreter aller Partner in der Honda-Akademie in Erlensee.

Übergabe von zwei Doppelstockbussen S 431 DT an Voyages Léonard, das insgesamt 17 neue Setra-Reisebusse übernimmt (von links): Markensprecher Lothar Holder der Evo Bus GmbH mit den beiden Geschäftsführern Daniel und Pascal Léonard.

ampnet – 25. Januar 2012. Das belgische Unternehmen Voyages Léonard übernimmt 17 Reisebusse der Setra Top Class und erneuert damit seine Fahrzeugflotte. Die Omnibusse sind Teil eines Auftrages über insgesamt 32 Neufahrzeuge, die die Sales-Lentz Gruppe bei der Daimler-Marke in Auftrag gab. Das größte luxemburgische Busunternehmen ist seit Januar 2011 neuer Eigentümer des belgischen Reiseanbieters.

Der 4500. Setra Omnibus ist ein S 411 HD der TopClass.

ampnet – 19. Januar 2012. Setra hat mit einem S 411 HD das insgesamt 4500ste Neufahrzeug seit 1980 nach Österreich ausgeliefert. Der Omnibus ging an das Reisebüro Penner in Stockerau. Das niederösterreichische Unternehmen kaufte insgesamt drei Setra-Bbusse. Neben dem S 411 HD waren es ein S 415 GT-HD der Comfort Class und ein S 415 H der Multi Class.

Ulrich Bastert (links), Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw, übergab zehn Mercedes-Benz Atego Hybrid an Gerd-Dieter Benzing, Geschäftsführer der DP Fleet GmbH.

ampnet – 9. Dezember 2011. Daimler hat heute im Werk Wörth zehn Mercedes-Benz Atego BlueTec Hybrid an die Post-Tochter DP Fleet übergeben. Die Fahrzeuge werden im Brief- und Frachtsegment bundesweit eingesetzt. Die Einsatzorte der Sparte DHL Fracht sind Wustermark und Hamburg, die fünf Atego Hybrid des Betriebnszweigs Brief werden in Hennigsdorf, Dortmund, Köln-Gremberghoven, Gersthofen und Kolbermoor eingesetzt.

Geschäftsführer Wolfgang Wies übernahm gemeinsam mit seinem Sohn Maximilian Wies (3. und 4. von links) den 100. Setra für sein Unternehmen im Beisein von Setra-Generalvertreter Martin Herrmann (l). Markensprecher Lothar Holder (2.v.l.) und Vertriebsleiter Heinz Friedrich (r.).

ampnet – 7. Dezember 2011. Das Busunternehmen „Wies Faszinatour“ aus Weiden in der Oberpfalz hat mit einem dreiachsigen S 417 GT-HD das 100. Neufahrzeug der Marke Setra in seinen Fuhrpark aufgenommen. Insgesamt holte das Unternehmen, zudem auch der in Schwandorf ansässige Betrieb „Schmid Faszinatour“ gehört, sechs Fahrzeuge aus Neu-Ulmer Produktion ab. Zu den Neufahrzeugen der Comfort Class gehören auch zwei S 415 GT-HD in 5-Sterne-Ausführung, zwei S 416 GT-HD mit Vier-Sterne-Klassifizierung sowie ein Niederflurbus des Multi-Class-Typs S 415 NF.

Die Geschäftsführer des Busunternehmens 201EKarl Everts201C, Lena Persson und Lennart Robertsson, übernahmen den 1500. Setra Omnibus für Schweden.

ampnet – 1. Dezember 2011. Setra hat das 1500. Neufahrzeug nach Schweden ausgeliefert. Die Geschäftsführer Lena Persson und Lennart Robertsson übernahmen das Fahrzeug, einen S 416 GT-HD der Comfort Class, im Neu-Ulmer Kundencenter von Michael Frey, dem Leiter Marktsteuerung Setra Exportmärkte.

Die Polizeibehörden in Hessen und Berlin erweitern ihre Opel-Fahrzeugflotten. In Frankfurt wurden jetzt weitere hundert Insignia Sports Tourer an das Polizeipräsidium übergeben.

ampnet – 30. November 2011. Die Polizeibehörden in Hessen und Berlin erweitern ihre Opel-Fahrzeugflotten. In Frankfurt wurden jetzt weitere hundert Insignia Sports Tourer an das Polizeipräsidium übergeben; in der Hauptstadt nahm die Polizei 22 Corsa in Dienst.

Der 50. Setra von Ebneter.

ampnet – 17. November 2011. Mit der Übernahme eines S 415 GT-HD feierte die Gebrüder Ebneter AG im schweizerischen St. Gallen ein Jubiläum: Der Reisebus der Setra ComfortClass ist das 50. Neufahrzeug aus Neu-Ulmer Produktion für den Familienbetrieb. Mit dem Zweiachser hat der in dritter Generation geführte Reiseveranstalter derzeit insgesamt neun Omnibusse der Marke im Einsatz.

Mario Manns, Leiter Key Account Management Peugeot Deutschland (links), übergab den Peugeot Ion an Dr. Christoph Hartmann, Minister für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlands.

ampnet – 11. November 2011. Das Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlands wird künftig einen Teil seiner Dienstfahrten emissionsfrei zurücklegen. Mario Manns, Leiter Key Account Management von Peugeot Deutschland, übergab gestern Minister Dr. Christoph Hartmann einen Ion. Die Mitarbeiter des Ministeriums hatten vor der Übernahme eine Woche Gelegenheit, das Elektroauto ausgiebig zu testen.

Feierliche Übergabe des 100. Setra an die CTBR.

ampnet – 6. September 2011. Die oberste Verwaltungsbehörde (Conseil Général) des franzöischen Departements Bas-Rhin im Elsass mit der Hauptstadt Strasbourg übernahm im Neu-Ulmer Kundencenter von Setra elf weitere Fahrzeuge der Multi Class 400. Es handelt sich um einen S 415 UL, vier S 419 UL und sechs S 417 UL. Darunter befindet sich auch der 100. Setra für das Transportunternehmen Compagnie des Transports du Bas-Rhin (CTBR).

Kia übergab dem Organisationskomitee der Frauen-Fußballweltmeisterschaft 48 Sorento und Carens sowie einige Mannschaftsbusse.

ampnet – 16. Juni 2011. Kia hat dem Organisationskomitee der Frauen-Fußballweltmeisterschaft 48 Fahrzeuge für den übergeben. Der Fuhrpark zum Transport von Spielerinnen, Funktionären und VIP-Gästen umfasst je 24 Sorento und Carens. Neben den eigenen Fahrzeugen stellt die Marke zudem eine Flotte von Bussen bereit, die den Kia-Schriftzug tragen und die Nationalteams von Frankreich, Kanada, Schweden, Norwegen und Neuseeland befördern werden.

Mercedes-Benz Werk Bremen: Andreas Kellermann (2. v. links), Werkleiter Bremen, übergibt das erste C-Klasse Coupé an Andreas Schwarze und Ehefrau.

ampnet – 7. Juni 2011. Andreas Schwarze ist mit seiner Ehefrau aus Berlin angereist, um als Erster das neue C-Klasse Coupé zu übernehmen. Die Schlüssel des Zweitürers in Schwarz übergab Andreas Kellermann, Werkleiter Mercedes-Benz Werk Bremen. Mit dem Coupé der C-Klasse bietet Mercedes-Benz erstmals ein kompaktes klassisches Coupé an.

Auslieferung des ersten C-Klasse T-Modells im Mercedes-Benz-Kundencenter in Bremen (von rechts): Werkleiter Andreas Kellermann, und Kundin Nicole Seidensticker sowie Heinz-Ulrich Schwacke und Klaus Wilmink vom Kundencenter.

ampnet – 6. April 2011. Im Mercedes-Benz-Kundencenter Bremen wurde gestern das erste C-Klasse T-Modell der neuen Generation ausgeliefert. Es wurde von Nicole Seidensticker aus Bielefeld abgeholt, die bereits früher Coupé und Limousine der Baureihe gefahren ist. Als Mutter von zwei Kleinkindern fiel die Wahl nun auf den Kombi. Das Fahrzeug in Obsidianschwarz metallic ist unter anderem mit einer automatischen Kindersitzerkennung, Rückfahrkamera und dem AMG-Sportpaket ausgestattet.

Michael Sazinger, Leiter Verkauf Großabnehmer bei Ford (im Bild rechts), übergab die erste Tranche von 20 Autos gestern vor dem Schloßhotel Ludwigsburg (Baden-Württemberg) an Stephan Westbrock, Vorstand Vertrieb der Select AG.

ampnet – 28. März 2011. Bereits zum vierten Mal hat die Select AG aus Andernach (Rheinland-Pfalz) Ford-Fahrzeuge bestellt. Sie kommen als Werkstatt-Ersatzfahrzeuge bei einer bundesweiten Gemeinschaft freier Kfz-Werkstätten zum Einsatz, die unter dem Namen ASP („Auto Service Partner“) firmiert. Dieses Mal handelt es sich um 40 C-MAX „Trend“ mit dem 1,6-Liter-Ti-VCT-Benzinmotor und 77 kW / 105 PS in der Metallic-Lackierung „Polar-Silber“.

Renault hat zwei Elektrofahrzeuge an die Telekom-Flottengesellschaft DeTeFleetServices übergeben.

ampnet – 19. März 2011. Renault hat zwei Elektrofahrzeuge an die Telekom-Flottengesellschaft DeTeFleetServices übergeben. Im Rahmen des Modellprojekts Rhein-Ruhr erprobt die Telekom die Modelle Fluence Z.E. und Kangoo Z.E. (Zero Emission) als Servicefahrzeuge im täglichen Einsatz. Renault wird in den kommenden Wochen insgesamt 30 Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb an ausgewählte Flotten- und Gewerbekunden in Deutschland ausliefern.

BBS Reisen Brandner GmbH übernimmt vor Gästen zwei S 415 HD.

ampnet – 10. März 2011. Mit 250 Gästen und einer feierlichen Enthüllung hat die Günzburger BBS-Reisen Brandner GmbH im Neu-Ulmer Setra Kundencenter die Übernahme von zwei Reisebussen des Typs S 415 HD gefeiert. Für Geschäftsführer Josef Brandner sind die beiden mit Glasdach ausgestatteten Panoramabusse „Juwel“ der neuen Top Class 400 und weitere wertvolle Bausteine eines neu entwickelten Reisekonzepts des Unternehmens.

AWB-Geschäftsführer Herbert Winkelhog nahm den Schlüssel des 10 000sten Econic  von Michael Dietz (links), Vertriebsleiter Mercedes-Benz Special Trucks, entgegen.

ampnet – 3. Februar 2011. Mercedes-Benz hat im Lkw-Werk Wörth den 10 000sten Econic ausgeliefert. Er wurde an die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln (AWB), ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Köln, übergeben. Der Econic 2629 L mit Blue-Tec-EEV-Standard, hat eine Leistung von 210 kW / 286 PS sowie serienmäßig ein vollautomatisches Allison-Getriebe.

Ulrich Bastert (li.), Leiter Vertrieb Mercedes-Benz-Lkw, und Michael Dietz (re.), Leiter Behörden- und Sonderfahrzeuge, übergaben den Mercedes-Benz Actros 2532 L an Norbert Rethmann, Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der Rethmann-Gruppe.

ampnet – 16. September 2010. Mercedes-Benz hat den 7500sten Lkw an die Rethmann-Gruppe aus dem westfälischen Selm übergeben. Der Mercedes-Benz Actros 2532 L als Abfallsammelfahrzeug mit einem Seitenlader der neusten Generation vom Typ Sidepress der Firma Faun, kommt bei Remonds einem der drei Spartenunternehmen der Firmengruppe zum Einsatz. .Mercedes-Benz und Rethmann arbeiten seit über 50 Jahren zusammen.