Logo Auto-Medienportal.Net

834 121 Menschen besuchten das Mercedes-Benz-Museum

Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart zählte im vergangenen Jahr 834 121 Besucher. Davon waren 109 761 Gäste bei Veranstaltungen wie dem Konzertsommer und dem Open-Air-Kino. Neu unter den Top Fünf in der internationalen Besucherstatistik ist Indien. Begrüßt wurde im April 2018 auch der neunmillionste Gast. Seit vergangenem Jahr hat das Museum zudem Besucher aus allen 193 Ländern der Vereinten Nationen gehabt. Damit endete eine 2017 gestartete Kampagne erfolgreich, mit der das Museum gezielt Besucher aus jenen sieben Ländern angesprochen hatte, die noch in der Statistik fehlten.

Im vergangenen Jahr besuchten etwa 44 000 Menschen weniger das Museum als im Rekordjahr 2017. Doch die Verantwortlichen sind auch mit dieser Zahl mehr als zufrieden. Rund 60 Prozent der Besucher kamen erneut aus dem Ausland. Dieser Wert ist damit seit drei Jahren konstant. An der Spitze stehen, mit zwölf Prozent der Museumsbesucher, Gäste aus China gefolgt von den Vereinigten Staaten und Frankreich. Positiv fällt die Auswertung der Statistik zur Besucherzufriedenheit aus: Im Durchschnitt wird der Museumsbesuch mit der Note 1,5 (entsprechend den deutschen Schulnoten von 1 bis 6) bewertet. Stark zugenommen hat die Resonanz in den Social-Media-Kanälen. Hier hat das Museum seine Reichweite weiter ausgebaut.

Der museale Höhepunkt 2018 war die noch bis zum 2. April 2019 laufende Sonderausstellung „Bewegt seit 1893 – 125 Jahre VfB Stuttgart“. Sie wurde vom 9. September 2018 bis zum Jahresende von knapp 120 000 Gästen besucht. Zum Erfolg der VfB-Ausstellung haben das begleitende Veranstaltungsprogramm mit Konzerten und Talkrunden beigetragen, die Sonderöffnungszeiten bei Heimspielen des VfB im benachbarten Stadion sowie das kostenfreie Entdeckerbuch für Kinder, das Familien gerne in Anspruch genommen haben.

Zu den großen Veranstaltungen 2018 gehörten der zweite Mercedes-Benz Konzertsommer (5. bis 8. Juli 2018), der Kinder- und Familientag am 8. Juli 2018 mit einem Besucherrekord (mehr als 12 000 Gäste), der „Tag des Brustrings“ am 5. August 2018, zum Start des VfB Stuttgart in die neue Spielzeit, und das Open-Air-Kino. Ergänzt wurde das kulturelle Programm durch Formate wie das Sitzkissenkonzert „Die drei Räuber“ für Kinder, die Sommer-Tanzpartys „Salsa unter den Sternen“ sowie die Premiere von „ Nachts durchs Museum“ mit dem Improvisationstheater Kanonenfutter. Bei dieser interaktiven Theatershow gingen die Teilnehmer gemeinsam mit dem Ensemble auf eine Zeitreise durch die Dauerausstellung des Museums. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mercedes-Benz

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Sonderausstellung „Bewegt seit 1893 – 125 Jahre VfB Stuttgart“ im Mercedes-Benz-Museum.

Sonderausstellung „Bewegt seit 1893 – 125 Jahre VfB Stuttgart“ im Mercedes-Benz-Museum.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Konzertsommer im Mercedes-Benz-Museum: Auftritt von Clueso im 6. Juli 2018.

Konzertsommer im Mercedes-Benz-Museum: Auftritt von Clueso im 6. Juli 2018.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: