Logo Auto-Medienportal.Net

Antonio Cobo wird Opel-Produktionschef

Antonio Cobo (61) wird zum 1. Januar 2019 Vice President Manufacturing and Supply Chain bei Opel/Vauxhall. Er folgt auf Rémi Girardon, der nach knapp anderthalb Jahren zum Mutterkonzern PSA zurückkehrt, um dort eine wichtige Führungsposition im Bereich Produktion und Supply Chain zu übernehmen.

Antonio Cobo arbeitet seit 1981 für Opel und Vauxhall sowie die damalige Konzernmutter General Motors. Er hat in dieser Zeit verschiedene internationale Managementfunktionen in der Produktion und Qualitätssicherung wahrgenommen. Dabei war er an Standorten in Spanien, Deutschland und den USA tätig. Im September 2010 wurde er zum Geschäftsführer von Opel Spanien sowie zum Leiter des Werks in Saragossa ernannt. In seiner neuen Funktion wird Cobo für die Bereiche Produktion, Supply Chain, Facility-Management sowie Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit verantwortlich sein.

Cobo stammt aus dem spanischen Granada, ist studierter Physiker und Informatiker mit Abschlüssen an der Universität Granada. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Opel

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Antonio Cobo.

Antonio Cobo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download:


Antonio Cobo.

Antonio Cobo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download: