Logo Auto-Medienportal.Net

Der „Goldene Bulli“ ging an das Projekt „BrotRetter“

Der Goldene Bulli, eine Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement, geht an das Projekt „BrotRetter“ von der „Konditorei Junge GmbH“ mit Firmensitz in Lübeck (Schleswig-Holstein). Thomas Sedran, Vorsitzender des Vorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), übergab heute einen neuen Volkswagen Transporter an Stephan Rüdiger von der Konditorei Junge. In zwei extra eingerichteten Brot-Retter-Filialen in Lübeck und Hamburg werden Backwaren vom Vortag günstiger angeboten. Den Verkauf und die Logistik übernehmen Menschen, die keinen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt bekommen.

Für den Wettbewerb, eine Gemeinschaftsaktion von Volkswagen Nutzfahrzeuge, „Deutsche Handwerks Zeitung“, „Deutsches Handwerksblatt“, „Norddeutsches Handwerk“ und „handwerk magazin“, bewertete die Jury mehr als 100 Projekte. Die besten zehn Handwerksunternehmen wurden zur Preisverleihung mit dem Motto „Handwerk bewegt“ zu einer Gala in die Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin eingeladen. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: VWN-Presseseite

Mehr zum Thema: , , , ,

Bilder zum Artikel
Der Goldene Bulli.

Der Goldene Bulli.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkwagen

Download:


Der Goldene Bulli.

Der Goldene Bulli.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkwagen

Download: