Logo Auto-Medienportal.Net

Hermann Gaßner jr. gewinnt erste GT86-Trophy

Hermann Gaßner jr. hat die erste „Toyota Gazoo Racing Trophy“ gewonnen. Gemeinsam mit Co-Pilotin Ursula Mayrhofer sammelte der 30-Jährige in der Premierensaison 368 Punkte und feierte einen souveränen Sieg. Der ungewöhnliche Markenpokal setzt sich aus verschiedenen Disziplinen zusammen: Egal ob auf der Schotterpiste, der Langstrecke oder dem Rundkurs – einzige Voraussetzung ist die Teilnahme mit einem Toyota GT86.

Je nach Bedeutung des Rennens, Größe des Teilnehmerfeldes und eigenem Rennergebnis gibt es jeweils Punkte, die besten zehn Resultate von Januar bis Ende November fließen in die Gesamtwertung ein. In der Debütsaison nahmen insgesamt 19 Fahrer aus sieben Ländern mit einem GT86 CS-V3, CS-Cup oder CS-R3 Rallyewagen an der Toyota-Trophy teil. Der Belgier „Brody“ und sein Landsmann Jacques Derenne, die im Rahmen der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring jeweils 273 Punkte sammelten, belegten die beiden anderen Podiumsplätze in dem Fernduell. Der Gewinner streicht neben dem Siegerpokal auch 35 000 Euro Preisgeld und einen neuen Toyota C-HR ein. Der Zweit- und Drittplatzierte bekommen 25 000 bzw. 20 000 Euro.

Der GT86-Markenpokal soll im kommenden Jahr fortgeführt werden. Wie in dieser Saison bleibt die Teilnahme kostenlos. (ampnet/jri).

Weiterführende Links: Toyota

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota Gazoo Racing Trophy.

Toyota Gazoo Racing Trophy.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download:


Toyota Gazoo Racing Trophy.

Toyota Gazoo Racing Trophy.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: