Logo Auto-Medienportal.Net

EICMA 2018: Ducatis kleine Multistrada macht sich fein

Auch wenn vor allem ihre größere Schwester für den Modellbegriff steht, so findet ebenso die Multistrada 950 viele Freunde. Mit der neuen S-Version, die Ducati auf der EICMA (6. –11.11.2018) vorstellt, macht sich das Multitool noch einmal extra fein. Sie verfügt über elektronische, semi-aktive Federelemente, den Quickshifter, Voll-LED-Scheinwerfer, Fünf-Zoll-TFT-Instrument, Freisprecheinrichtung, Tempomat und beleuchtete Lenkerarmaturen.

Hinzu kommen die hydraulische Kupplungsbetätigung und Kurven-ABS von Bosch. Vom Design her übernimmt die neue Multistrada 950 die seitlichen Verkleidungsteile ihrer Schwester mit 1260 Kubikzentimeter Hubraum. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Ducati Multistrada 950 S.

Ducati Multistrada 950 S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Download: