Logo Auto-Medienportal.Net

Subaru erweitert sein Testgelände

Subaru hat sein Erprobungsgelände im japanischen Hokkaido um zusätzliche Teststrecken für moderne Assistenzsysteme erweitert. Ab November können dort Sicherheitssysteme in weiteren und noch komplexeren Verkehrssituationen erprobt werden.

Die 4,2 Kilometer lange Hochgeschwindigkeitsstrecke umfasst nun unter anderem auch langgezogene Kurven und mehrere Spuren wie man sie auch auf Autobahnen findet. Im städtischen Testgebiet finden sich fortan Kreuzungen mit und ohne separaten Abbiegespuren, Zebrastreifen sowie Kreisverkehre. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Subaru-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Testareal für Stadtverkehr auf dem Subaru-Erprobungsgelände im japanischen Hokkaido.

Testareal für Stadtverkehr auf dem Subaru-Erprobungsgelände im japanischen Hokkaido.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Download: