Logo Auto-Medienportal.Net

General Motors macht 2,8 Milliarden Dollar Gewinn

General Motors hat im dritten Quartal dieses Jahres einen Gewinn von 2,8 Milliarden US-Dollar (ca. 2,3 Milliarden Euro) erzielt. Das sind mehr als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum und der höchste jemals in einem dritten Quartal erreichte Wert. Der Umsatz betrug 42,8Milliarden US-Dollar (ca. 35,2 Mrd. Euro). Das ist ein Plus von 10,3 Prozent.

Die Zahl der in den vergangenen drei Monaten verkauften Autos stieg um 3,8 Prozent auf 2,4 Millionen Stück. Die europäische Tochter Opel und ihre britische Schwestermarke Vauxhall steigerten die Auslieferungen auf 273 000 Fahrzeuge, im Vorjahreszeitraum waren es 268 000 Autos gewesen. Das Europageschäft machte allerdings einen Verlust von umgerchnet rund 130 Millionen Euro. Das ist vor allem auf den Verfall des englischen Pfunds nach der Brexit-Entscheidung zurückzuführen. Großbritannien ist mit der Opel-Schwestermarke Vauxhall der größte Einzelmarkt für GM in der Region. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: General Motors

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
General Motors Headquarter Detroit

General Motors Headquarter Detroit

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: