Logo Auto-Medienportal.Net

Kawasaki plant Motorräder mit künstlicher Intelligenz

Kawasaki arbeitet an Motorrädern mit künstlicher Intelligenz. Eine HMI-Schnittstelle (Human Machine Interface) soll auf Basis der vom Fahrer gesprochenen Wörter Absichten erkennen und das Motorrad darauf einstellen. Mit Zugriff auf analytische wie auch gemessene Daten, welche in einer Cloud-Datenbank gespeichert sind, sowie auf diverse im Internet verfügbare Daten wird das System in der Lage sein, dem Fahrer Hinweise für mehr Fahrvergnügen, sicherheitsrelevante Informationen oder Ratschläge zu geben. Es soll das Motorrad nach und nach automatisch auf die Erfahrung, das Können und den Fahrstil des Benutzers anpassen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Kawasaki-Presseseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel