Logo Auto-Medienportal.Net

Die größte Citaro-Flotte fährt in Singapur

Daimler hat heute sein neues Regionalzentrum für Nutzfahrzeuge in Südostasien eröffnet. Verantwortlich für 18 Märkte, steuert es von Singapur aus die Vertriebs- und Serviceaktivitäten für die Lkw, Busse und Vans von Mercedes-Benz und Fuso.

Singapur ist auch ein wichtiger Markt für das Busgeschäft von Daimler. So wurde im Rahmen der Eröffnung des Regionalzentrums der 1000ste Mercedes-Benz Citaro an den langjährigen Kunden SBS Transit übergeben. Der Verkehrsbetrieb betreibt rund 3000 Busse auf über 250 Linien und ist zuständig für rund 75 Prozent des öffentlichen Busverkehrs in dem Inselstaat mit über fünf Millionen Einwohnern. In der Metropole ist die größte Einzelflotte an Citaro-Stadtbussen weltweit im Einsatz. Alle Fahrzeuge wurden im Evobus-Werk in Mannheim gefertigt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , , ,

Bilder zum Artikel
Daimler-Lkw- und Bus-Vorstand Dr. Wolfgang Bernhard und Kai-Wolf Ahlden, Leiter des Regionalzentrums Südostasien, mit dem 1000sten Mercedes-Benz Citaro für Singapur.

Daimler-Lkw- und Bus-Vorstand Dr. Wolfgang Bernhard und Kai-Wolf Ahlden, Leiter des Regionalzentrums Südostasien, mit dem 1000sten Mercedes-Benz Citaro für Singapur.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mercedes-Benz Citaro und Sprinter sowie Fuso Super Great und Canter (v.l.) vor dem Nutzfahrzeug-Regionalzentrum von Daimler in Singapur.

Mercedes-Benz Citaro und Sprinter sowie Fuso Super Great und Canter (v.l.) vor dem Nutzfahrzeug-Regionalzentrum von Daimler in Singapur.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: