Logo Auto-Medienportal.Net

Audi Q 7 bekommt neue Motoren und Achtgang-Automatik

Audi spendiert dem Q 7 drei neue V6-Motoren und eine Achtstufen-Tiptronic-Automatik. Der neue 3.0 TFSI mit Kompressor-V6 kommt in zwei Leistungsstufen. In der Basisversion hat er 200 kW / 272 PS und 400 Newtonmeter maximales Drehmoment zwischen 2250 Umdrehungen in der Minute und 4750 U/min. Damit beschleunigt der Q 7 in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h (mit Luftfederung: 225 km/h). Die stärkere Ausführung bietet 245 kW / 333 PS und 440 Nm Drehmoment von 2900 U/min bis 5300 U/min. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h vergehen 6,9 Sekunden. Die Endgeschwindigkeit liegt bei 243 km/h (245 km/h).

Beide Varianten des 3.0 TFSI haben einen Normverbrauch im EU-Zyklus von 10,7 Litern auf 100 Kilometer. Verglichen mit den Vorgängermotorisierungen, dem 3.6 FSI und dem 4.2 FSI, ist der Verbrauch um 1,4 Liter und 2,0 Liter pro 100 km zurückgegangen. Das bedeutet eine Reduzierung um 12 beziehungsweise 16 Prozent.

Dazu kommt der neu entwickelte 3.0 TDI der zweiten Generation, der 20 Kilogramm leichter ist als der Vorgängermotor. Lediglich die Leistung ist identisch. Sie beträgt 176 kW / 240 PS. Von 1750 U/min bis 2500 U/min stehen konstant 550 Nm Drehmoment bereit. Der V6-Diesel bringt den Q 7 in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h und bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h (218 km/h). Der Norm-Kraftstoffverbrauch beträgt 7,4 Liter auf 100 km, das sind 1,7 Liter bzw. 19 Prozent weniger als bisher. Die CO2-Emission beträgt 195 Gramm pro Kilometer. Das im Q 7 neue Start-Stop-System schaltet im Stillstand den Motor ab.

Audi bietet auch vom V6-TDI eine zweite Ausführung an: Der 3.0 TDI Clean Diesel hält bereits die Abgas-Grenzwerte der 2014 kommenden Euro 6-Norm und die strengen US-amerikanischen Vorschriften ein. Ein DeNox-Katalysator im Abgasstrang reduziert die verbleibenden Stickoxide mittels eines Additivs. Der Clean Diesel leistet ebenfalls 176 kW / 240 PS, verbraucht bei gleicher Endgeschwindigkeit und demselben Drehmoment mit durchschnittlich 8,4 Litern allerdings mehr Kraftstoff.

Auch beim 4.2 TDI ist der Verbrauch durch eine 2000 bar-Einspritzanlage und eine reduzierte innere Reibung von 9,9 Litern auf 9,2 Litern je 100 km gesunken. Bei unverändert 250 kW / 340 PS Leistung hat der V8-Diesel beim Drehmoment auf 800 Nm zwischen 1750 U/min und 2750 U/min zugelegt. Der Beschleunigungswert von null auf 100 km/h beträgt 6,4 Sekunden, das Höchsttempo 242 km/h.

Audi setzt für alle Sechs- und Achtzylinder Modelle ein neues Automatikgetriebe ein. Die Achtstufen-Tiptronic senkt den Kraftstoffverbrauch um etwa fünf Prozent. Die acht Gänge halten die Drehzahlsprünge beim Schalten klein, der Motor läuft stets nah an seinem idealen Punkt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi Q 7.

Audi Q 7.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: