Logo Auto-Medienportal.Net

Der Verkauf von Volvo an Geely ist vollzogen

Volvo ist verkauft. Heute unterzeichneten das chinesische Unternehmen Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd und Ford Motor Company einen Vertrag über den Verkauf der Anteile an der Volvo Car Corporation. Der Verkauf soll im dritten Quartal 2010 abgeschlossen werden. Als Preis nannte Ford den Betrag von 1,8 Mrd US-Dollar (etwa 1,35 Mrd Euro).

Li Shufu, der Chef von Geely, versicherte bei der Unterzeichnung und der anschließenden Pressekonferenz, Volvo werde auch unter dem neuen Besitzer seinen Markenwerten Sicherheit, Qualität, Umweltbewusstsein und modernem skandinavischen Design verpflichtet bleiben. Ford kündigte an, das Unternehmen werde in Zukunft keine Anteile am Volvo-Autogeschäft mehr halten. Für unterschiedlich lange Zeit werde der US-Autohersteller aber bei den Komponenten unterstützen und außerdem Entwicklungs-, IT- und andere Dienstleistungen zur Verfügung stellen. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Ford-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel