Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Trucks baut neue Niederlassung

Renault Trucks baut in Frechen an der A 4 eine Niederlassung für den Vertrieb und den Service von Nutzfahrzeugen. In den nächsten Monaten entsteht auf dem 15 000 Quadratmeter großen Areal direkt an der Autobahn ein moderner Service- und Vertriebsstützpunkt. Von der Niederlassung Frechen aus soll die komplette Produktpalette mit Fahrzeugen von 2,8- bis 40-Tonnen vertrieben werden. Die Eröffnung des Betriebes in der Europa-Allee ist für Herbst 2010 vorgesehen.

Die Niederlassung wird in L-Form gebaut. Während des Servicebetriebes kann an sieben Fahrzeugen gleichzeitig gearbeitet werden. Insgesamt entstehen 25 Arbeitsplätze, zehn davon werden neu geschaffen. Das Leistungsspektrum des Nutzfahrzeug-Servicebetriebs wird neben dem Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen und der Beratung in Finanzierungsfragen auch das komplette Wartungs- und Reparaturangebot umfassen. Dies reicht vom Leistungsprüfstand über Bremsendienst und Wartung, Instandsetzung von Fahrzeugen, Anhängern und Aufbauten aller Fabrikate sowie Ersatzteilverkauf bis hin zum Kühlaggregate-Service. Zudem können alle Abnahmen für Fahrtenschreiber und Geschwindigkeitsbegrenzer, AU, SP sowie TÜV-Abnahmen direkt im Hause erfolgen. Wie an seinen anderen Standorten wird Renault Trucks auch in Frechen einen 24 Stunden Pannenservice bieten.

Renault Trucks gehört zur Volvo-Gruppe. Bauherr der Niederlassung ist die Volvo Real Estate. Der Entwurf des Gebäudes im Bauhaus-Stil stammt vom Kölner Architekturbüro Fries Amsoneit, das auch die kürzlich in Berlin-Hennigsdorf eröffnete Niederlassung von Renault Trucks geplant hat. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault Trucks-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Renault Trucks baut in Frechen an der A 4 eine neue Lkw-Niederlassung.

Renault Trucks baut in Frechen an der A 4 eine neue Lkw-Niederlassung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download: