Logo Auto-Medienportal.Net

Aprilia RS-GP tritt in Schwarz-Silber-Rot an

Aprilia hat heute die beiden Rennmaschinen für die diesjährige MotoGP-Saison enthüllt. Sie tragen die aus der Superbike-WM bekannten Farben Schwarz, Silber und Rot. Mit Alvaro Bautista und Marco Melandri kehrt die Marke zehn Jahre nach dem Ausstieg ein Jahr früher als ursprünglich geplant in die Königsklasse des Motorradsports zurück. Das gewonnene Jahr will die italienische Marke vor allem nutzen, um Erfahrungen zu sammeln. Bislang verliefen die ersten Testläufe mehr schlecht als recht für den Hersteller aus Noale mit seinen 54 Weltmeistertiteln. Die RS-GP ist noch ein Übergangsmodell und basiert auf der RSV4 aus der Superbike-WM. 2016 soll dann die neue MotoGP-Werksmaschine fertig sein. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Aprilia

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Aprilia RS-GP.

Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Aprilia RS-GP.

Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Aprilia RS-GP.

Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Aprilia RS-GP.

Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Marco Melandri (links) und Alvaro Bautista auf der Aprilia RS-GP.

Marco Melandri (links) und Alvaro Bautista auf der Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Marco Melandri auf der Aprilia RS-GP.

Marco Melandri auf der Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download:


Alvaro Bautista auf der Aprilia RS-GP.

Alvaro Bautista auf der Aprilia RS-GP.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aprilia

Download: