Logo Auto-Medienportal.Net

Volvo mit nur leichten Änderungen für das Modelljahr 2010

Die XC-Modelle von Volvo zählen zu den Bestsellern des schwedischen Automobil-Herstellers. Für das Modelljahr 2010 wurde das Angebot der XC-Palette erweitert. So stehen für den Volvo XC60 und den Volvo XC70 zwei neue Dieselmotoren zur Wahl. Außerdem sind beide Modelle jetzt auch mit Frontantrieb erhältlich.

Aktuell stehen für die drei XC-Baureihen jetzt sieben Motorisierungen zur Wahl, zwei davon sind neue Dieselmotoren. Für den Volvo XC60 und den Volvo XC70 kommt jetzt ein 129 kW / 175 PS starker 2,4-Liter-Turbodiesel, der in den neuen frontgetriebenen Varianten zum Einsatz kommt. Dieser besonders sparsame Motor trägt das „Drive“-Emblem. Er verbrauchtund auf 100 km nur sechs Liter Dieselkraftstoff, was einem Kohlendioxidausstoß von 159 g/km entspricht. Ebenfalls neu in beiden Baureihen ist ein D5-Dieseltriebwerk mit 151 kW / 205 PS . Außerdem kann der Volvo XC70 jetzt auch mit dem bekannten Sechszylinder-Benziner mit 210 kW / 285 PS gewählt werden.

Auch bei den Ausstattungsumfängen und -inhalten gab es zum Modelljahr 2010 bei allen drei XC-Baureihen Veränderungen. So wird beispielsweise das Flaggschiff, der Volvo XC90, ohne Aufpreis jetzt ausschließlich als höchst variabler Siebensitzer angeboten. Neu ist die Variante Volvo XC90 Edition. Sie ersetzt die bisherige Ausstattungslinie Momentum und beschert den Kunden einen überaus attraktiven Preisvorteil.

2009 erreichte der Anteil der XC-Modelle am Gesamtabsatz von Volvo in Deutschland 10 685 Fahrzeuge und lag damit bei 41 Prozent, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent entspricht. Der Anteil aller allradgetriebener Modelle aus dem Volvo-Portfolio legte ebenfalls noch einmal deutlich zu: die Steigerung betrug über sechs Prozent auf 9203 Zulassungen (35,32 Prozent aller Verkäufe).

Unangefochtener Bestseller unter den XC-Modellen ist der Volvo XC60, der hierzulande auf 7774 Zulassungen kam. Damit war das Cross-Over-Modell im Jahr 2009 der in Deutschland und auch in der Welt meistverkaufte Volvo überhaupt. Der Anteil an Allrad-Varianten erreichte bei dieser Modellreihe in Deutschland 80 Prozent. Vom Volvo XC70 setzte der schwedische Hersteller 2009 insgesamt 1179 Fahrzeuge in Deutschland ab, 85 Prozent davon mit Allradantrieb, aber eine Zunahme des Interesses an frontgetriebenen Ausführungen ist bei beiden Modellen deutlich spürbar. Der Volvo XC90 ist ausschließlich mit Allradantrieb im Programm. 1732 Zulassungen stehen für den großen SUV der Marke in der Statistik. (ampnet/Sm)


Weiterführende Links: Volvo-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel