Logo Auto-Medienportal.Net

ZDK kürt Ausbildungsbetriebe

Der Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes hat am vergangenen Freitag zum sechsten Mal den „Bundesbildungspreis des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes“ verliehen. Der Preis wurde im Rahmen der Abendveranstaltung des 9. Bundes-Berufsbildungs-Kongresses in Bad Wildungen übergeben. Aus über 200 eingegangenen Bewerbungen kamen bei der vorangegangenen Jury-Sitzung am in Würzburg 41 Betriebe in die engere Wahl. Hieraus wurden die „Top 10“ der besten Ausbildungsbetriebe im Kfz-Gewerbe herausgefiltert.

Die „Top 5“ erhielten für ihre außerordentlichen Ausbildungsleistungen ein entsprechendes Preisgeld. Die Top 6-10 jeweils ein iPad. Die Preise wurden durch das Sponsoring von Fuchs Europe Schmierstoffe GmbH, Hella Gutmann Solutions GmbH, Lucas-Nülle Lehr- und Messgeräte GmbH, der Nürnberger Versicherungsgruppe und dem U-Form-Verlag ermöglicht. Die Awards und Urkunden wurden durch die Sponsoren und Präsident Rademacher nach einer festlichen Laudatio an die Betriebe überreicht.

Die Top-5-Ausbildungsbetriebe sind Autohaus Newel GmbH (Cochem); Daimler AG, Mercedes-Benz Niederlassung (Leipzig); Autohaus Anders GmbH (Vechta); Autohaus Graupner GmbH (Brandis) und Autohaus Peter GmbH (Nordhausen). (ampnet/deg)

Weiterführende Links: ZDK

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Übergabe „Bundesbildungspreis des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes“ an Autohaus Newel (Cochem) - 1.Platz.

Übergabe „Bundesbildungspreis des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes“ an Autohaus Newel (Cochem) - 1.Platz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ZDK

Download:


Übergabe „Bundesbildungspreis des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes“.

Übergabe „Bundesbildungspreis des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes“.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ZDK

Download: