Logo Auto-Medienportal.Net

Citroen DS3 verstärkt Flinkster-Flotte der Bahn

Der Citroen DS3 wird die Flinkster-Flotte der Deutschen Bahn im Bereich Kleinwagen verstärken. Insgesamt 300 Fahrzeuge des Typs werden künftig in deutschen Metropolen und an ausgewählten Standorten fdas Carsharing-Programm der Bahn-Tohcter DB Fuhrpark Service ergänzen Der erste DS3 wurde am Hauptbahnhof in Frankfurt/Main übergeben. Zugleich wird das Modell das neue „Flinkster-Gesicht“ als Werbebotschafter.

Mit rund 2500 Autos in 140 Städten verfügt „Flinkster - Mein Carsharing“ über das. das flächengrößte Carsharing-Netz in Deutschland. Es umfasst 800 Stationen, darunter alle großen ICE-Bahnhöfe. Weitere 2000 Fahrzeuge können in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden gebucht werden. Auch eine weltweite Buchung ist möglich. Rund 190 000 Kunden sind bei Flinkster angemeldet. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Citroën

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Der erste Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte.

Der erste Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citrtoen

Download:


Der erste Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte.

Der erste Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Download:


Übergabe des ersten Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte (von links): Rolf Lübke, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der DB Fuhrpark Service GmbH, und Saban Tekedereli, Direktor Firmenkunden und Gebrauchtwagen bei Citroën Deutschland.

Übergabe des ersten Citroen DS3 für die Flinkster-Flotte (von links): Rolf Lübke, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der DB Fuhrpark Service GmbH, und Saban Tekedereli, Direktor Firmenkunden und Gebrauchtwagen bei Citroën Deutschland.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Download: