Logo Auto-Medienportal.Net

Audi erweitert Produktionsflächen in Ingolstadt

Audi hat, um das Werk Ingolstadt strukturell zu entlasten, im Industriepark Münchsmünster ein rund 40 Hektar großes Gelände gekauft. Davon wird der Automobilbauer zunächst etwa 27 Hektar erschließen. Neben einem Presswerk mit Transferpressen und Fertigungslinien für formgehärtete Karosserieteile sowie einer mechanischen Bearbeitung von Fahrwerkkomponenten wird dort ab 2013 eine Aluminium-Druckgießerei eröffnet.

Auf dem neu erworbenen Gelände entsteht eine Halle, in der Fahrwerkkomponenten mechanisch bearbeitet werden. Mit dem Aufbau einer Aluminium-Druckgießerei erweitert Audi zudem seine Kompetenz auf diesem Gebiet.

Die Erschließung des Grundstücks startet in diesem Jahr. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2013 sollen in Münchsmünster die ersten Fertigungsbereiche ihren Betrieb aufnehmen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi hat im Industriepark Münchsmünster ein rund 40 Hektar großes Gelände gekauft, um das Werk strukturell zu entlasten. Davon wird der Ingolstädter Automobilbauer zunächst etwa 27 Hektar erschließen.

Audi hat im Industriepark Münchsmünster ein rund 40 Hektar großes Gelände gekauft, um das Werk strukturell zu entlasten. Davon wird der Ingolstädter Automobilbauer zunächst etwa 27 Hektar erschließen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: