Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Institut für Zweiradsicherheit“

Es wurden 6 Artikel zum Stichwort „Institut für Zweiradsicherheit“ gefunden:

Serielles Überholen bei einer Motorradgruppe.

ampnet – 16. April 2018. Entgegen dem Anspruch vieler Motorradfahrer individuell unterwegs zu sein, ist in Motorradgruppen oftmals ein gewisser Herdentrieb nicht von der Hand zu weisen. Gerade wenn es ums Überholen geht, birgt dies aber auch gewisse Gefahren.

Motorradfahrer.

ampnet – 8. März 2018. Mehr als sechs Millionen Motorräder, Roller, Leichtkrafträder und Mofas warten nach der Winterpause in diesen Tagen auf ihren ersten Einsatz. Vor der ersten Ausfahrt sollte das Fahrzeug aber erst einmal einen Sicherheits- und Funtkionscheck unterzogen werden, rät das Institut für Zweiradsicherheit (IfZ).

Lichthupe.

ampnet – 18. September 2017. Die Lichthupe, oft auch von Dränglern missbraucht, kann auch bei erlaubtem Gebrauch missverstanden werden: Zum einen wird sie vielfach als Warnung eingesetzt, manchmal aber auch als Hinweis, dass man auf das eigene Vorrecht verzichtet. Dabei ist der zweite Teil des Wortes – Hupe – durchaus ernstzunhemen.

Das Institut für Zweiradsicherheit rät: Visier runter!

ampnet – 30. Juni 2017. Während die Eintagsfliege mit zwei Stundenkilometern Fluggeschwindigkeit eher gemütlich unterwegs ist, kommt Motorradfahrern eine Honigbiene schon mit flotten 13 km/h entgegen. Eine Pferdebremse schafft satte 40 km/h. Doch wie schnell die Insekten auch immer unterwegs sein mögen, einen Aufprall im Gesicht oder sogar ins Auge sollten Motorrad- und Rollerfahrer möglichst vermeiden.

Helmaufkleber zeigen Ersthelfern, wie sie den Verschluss bei einem verunglückten Motorradfahrer lösen können.

ampnet – 14. Mai 2017. Sollen Ersthelfer den Helm eines verunfallten Motorradfahrers abnehmen oder nicht? Diese Frage beschäftigte Motorrad- und Autofahrer immer wieder. So hält sich bis heute der Irrglaube, dass dies bei einem bewusstlosen oder bewusstseinsgetrübten Motorradfahrer schlimme Folgen haben könne. Das Essener Institut für Zweiradsicherheit weist darauf hin, dass bereits seit Mitte der 1980er-Jahre unter Experten Einigkeit darüber besteht, dass der Helm abzunehmen ist.

IfZ-Siegel für gute Motorradausbildung einer Fahrschule.

ampnet – 16. September 2013. Engagierte Fahrschulen mit einer guten Motorradausbildung sollen künftig einfacher zu finden sein. Das Essener Institut für Zweiradsicherheit (IfZ) hat ein entsprechendes Qualitätssiegel entworfen. Mit ihm können Fahrschulen auf die Einhaltung von Standards über die gesetzlichen Anforderungen hinaus sowie ihre überdurchschnittliche Kompetenz in der Zweiradausbildung hinweisen.