Logo Auto-Medienportal.Net

Hankook schließt 2010 mit Rekordumsatz ab

Hankook hat 2010 einen Rekordumsatz von 5,4 Billionen südkoreanischen Won (ca. 3,5 Mrd. Euro) und einen Gewinn von 585,8 Milliarden KRW (383,3 Mio. Euro) erzielt. Das Umsatzwachstum betrug 11,5 Prozent. Auch beim Betriebsgewinn konnte das Unternehmen trotz drastisch gestiegener Rohstoffpreise ein Wachstum von 6,7 Prozent generieren.

Verantwortlich für das starke Ergebnis waren neben der hohen Nachfrage in den Schwellenmärkten ein stabiles Wachstum auch in den strategischen Märkten Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Der Geschäftsbereich Ultra-High-Performance-Reifen legte beim Umsatz 42,2 Prozent zu.

Das Erstausstattungsgeschäft in Korea und China entwickelte sich stark positiv: So legten beispielsweise die UHP-Lieferungen an Automobilhersteller in Korea um 80,7 Prozent und in China um 57,3 Prozent zu. Auch global hat Hankook die Anzahl seiner Erstausrüstungsverträge mit führenden Fahrzeugherstellern weiter ausbauen können. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Hankook-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: