Logo Auto-Medienportal.Net

GM verkaufte im September 156 673 Fahrzeuge in den USA

General Motors hat im September 2009 in den USA 156 673 Fahrzeuge ausgeliefert, darunter über 1000 Hybrid-Modelle. Verglichen mit dem starken Vorjahresmonat verbuchte der Autobauer einen Rückgang um 45 Prozent. Im Vergleich zum August, der von der Abwrackaktion „Cash for Clunkers“ beeinflusst war, sank der Absatz um 36 Prozent.

Die Lagerbestände von GM sind im Vorjahresvergleich gesunken. Ende September hatte der Autobauer mit 424 000 Fahrzeugen 294 000 Einheiten (- 41 %) weniger als im Vorjahresmonat auf Halde. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: GM-Mediasite

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: