Logo Auto-Medienportal.Net

Martijn ten Brink wird Europachef von Mazda

Martijn ten Brink (48) wird mit Wirkung zum 24. Juni Präsident und CEO von Mazda in Europa mit Sitz in Leverkusen. Er löst Yasuhiro Aoyama ab, der dann nach zwei Jahren zur Konzernzentrale nach Hiroshima in Japan zurückkehrt und übernimmt dort als Director und Senior Managing Executive Officer die Verantwortung für das globale Marketing, den Vertrieb und den Service der Japaner.

Martijn ten Brink stammt aus den Niederlanden und ist derzeit noch Vice President Sales & Customer Service bei Mazda Motor Europe. Seine Nachfolge tritt Wojciech Halarewicz (49), derzeit Vice President Communications & Public Affairs, an. Matthias Sileghem, Managing Director von Mazda Motor Belux, wird neuer Vice President Customer Experience, Communications & Public Affairs bei MME.

Ebenfalls neu im europäischen Management-Team ist Masaharu Kondo, derzeit General Manager der Global Sales & Marketing Division in Japan. Er wird Vice President Business & Product Strategy. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Martijn ten Brink.

Martijn ten Brink.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Martijn ten Brink.

Martijn ten Brink.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Martijn ten Brink.

Martijn ten Brink.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Wojciech Halarewicz.

Wojciech Halarewicz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Wojciech Halarewicz.

Wojciech Halarewicz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Wojciech Halarewicz.

Wojciech Halarewicz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: